Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Größte deutsche Nadelwertholzsubmission in Oerrel

Größte deutsche Nadelwertholzsubmission in Oerrel

Wie bereits in den vergangenen Jahren organisieren die Niedersächsischen Landesforsten 2012 die Norddeutsche Nadelwertholzsubmission in Oerrel. Die Vorbereitungen auf dem 3,2 ha großen Wertholzlagerplatz des Forstamtes laufen auf Hochtouren.

Für Förster Rolf Sund gibt es in diesen Tagen alle Hände voll zu tun. Der Lagerplatzbetreuer sortiert die edlen Baumstämme und achtet darauf, jeden der insgesamt 2017 Stämme ins rechte Licht zu rücken. Die Spitzenstämme stammen aus den Wäldern der Niedersächsischen Landesforsten sowie verschiedener Waldbesitzarten in Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig Holstein und Hamburg. Wertholz aus der hiesigen Region liefern unter anderem die Niedersächsischen Forstämter Oerrel, Sellhorn, Göhrde, Unterlüß und Harsefeld sowie die Stadtforsten Uelzen, Lüneburg, Munster und Walsrode, die Forstwirtschaftliche Vereinigung Lüneburg, Waldconsulting Hohe Heide und das Klosterforstamt Soltau.

Kiefern-, Douglasien- und Lärchenstämme in bester Qualität bestimmen das Bild. Holz für die Furnier- und Möbelindustrie aber auch für hochwertige Dielen und Fenster. Die Wertholzversteigerungen der Niedersächsischen Landesforsten bilden den Höhepunkt im Holzgeschäft. Sie gelten als wichtige Barometer am deutschen Holzmarkt“, so Rainer Soyka, Leiter des Niedersächsischen Forstamtes Oerrel.

Die Norddeutsche Nadelwertholzsubmission in Oerrel findet am 8. Februar statt. Insgesamt werden gegen schriftliches Meistgebot vergeben: 1.059 Fm Kiefer, 1.052 Fm Lärche, 613 Fm Douglasie, 20 Fm Fichte. Den Rekord des stärksten Baumes mit 7,1 m³ hält dieses Jahr eine Douglasie. Sie stammt aus den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten, ist 16,5 m lang und in der Mitte 74 cm dick. Das Holz kann bis 3. Februar auf den Lagerplätzen „Oerrel” und „Himmelsleiter” besichtigt werden. Gebote müssen bis zum 7. Februar 2012 um 16.00 Uhr bei der Betriebsleitung der Niedersächsischen Landesforsten, Husarenstraße 75, 38102 Braunschweig oder im Niedersächsischen Forstamt Oerrel, Forstweg 5, 29633 Munster-Oerrel eingegangen sein.

 

Zu weiteren Infos der NLF

 
NLF

Auch interessant

von