ABO

Globaler Schnittholzhandel boomt

Im ersten Quartal 2016 wurde weltweit rund 20 % mehr Schnittholz gehandelt als in der Vorjahresperiode, informiert Wood Resources International (WRI). Ein beachtlicher Jahresstart, wenn man bedenkt, dass 2015 mit 118 Mio. Kubikmeter mehr Schnittholz gehandelt wurde als jemals zuvor.
Die zehn größten Importländer, insbesondere die USA, China und Ägypten steigerten allesamt ihre Einfuhren. Die USA importierte von Januar bis April um 42 % mehr Schnittholz als in der Vergleichsperiode 2015. China steigerte seine Importe gegenüber der Vorjahresperiode aus Russland um 33 % und aus Kanada um 4 %. Japan legte um 7 % im Import zu.
timber-online.net

Auch interessant

von