ABO
Geschäftsführung bei Unterreiner ist komplett

Geschäftsführung bei Unterreiner ist komplett

„Jetzt sind alle drei Geschäftsführer voll da“, berichtet Gert Unterreiner, der alleinige Gesellschafter der Unterreiner-Frostgeräte GmbH in Buch, Julbach. Gert und Manuela Unterreiner berichten, dass jetzt auch Sohn Felix voll im Geschäft ist. Seit Januar hat er alle Abteilungen des Betriebes durchlaufen, war dann einige Monate bei einem Händler in England um die Sprache perfekt zu lernen und seit wenigen Tagen ist er jetzt als Geschäftsführer im Unternehmen. „Für mich wird es leichter“, berichtet Gert Unterreiner, „wenn sich die Verantwortung und die Arbeit auf mehrere Schultern verteilt.“ Manuela Unterreiner kümmert sich hauptsächlich um das Personal, Felix Unterreiner ist im Vertrieb verantwortlich für Österreich und England und führt mit seinem Vater den Betrieb. Den Produktionsbetrieb AMR/Vogesenblitz im Elsass führt der dortige Geschäftsführer Michel Bechtel. „Lediglich 2 bis 3 Tage im Monat sind wir in Frankreich“, verrät Felix Unterreiner. Für den Verkauf als Verkaufsleiter bei Unterreiner und bei AMR/Vogesenblitz ist ja seit Jahresbeginn Christoph Präbst verantwortlich. Für die Technik ist seit mehreren Jahren bereits Sepp Gregori verantwortlich. „Jetzt sind wir auch für die Zukunft gut aufgestellt“, berichtet Gert Unterreiner und formuliert gleich die Zeile, weitere innovative und noch sicherere Maschinen auf den Markt zu bringen und natürlich die beiden Unternehmen noch weiter zu entwickeln. Derzeit sind in der Unterreiner-Forstgeräte GmbH 39 Personen und bei AMR/Vogesenblitz im Elsass 48 Personen beschäftigt. Natürlich stehen bei den Unterreiner-Forsttagen am 3. und 4. Dezember im Betrieb in Buch/Gemeinde Julbach alle 3 Geschäftsführer für Fragen, Wünsche und Anregungen zur Verfügung.

Gert Unterreiner

Auch interessant

von