Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Grüne Woche in Berlin: Der Wald stellt seine Vielfältigkeit vor

Grüne Woche in Berlin: Der Wald stellt seine Vielfältigkeit vor

Unter dem Motto „Unser Wald ist vielfältig“ präsentiert sich die deutsche Forstwirtschaft auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) vom 15. bis 24. Januar in Berlin.

Auf der diesjährigen Grünen Woche in Berlin ist die deutsche Forstwirtschaft mit einem umfangreichen Messe- und Bühnenprogramm vertreten.
„Ich freue mich, dass es uns wieder gelungen ist, auf der weltgrößten Verbrauchermesse für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau einen Branchenauftritt der Forstwirtschaft zu präsentieren. Mit unserem großen Messestand sowie einem umfangreichen Bühnen- und Schülerprogramm können sich alle Besucher der Grünen Woche rund um das Thema Forst und Holz informieren“, so Georg Schirmbeck, Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrates.
In der Halle 4.2 „Lust aufs Land – Multitalent Holz“ ist der Branchenstand der „Forstwirtschaft in Deutschland“ zu bestaunen. Auf einem 340 Quadratmeter großen Messestand erläutern Forstexperten, was der Wald für uns jeden Tag leistet. Der multifunktional bewirtschaftete Wald erbringt Nutz-, Schutz- und Erholungsleistungen und bietet vielen Menschen einen abwechslungsreichen und spannenden Arbeitsplatz. Über 90 Milliarden Waldbäume in Deutschland sorgen für frische Luft, sauberes Trinkwasser, Brennholz und vieles mehr.
Einige Highlights des Branchenstandes in Kürze:
•  Auf einem „Waldpflegetandem“ erradeln die Besucher junge Bäume für den „Grüne Woche Wald“. Dieser wird von den Berliner Forsten im Anschluss an die IGW gepflanzt.
•  Eine Übersichtskarte zeigt und erläutert große Waldgebiete in Deutschland, die den Menschen unter anderem als Orte der Erholung dienen.
•  Eine große Informationswand zeigt, was der Wald bzw. die Forstwirtschaft in Deutschland auf einem Hektar leistet.
•  Eine „CO2-Maschine“ demonstriert, wie viel CO2 im Holz gespeichert wird.
•  Im „Waldkino“ dreht sich alles um Wald und Forstwirtschaft. Es werden Filme zu den Themen Naturschutz, Waldbewirtschaftung, Arbeitsplatz und Ausbildung gezeigt.
•  Anhand aufgetrennter Baumstämme und fertiger Tischlerware wird der Weg des Holzes vom Baum bis zum Möbelstück veranschaulicht.
•  Die „Genussinsel“ bietet den Besuchern Anreize für vielfältige und schmackhafte Wildgerichte.
Bei einer Hallenrallye stehen die kleinen Messebesucher im Mittelpunkt. Diese sorgt dafür, dass auf spielerischer Art und Weise Wissenswertes über unseren Wald vermittelt wird. Weiterhin können die Kinder ihre Schnitz- und Sägekünste unter Beweis stellen.
Die „Forstwirtschaft in Deutschland“ lädt alle Gäste und Besucher der Grünen Woche ein, sie auf dem Branchenstand in der Halle 4.2 zu besuchen.
DFWR

Auch interessant

von