Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Hessen: KLIMWALD-Projekt startet

Hessen-Forst bearbeitet gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft und Praxis die zentralen Herausforderungen des Klimawandels am Beispiel der Kommunalwälder in Calden, Naumburg, Wolfhagen und Zierenberg. Ziel sind übertragbare Konzepte, die zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels im Wald beitragen. Ein wirksames Wildmanagement ist dabei ein entscheidender Erfolgsfaktor. Am 6. Februar, 18-20 Uhr, findet in Wolfhagen-Ippinghausen die Auftaktveranstaltung statt.Der Klimawandel kommt: Die Wissenschaft geht von deutlich steigenden Temperaturen, milderen Wintern, Hitzeperioden im Sommer, einer veränderten Niederschlagsverteilung und häufigeren Sturmereignissen aus. Diese Veränderungen bedeuten Stress für unsere Bäume und fordern die Anpassungsfähigkeit des Ökosystems Wald heraus. Aufgabe der multifunktionalen Waldbewirtschaftung ist es, die für die Gesellschaft wesentlichen Waldfunktionen nachhaltig zu sichern

HessenForst

Auch interessant

von