Arbeitssicherheit

Fuegos mit Rapid-Klick

Bearbeitet von Heinrich Höllerl

Die kleine Firma Fuegos hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von Produkten aus High-Tech-Textilien für Wirtschaft und Industrie spezialisiert. Der Firmensitz in Steinheim liegt unweit des Forstlichen Bildungszentrums Königsbronn. Da verwundert es nicht, dass der Betrieb seit einigen Jahren auch hochwertige und durchdachte Werkzeug-Gurte und Tragesysteme für den Forstbereich herstellt. Das Haupt-Augenmerk lag dabei auf ergonomischer Lastverteilung und guter Hinterlüftung der Bereiche mit Körperkontakt. Bisher sind die Fuegos-Tragesysteme aber fast nur in Süddeutschland bekannt, zumal auch die Webseite und der Onlineshop nicht gerade besonders ansprechend gestaltet waren.

Das hat sich jetzt grundlegend geändert. Unter der Adresse www.fuegos.eu/forst findet sich eine übersichtliche Darstellung der Produkte. Aber auch beim Tragesystem selbst gibt es Neuigkeiten: Die einzelnen Module werden jetzt mit einem Schnellverschluss, dem sogenannten Rapid-Click-System angebaut. Außerdem kamen in der jüngeren Vergangenheit diverse Module hinzu, die vor allem den Förster bei seinen Tätigkeiten unterstützen sollen, so z.B. Halterungen für Tabletcomputer oder GPS-Empfänger. Deswegen gibt es neuerdings auch ein Komplettangebot für dieses Berufsbild, natürlich auch mit Sprühdosen- und Maßbandhalter, sowie einer Aufhängung für die Magazine der Nummerierplättchen und den Hammer dazu. Das gesamte Set ist mit 222,50 € netto nicht ganz billig, die Erfahrungen der Forstwirte in Baden-Württemberg haben aber gezeigt, dass die Fuegos-Tragesysteme eine sehr gute Haltbarkeit auch im Dauereinsatz aufweisen.

H. Höllerl