Forstpolitik

GD Holz begrüßt Waldstrategie 2050 des BMEL

Bearbeitet von Marc Kubatta-Große

Der Gesamtverband Deutscher Holzhandel (GD Holz) begrüßt die Waldstrategie 2050 des BMEL, die Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner am 7. September vorgestellt hat.

Die Waldstrategie definiere Ziele und einen umfassenden Katalog, um diese Ziele zu erreichen, so der GD Holz zur Begründung. Für die Zielerreichung werden 10 Handlungsfelder definiert und 59 Milestones, welche als Zwischenziele bereits 2030 erreicht werden sollen, um die Ziele für 2050 abzusichern.

Weniger Fichte

Die 10 Handlungsfelder dokumentieren nach Ansicht den GD Holz klar die gesamte Bandbreite der Funktionen und Anforderungen an den Wald. Handlungsfeld 4 definiere Ziele der Holznutzung und Holzverwendung, die aus wirtschaftlicher Sicht für den Holzhandel besonders wichtig erscheinen.

Der GD Holz begrüße dabei die Absicht, Holz und Holzernte auch in Zukunft als eine wichtige Funktion nachhaltiger Forstwirtschaft zu definieren. Der steigende Bedarf an Holz und Holzprodukten wird nach Einschätzung der Waldstrategie allerdings in den kommenden Jahren auf ein begrenztes Volumen an Holz aus heimischer Forstwirtschaft treffen. Ein wesentlicher Grund dafür ist die abnehmende Menge an Fichtenholz. Ob langfristig Laubholzsortimente hierfür einen adäquaten Ersatz bilden können, sei fraglich.

Mehr Import erwartet

Erwartet werde im Nadelholzsektor ein zunehmender Import. Der GD Holz begrüße diese Position ausdrücklich, da er bereits in den vergangenen Monaten darauf hingewiesen habe, dass zur langfristigen Bedarfsdeckung ein zunehmender Holzimport erforderlich ist.

Die deutschen Holzimporteure sehen sich dafür gut aufgestellt. Aus Sicht des GD Holz liegt aber die Hauptaufgabe in der der Aufforstung mit resilienten Holzarten, hier auch Nadelholzarten, und die Stärkung regionaler Lieferketten – beide Punkte finden sich in den Milestones zum Handlungsfeld 4 Holznutzung und Holzverwendung.

Die Waldstrategie 2050 ist abrufbar unter http://bmel.de/goto?id=90336.

Quelle: GD Holz