ABO
Gütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser setzt auf Qualität und Kontinuität

Gütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser setzt auf Qualität und Kontinuität

In diesem Jahr fand die Mitgliederversammlung der Bundes-Gütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser e.V. (BMF) im Musterhauszentrum der Firma WeberHaus im sauerländischen Wenden-Hünsborn statt.

Auf der Tagesordnung standen neben der Vorstandswahl auch die Wahlen für den Fach- und Güteausschuss sowie die Ehrung langjähriger Mitgliedsunternehmen. Bereits am Vortag erlebten die interessierten Mitglieder eine umfangreiche Werks- und Musterhausbesichtigung beim gastgebenden Fertighaushersteller WeberHaus. ; Vorstände wiedergewählt ; Einstimmig wurden der BMF-Vorsitzende Martin Rensch (RENSCH-HAUS) und die Vorstände wiedergewählt. Diese sind der stellvertretende Vorsitzende, Rainer Hinze und der Obmann des Fach- und Güteausschusses sowie der Akademische Direktor im Ruhestand, Borimir Radovic. ; Vervollständigt wird der Vorstand durch Reinhard Hombach (ALHO Systembau), Peter Drees (GUSSEK HAUS), Verena Hecker (Hecker System Holzbau), Thomas Lehner (Lehner Haus), Stefanie Baukmeier (Meisterstück-HAUS) und Andreas Bayer (WeberHaus). ; Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und Wohngesundheit im Fokus ; Die langjährigen BMF-Mitgliedsunternehmen, die im Rahmen der Versammlung geehrt wurden, sind SCHWABENHAUS (45 Jahre), WeberHaus (40 Jahre), Fingerhut Haus (35 Jahre), Meisterstück-HAUS (35 Jahre), Roust Trae (30 Jahre), Danhaus Production (20 Jahre), Jakob Eberhardt (20 Jahre), Opitz Holzbau (20 Jahre), JUSU NAMAS (15 Jahre), RUBA Holzbau (15 Jahre) sowie die Firmen Haidl Holzbau, Holzbau Henz, Holzhäuser & Zimmerei Richardsen, Partner-Haus, Schrapp & Salzgeber und Schüler Holzbau für jeweils zehn Jahre Mitgliedschaft. ; „Durch die langjährigen Mitgliedschaften wurde eine Kompetenz bei den Themen Sicherheit und Qualität im Holz- und Fertigbau geschaffen, die sich nicht nur für die Hersteller von Fertighäusern sondern auch für angehende Baufamilien bezahlt macht. Die Produkte der BMF-Mitgliedunternehmen stehen für Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und Wohngesundheit und das ist ein Ergebnis dieser langjährigen Qualitätssicherung im Holzbau“, resümiert Gastgeber und BMF-Vorstandsmitglied Andreas Bayer, technischer Geschäftsführer bei WeberHaus.

BMF/RS

Auch interessant

von