Holzernte

Die neue Heizomat-Welt

Bearbeitet von Heinrich Höllerl

Egal ob Hacken, Heizen, Transportieren oder Befüllen: Heizomat ist ein Begriff, wenn es um die nachhaltige Nutzung von Holz geht. Was vor über 35 Jahren in einer Garage begann, ist heute ein Unternehmen mit 270 Mitarbeitern in Mittelfranken und 400 weltweit. Einen weiteren Meilenstein stellt die Heizomat-Welt dar.

Sie ist das neue Herzstück des mittelständischen Betriebs und beherbergt nicht nur neue, moderne Büroräume, sondern auch eine einzigartige Ausstellung rund um das Thema Biomasse und natürlich alle Heizomat-Produkte, wie Hackschnitzelheizungen, Befüllsysteme und Holzhackmaschinen.

Ob Rückewagen oder Wärmenetz, Kamin oder Solaranlage, von der Deckenheizung bis zur Wasseraufbereitung findet sich in der Dauerausstellung in Maicha alles, was der Kunde braucht und wissen will.

In der Heizomat-Welt werden neue Maßstäbe für Schulungsmöglichkeiten von Planern, Heizungsbauern, Servicetechnikern und Monteuren geschaffen. Auch eine Kantine für Mitarbeiter und Besucher fand in dem 5000 m² großen Gebäude Platz.

Heizomat