Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Georg Lohrmann †

Georg Lohrmann †

Am 6.1.2012 verstarb der ehemalige Geschäftsführer der Forstkammer Baden-Württemberg, Oberforstdirektor i.R. Georg Lohrmann. Lohrmann hat die Geschäfte der Forstkammer seit ihrer Gründung im Jahr 1974 bis zu seinem Ruhestand 1988 geführt. Diese neue Forstkammer war gerade aus den einstigen Waldbesitzerverbänden Baden sowie Württemberg und Nordbaden hervorgegangen. Lohrmann oblag es, ab dieser „Stunde Null“ die Forstkammer in die Zukunft zu führen, viele forstwirtschaftliche Belange unter einen Hut zu bekommen, zwischen kleinen Waldbauern, Großprivatwaldbesitzern und Kommunen zu vermitteln. Unter seiner Regie gewann die Forstkammer nicht nur an Ansehen und Gewicht nach außen, sondern auch das Vertrauen vieler tausend Mitglieder – dank seines hervorragenden Fachwissens, einem hohen Maß an taktischen und diplomatischen Fähigkeiten und selbstverständlich auch durch die nötige Bauernschläue.
In Lohrmanns Amtszeit hat sich die Forstkammer als Mittler zwischen Waldbesitzern auf der einen und Landesregierung, Parlament, Verwaltung und Öffentlichkeit auf der anderen Seite einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Dabei ist es Lohrmann gelungen, die unterschiedlichsten Interessen zu einer starken Stimme zu bündeln.
Sein Name und seine Leistungen sind ein Teil der Verbandsgeschichte und damit untrennbar mit dem Namen der Forstkammer verbunden. In Anerkennung seiner Verdienste um den Wald und die Forstwirtschaft in Baden-Württemberg hatte er 1989 die Ehrenmedaille der Forstkammer und 1990 den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland verliehen bekommen. Seine Verdienste und die Dankbarkeit für sein Engagement werden wir in der Forstkammer stets bewahren.
FOKA

Auch interessant

von