ABO

Führungswechsel bei Forst Baden-Württemberg

Abteilungsdirektor Hubertus Windthorst wurde in den Ruhestand verabschiedet und Martin Strittmatter als neuer Leiter der Abteilung Forstdirektion am Regierungspräsidium Tübingen und Geschäftsführer des Landesbetriebes Forst Baden-Württemberg (ForstBW) berufen.

Windthorst leitete die Forstdirektion Tübingen von 2006 an. Er hat es vorbildlich geschafft, die bis zum Jahr 2005 eigenständige Forstdirektion Tübingen als leistungsfähige Abteilung in das Regierungspräsidium zu integrieren und seit dem Jahr 2009 als Teil der Betriebsleitung von ForstBW zu etablieren. Seit der Gründung des ForstBW war Windthorst einer der Geschäftsführer des Landesbetriebes gewesen.

Zum Nachfolger als Leiter der Abteilung Forstdirektion und Geschäftsführer von ForstBW wurde der bisherige Leiter der Zentralstelle im Ministerium für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz, Martin Strittmatter, ernannt. Martin Strittmatter war von 2004 bis zu seiner Ernennung Mitarbeiter im Ministerium für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz in Stuttgart tätig, zunächst als Referatsleiter und zuletzt als Leiter der Zentralstelle. Strittmatter bekleidete zahlreiche wichtige Ämter, unter anderem bei der Kommission der Europäischen Union. Er war drei Jahre Geschäftsführer des Deutschen Forstwirtschaftsrates. An den damaligen Forstämtern Albstadt und Bad Wildbad sowie an den damaligen Forstdirektionen Freiburg und Tübingen hatte er Leitungsfunktionen inne.
 

ForstBW

Auch interessant

von