ABO
Hervorragende Ergebnisse der Forstausbildung bei ThüringenForst

Hervorragende Ergebnisse der Forstausbildung bei ThüringenForst

Thüringens Forstministerin Birgit Keller lobt die Qualität der Forstausbildung bei ThüringenForst.
Anlässlich der Würdigung der Leistungen des Forstwirt-Auszubildenden Gregor Quapp (ThüringenForst) als diesjährigen Bundessieger des forstlichen Berufswettbewerbs der deutschen Landjugend und der Forstwirtin Julia Haase (ThüringenForst) als Gewinnerin des ersten deutschen Forwarder-Frauen-Cups betonte sie die große Bedeutung grüner Berufe im ländlichen Raum Thüringens.
„Diese hervorragenden Ergebnisse unterstreichen die Qualität der forstlichen Ausbildung in Thüringen eindrucksvoll“, so die Ministerin.
Mit acht staatlichen Ausbildungsforstämtern, dem Forstlichen Bildungszentrum (FBZ) in Gehren und den hochmotivierten Ausbilderinnen und Ausbildern vor Ort zeigt ThüringenForst seine Zukunftsfähigkeit im Bereich der Nachwuchsgewinnung. Bei den letzten sechs forstlichen Berufswettbewerben kam der Bundessieger dreimal aus der ThüringenForst-AöR.
Die Landesforstanstalt bildet nicht nur jährlich etwa 20 Forstwirte aus, sondern investiert auch in die Ausbildung von Anwärtern des gehobenen Forstdienstes und Referendaren des höheren Forstdienstes.
ThüringenForst

Auch interessant

von