Forstpolitik

Heidelberg pflanzt den Wald der Zukunft

Bearbeitet von Martin Steinfath

Am 25. September startete die PEFC-Aktion „Wir pflanzen für das Klima“ in den diesjährigen Herbst. 1.000 neue Bäume wurden von Heidelberger Bürgern für ihren Stadtwald gesetzt. Als eine der acht PEFC-Waldhauptstädte setzt Heidelberg mit der Teilnahme an der überregionalen Baumpflanzkampagne damit ein Zeichen für den Erhalt der Wälder.

Bei Sonnenschein und voller Engagement haben Bürgerinnen und Bürger Heidelbergs am 25. September neue Bäume auf einer Fläche von rund einem Hektar gepflanzt. Der zuständige Revierleiter und weitere Forstleute, die sich alltäglich um die Waldpflege kümmern, unterstützten sie dabei.

Lärchen und Linden für den Stadtwald

„Wir wollen hier den Wald der Zukunft pflanzen“, lautet die hoffnungsfrohe Botschaft von Tillmann Friederich, Forstabteilungsleiter der Stadt Heidelberg. Er erklärt, dass die jungen Lärchen und Linden besser mit dem Klimawandel zurechtkommen als manche andere Baumart. Besonders erfreut zeigt sich Friederich über die rege Unterstützung: „Das Schöne an der Aktion ist, dass die vielen Heidelbergerinnen und Heidelberger Lust haben, ihren eigenen Stadtwald mitzugestalten. So können wir ihnen und auch ihren Kindern den Sinn und Zweck der Pflanzaktionen näherbringen.“

Mit PEFC gemeinsam für klimastabile Mischwälder

Auf der Grundlage der PEFC-Standards hat das Forstamt Heidelberg eine Strategie entwickelt, wie ein klimastabiler Mischwald heranwächst und nachhaltig bewirtschaftet wird. Dirk Teegelbekkers, Geschäftsführer von PEFC Deutschland e.V., freut sich über die erfolgreiche Zusammenarbeit: „Es war schön, die Reihe unserer Klimapflanzaktionen fortsetzen zu können und engagierte Bürgerinnen und Bürger beim Pflanzen zu sehen. Sogar von weiter weg hat uns tatkräftige Unterstützung erreicht.“

Heidelberg, die PEFC-Waldhauptstadt 2018, setzt damit gemeinsam mit den anderen Waldhauptstädten in Deutschland ein Zeichen für den Erhalt der wertvollen Waldressourcen und machte den Auftakt für die Herbstpflanzungen. Am 8. Oktober geht es in Ilmenau in Thüringen mit der nächsten Aktion der PEFC-Kampagne „Wir pflanzen für das Klima“ weiter.

PEFC