ABO
Herbert Wötzel i.R.

Herbert Wötzel i.R.

Mit Erreichen des 65. Lebensjahres beendete Diplom-Forstingenieur Herbert Wötzel im Januar 2010 seine Tätigkeit als Geschäftsführer der LAFOS Dienstleistungs GmbH, einer Tochter der BVVG.
Zur Wendezeit begann Herbert Wötzel 1990 seine Tätigkeit bei der Treuhandanstalt, wo Restitution, Privatisierung, Sicherung einer ordnungsgemäßen Bewirtschaftung des Treuhandwaldes und Entwicklung von Privatisierungsgrundlagen zunächst im Mittelpunkt standen. Im Sommer 1992 wechselte er als Bereichsleiter Forstwirtschaft in die BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH. Ab sofort ging es um die Waldprivatisierung. Unter seiner fachlichen Leitung wurden über 520 000 ha ehemals volkseigener Wald privatisiert.
Gemeinsam mit den Landesforstverwaltungen in Thüringen und Sachsen-Anhalt schaffte Wötzel Beispiele einer kostendeckenden Waldbewirtschaftung. Im Jahr 2004 wurde Wötzel Geschäftsführer der BVVG-Tochter TGG Treuhand- und Geschäftsbesorgungsgesellschaft mbH. In dieser Funktion beriet er die BVVG und organisierte in fünf LAFOS Land und Forst Service GmbHs die schrittweise Übernahme der Waldbewirtschaftung. Es gelang ihm, eine wirtschaftlich erfolgreiche Bewirtschaftung der restlichen BVVG-Waldflächen (meistens in kleinstrukturierter Lage) zu organisieren. Ende Januar 2010 trat Herbert Wötzel in den Ruhestand ein.
LAFOS

Auch interessant

von