Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Heinz Dreher verlässt die Klenk Holz AG

Heinz Dreher verlässt die Klenk Holz AG

Der langjährige Werkleiter der Klenk Holz AG wurde am 13. April 2016 in einem feierlichen Rahmen verabschiedet.
Nach fast 48 erfolgreichen Jahren im Dienst der Klenk Holz AG wird Heinz Dreher Ende April in den Ruhestand gehen, nachdem er in den letzten Monaten Johann Buchard, seinen Nachfolger für die Werkleitung in Oberrot, eingeführt hat.
Die vielen Verdienste um das Wohl des Unternehmens wurden von Dr. Markus Adams, dem Vorstandsvorsitzenden der Klenk Holz AG, im Namen des gesamten Vorstandes mit großer Herzlichkeit gewürdigt. Auch Ian Jackson, Vorsitzender des Aufsichtsrats und Vertreter von Carlyle, des alleinigen Aktionärs von Klenk, würdigte Heinz Drehers Verdienste um das Unternehmen und überreichte ein Abschiedsgeschenk.
In seinen fast 48 Jahren Betriebszugehörigkeit ist Heinz Dreher zu einer Institution sowohl im Unternehmen als auch in Oberrot geworden. In diesen Jahren hat er auf fast allen Positionen, vom Rundholzsortierer bis zum Werkleiter, mit großem Einsatz loyal zum Unternehmen gestanden. Er war zudem wesentlich am Aufbau der Standorte Wolfegg und Baruth beteiligt. Sein enormes Wissen wird nicht verloren gehen, weil Heinz Dreher auf Wunsch von Vorstand und Aufsichtsrat auch in Zukunft als Ansprechpartner und Berater dem Unternehmen mit seinem Rat zur Seite zu stehen wird.
Klenk Holz AG

Auch interessant

von