Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

HBC-Radiomatic: zwei neue Patrol-Funkfernsteuerungen

Die Firma HBC-Radiomatic erweitert mit zwei neuen Patrol-Funkfernsteuerungen ihre im Forst bewährte Patrol-Baureihe. Sie heißen Patrol T und Patrol L.

Kompakter Funksender Patrol T

Der kompakte Funksender Patrol T ist dabei für die Steuerung von Eintrommel- und Doppeltrommelwinden vorgesehen. Er punktet mit einer schlanken Bauweise und zahlreichen nützlichen Funktionen, wie Stotterbremse, Proportionalbremse und Fahrfunk.

Die Patrol L von HBC Radiomatic hat Linearhebeln

Die zweite Neuerung, die Patrol L ist ebenso klein wie die Patrol T. Sie besitzt aber bis zu zwei Linearhebel statt der üblichen Drucktaster. Mit ihnen kann der Rücker bis zu zwei Funktionen stufenlos und feinfühlig steuern. Die Anregung für diese Variante gab ursprünglich die Firma Ritter Fahrzeugbau.

Sicherheitsnorm DIN EN 17067

Unverändert bleibt die Steuerung Patrol D mit ihrer erweiterten Bedienoberfläche. Mit der bewährten Sicherheitstechnik von HBC entsprechen die Funksteuerungen allen Anforderungen der neuen Sicherheitsnorm DIN EN 17067.

 

HBC/Red.

Auch interessant

von