Redaktion
1.11.2016Forst & Technik | Forst & Technik | Das aktuelle Heft

Aus allen Rohren

Die Entscheidung für den dritten Nationalpark in Bayern rückt näher. In der an Wirrungen reichen Geschichte dieses Schutzgebietes entschied sich das bayerische Kabinett am 18. Juli für dessen Einrichtung in den Donau-Auen oder in der Rhön. Der Spessert und der Frankenwald sollen damit endgültig vom Tisch sein.

Natürlich schießen nach diesem Beschluss die Lobbyisten wieder aus allen Rohren. Der WWF kritisiert den intransparenten und politisch motivierten Entscheidungsweg gegen den aus naturschutzfachlicher Sicht besser geeigneten Spessart. Während die Natur­schützer einen Nationalpark grundsätzlich befürworten, lehnen Holzindustrie und Forstunternehmer beinhart jegliche Unter­schutzstellung ab. Schließlich sei der Wald Existenzgrundlage der regional ansässigen Unternehmen. Die volkswirtschaftlichen Kosten eines Nationalparks Rhön hat die Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher (AGR) vorsorglich schon einmal in die Höhe geschraubt. Während ein Gutachten der Universität Würzburg die Einkommenseinbußen in der lokalen Forstwirtschaft mit 2,5 Mio. € beziffert, geht die AGR von jährlich über 50 Mio. € aus. Zwar überträgt die AGR bei ihrer Berechnung einfach Zahlen aus dem Nationalpark Schwarzwald auf die Rhön, dennoch ist man sich sicher: das Würzburger Gutachten „ist schlicht Schönrechnerei“.

Wir sind gespannt, wie der Streit weitergeht. Das gilt übrigens auch für die FSC-Zerti­fizierung im Landeswald von Thüringen und Hessen. Auch dort üben die Landesbetriebe und die Holzindustrie Druck auf die Politik aus, indem sie auf die hohen Kosten verweisen (S. 41).

Da die Diskussion noch eine Weile andauern wird, empfehlen wir derweil die Lektüre der neuen Forst & Technik. Sie bietet auf über zehn Seiten den zweiten Schub unserer Bericht­erstattung von der Elmia Wood in Schweden. Es geht um zukunftsweisende Entwicklung bei der Erkennung der Holzherkunft (S. 28 / 29) sowie bei Antriebstechnik und Vermessung (S. 24 – 26). Aber auch die Hardware in Gestalt von Ketten und Bändern (S.  30 – 33) und weiterem Harvesterzubehör kommt nicht zu kurz (S. 54  –  59). Wir berichten über die Jubiläen bei Welte Fahrzeugbau (S. 60 / 61) und Unterreiner Forstgeräte (S. 57). Und wir stellen Neuerungen von Impex Forstmaschinen (S. 14 / 15) und ­Komatsu Forest (S. 16 / 17) vor. Thema ist mit einem Aufbau der Firma Paul Fahrzeugbau außerdem der Holztransport (S. 34 – 37). Und nicht zuletzt wird auch die klassische Waldarbeit mit einem Artikel über die Kulturpflege berücksichtigt (S. 20 – 23).


Oliver Gabriel

landlive.de - Die große Web-Community. Für alle, die Natur nicht nur lieben, sondern leben.
SUCHE    Erweiterte Suche
Heftarchiv: AFZ-DerWald, Forstarchiv
RSS-Feed Quickfinder   
ANMELDUNG
forstpraxis-TV

WEITERE FORST-VIDEOS

BILDERSERIEN
Wetter
Deutschland Österreich" Schweiz Wetter Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 0° 0° 0°
NEWS & WETTER WIDGETS - KOSTENFREI
FORST COMMUNITYS
ABO / LESEPROBE
Abo
Forst-Branchenbuch

Sonderheft - Historische Motorsägen. www.landecht.de
CD Forstmaschinen: 700 Maschinen und Geräte. www.landecht.de