Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Helmut Wehner verstorben

Helmut Wehner verstorben

Nach langer, schwerer Krankheit ist Ministerialrat i.R. Helmut Wehner am 17. Oktober 2016 im Alter von 74 Jahren verstorben. Wehner wurde am 29. Dezember 1941 in Schlechtsart in Südthüringen geboren. Er absolvierte eine Ausbildung zum Forstfacharbeiter an der Betriebsberufsschule Gehren des Staatlichen Forstwirtschaftsbetriebs Ilmenau. Von 1961 bis 1966 studierte er Forstwirtschaft an der Fakultät für Forstwirtschaft der Technischen Universität Dresden. Zwischen 1966 bis 1990 war der Diplomforstingenieur in verschiedenen Funktionen in den Staatlichen Forstwirtschaftsbetrieben Hildburghausen und Bad Salzungen tätig. Nach der politischen Wende wurde Helmut Wehner in eine Arbeitsgruppe berufen, um die Abteilung Forsten im neu zu bildenden Thüringer Ministerium für Landwirtschaft und Forsten aufzubauen. Von April 1991 bis zu seinem Ruhestand im Dezember 2006 leitete er innerhalb der obersten Forstbehörde des Freistaats Thüringen das Referat „Betriebswirtschaft, Forsthaushalt“. Unter seiner Lenkung wurde unter anderem das Rechnungswesen der Landesforstverwaltung fachlich sowie technisch aufgebaut und fortlaufend verbessert.

TMIL

Auch interessant

von