ABO

Hessen: Erste Buchenabschlüsse

Hessen Forst hat sich eigenen Angaben zufolge mit einem namhaften Abnehmer für die kommende Haupteinschlagssaison auf die Lieferung einer nennenswerten Menge an Buchenstammholz geeinigt. Bis zum Jahreswechsel gilt für BCD-Mischqualitäten der Stärkeklasse 4 ein Basispreis von 69 €/Fm, für Lieferungen ab Januar 2012 gilt ein Basispreis von 70 €/Fm. Für Lieferungen im Zeitraum September bis November werden außerdem Frühlieferprämien gewährt. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einer Preissteigerung um 6 %.
Bei Eiche kam es bisher zu keinen nennenswerten Abschlüssen. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass das Angebot knapper ausfällt als in der vergangenen Saison und die Preise um etwa 10 % zulegen könnten.

Bei Nadelstammholz hat sich Hessen Forst mit allen größeren Kunden für das zweite Halbjahr auf stabile Preise auf dem bisherigen Niveau geeinigt. Sowohl Langholz als auch Abschnitte liegen demnach in einem Preisrahmen zwischen 97 und 99 €/Fm für Fichte BC 2b+. Bis auf lokale Schwerpunkte ist bisher kein nennenswerter Käferholzanfall zu verzeichnen.

Bei Industrieholz kam es ebenfalls zu einem frühen Abschluss über 20000 Fm Buche zu einem Preis von 55 €/Fm. Die Lager einiger Verarbeiter von Nadelindustrieholz sind derzeit voll. Für das dritte bzw. teilweise auch das vierte Quartal wurden die Preise der Jahresverträge auf dem Niveau des zweiten Vierteljahres fortgeschrieben. Fichtenschleifholz kommt demnach auf 35 bis 36 €/Rm, FK-Sortimente liegen preislich zwischen 26 und 27 €/Rm.
 

Holz Journal

Auch interessant

von