ABO
Generationswechsel im BGL-Arbeitskreis Baumpflege

Generationswechsel im BGL-Arbeitskreis Baumpflege

Der BGL-Arbeitskreis Baumpflege hat einen neuen Vorsitzenden: Michael Hartmann, Geschäftsführer der Baumpflegefirma Bollmann, Ellerau, wurde von den Mitgliedern des Arbeitskreises auf der jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung in Augsburg einstimmig zum Nachfolger von Falk Dolze gewählt. Dolze stellte sich nach acht Jahren nicht mehr zur Wahl und leitete so den Generationswechsel ein. Hartmann ist in der über 20-jährigen Geschichte des Arbeitskreises nach Karl Peßler, Dietrich Kusche und Falk Dolze der vierte Vorsitzende. Dem aktuellen Vorstand gehören weiterhin an: Christian Nellen und Hanka Dolze.Dolze gehörte seit 1999 dem Vorstand des BGL-Arbeitskreises Baumpflege an und war seit 2005 dessen Vorsitzender. Er zeichnete sich u.a. verantwortlich für die Einführung des FLL-Zertifizierten Baumkontrolleurs, für die Überarbeitung der Broschüre „Bäume pflegen und erhalten“, er vertrat den Arbeitskreis in vielen FLL-Gremien, saß der IDB vor und repräsentierte diese auf europäischer Ebene, führte die gemeinsamen Mitgliederversammlungen mit der QBB ein, vertiefte die Frage Aus- oder Fortbildung zum Baumpfleger und war stellvertretendes Mitglied im UV-Beirat der Berufsgenossenschaft.Hartmann möchte diese Arbeit in bewährter Weise fortsetzen und zusätzlich neue Akzente setzen: Aktuell steht Artenschutz in der Baumpflege, ein Thema, das verbandsübergreifend für die Baumpflege in Deutschland von besonderer Bedeutung ist, auf der Agenda. Hier ist der zusätzlich qualifizierte Baumpfleger gefragt. Die Themen Artenschutz und Jungbaummanagement sind auch wesentliche Schwerpunkte in der derzeit laufenden Überarbeitung der ZTV-Baumpflege der FLL. Neben der Regelwerksarbeit in der FLL wird auch die Fort- und Weiterbildung und die Arbeitssicherheit in der Baumpflege immer wieder im Focus des Arbeitskreises stehen.Ausschreibung nach VOB oder VOLNeben der Gremienarbeit stand ein Vortrag von Vera Glöckner, Rechtsanwältin, VGL Bayern, zu „Baumpflege – Ausschreibung nach VOB oder VOL“ im Fokus der Mitgliederversammlung. Zudem informierte Professor Doktor Dirk Dujesiefken, Leiter des RWA-ZTV Baumpflege, über den Beginn der Novellierung der ZTV und erste Änderungswünsche. Tanja Büttner, FLL, gab eine Übersicht über den Bearbeitungsstand verschiedener Baum relevanter FLL-Regelwerke. Die nächste Mitgliederversammlung soll aus Anlass der in Deutschland stattfindenden Jahreshauptversammlung des EAC Ende Juni 2014 in Frankfurt/Main stattfinden.

BGL

Auch interessant

von