Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Lukas Herzog, Stefan Reinhardt und Klaus Herzog arbeiten jetzt noch enger zusammen

Eröffnung bei Herzog & Reinhardt

Im März eröffneten Klaus Herzog und Stefan Reinhardt ihre bereits im Januar gegründete Firma in Delbrück bei Paderborn. An zwei Tagen der offenen Tür stellten sie nicht nur ihr Forsttechnikprogramm vor, sondern auch ihren neuen Status als Servicepartner von Wahlers Forsttechnik.

Stefan Reinhardt (36) war angestellter Harvesterfahrer bei einem örtlichen Forstunternehmen, als er 2011 in der Forst & Technik auf eine Anzeige des Schweizer Maschinenanbieters Herzog Forsttechnik stieß, der in Deutschland einen Servicemonteur suchte. Dem gelernten Landmaschinenmechaniker erschien das eine gute Gelegenheit, um seinen Lehrberuf mit der Arbeit im Wald zu verbinden.

Herzog-Zweigstelle

Die Firma Herzog gründete damals eine Zweigstelle in Deutschland, die Reinhardt vom heimatlichen Hof in Hövelhof aus führte. In den ersten Jahren kümmerte er sich deutschlandweit zunächst nur um den Service für die Herzog-Maschinen. Später rüstete er in der Werkstatt auch Forstmaschinen mit typischen Herzog-Umbauten aus: Seilwinden, Traktionswinden oder Klemmrungen ebenso wie kippbare Stirngitter oder Fahrfunkanlagen.

Neue Räumlichkeiten

Weil die Werkstatt in Hövelhof bald zu klein war, suchte  Reinhardt nach neuen Räumlichkeiten, die er nur vier Kilometer entfernt in Delbrück fand. Neben einem großzügigen Bürogebäude verfügt er nun über eine moderne Werkstatt mit sechs Stellplätzen. Darin sind auch eine Waschhalle, eine Schweißkabine und das Lager untergebracht. Neu eingerichtet hat Reinhardt außerdem ein kleines Ladengeschäft für Hydraulikzubehör, das die Kunden aber zeitgemäß auch im neuen Onlineshop ordern können.

Service für Wahlers

Der Umzug hat das kleine Unternehmen also ein ganzes Stück vorangebracht, zumal Reinhardt seit dem 1. Januar auch Mitgesellschafter der neu gegründeten Firma Herzog & Reinhardt ist. Mit ihm und seiner Frau beschäftigt das Unternehmen heute sechs Mitarbeiter. Eine Bürokraft und ein Außendienstmonteur sollen noch hinzu kommen. Nötig wird das, weil die Herzog & Reinhardt GmbH jetzt auch ein Servicestützpunkt für Wahlers Forsttechnik in Westdeutschland ist. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Mai-Ausgabe der Forst & Technik.

Oliver Gabriel

Auch interessant

von