ABO

German Pellets Gläubigerversammlungen

Zu den Anfang Juli in Schwerin stattgefundenen Gläubigerversammlungen der German Pellets GmbH kamen nur etwa 150 Anleger und Rechtsanwälte. Das wird unter anderem mit den geringen Chancen, Geld wiederzubekommen, interpretiert.  
Etwa 17.000 Anleger hatten bei der German Pellets GmbH in Wismar über Anleihen und Genussscheine rd. 280 Mio. € angelegt. Aus der bisherigen Insolvenzmasse sind nur noch 4,4 Mio. € für die Gläubiger verfügbar.
Voraussichtlich am 5. Oktober 2016 wird zu einer weiteren Gläubigerversammlung geladen. 
Red.

Auch interessant

von