Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Fuego Tragesystem

Neues Tragesystem von Fuego

In Zusammenarbeit mit dem Landesforst Baden-Württemberg (ForstBW) hat die Firma Fuego Sport aus Steinheim ein besonders ergonomisches Schultertragesystem für Forstkoppeln entwickelt. Ein wesentlicher Gesichtspunkt war die sinnvolle Unterbringung des Handfunkgeräts, das in Baden-Württemberg als Kommunikations- und Notrufsystem eingesetzt wird. Dessen Reichweite steigt nämlich enorm, wenn die Antenne über die Körpersilhouette hinausschaut. Das eigentliche Schulterteil wird an drei Punkten fixiert und verteilt das Gewicht der Ausrüstung gleichmäßig auf Brust- und Rückenmuskulatur. Ein 3 mm starkes Distanzgewebe im gepolsterten Oberteil soll eine Luftzirkulation ermöglichen, damit die Körperfeuchtigkeit abtransportiert wird. Die Einstellung an die Körpergröße erfolgt durch drei Schnallen mit Metallrahmen und einem verschiebbaren mittleren Stab. Dabei wurde beachtet, dass es keine losen Enden gibt und somit die Sicherheit des Trägers erhöht wird. Die Tragkraft des Systems wird mit 100 kg angegeben. Trotzdem wiegt das STS 001 nur 275 g.

Das Schulterteil muss die Zugkräfte gleichmäßig verteilen Fotos: Fuego Sport

Der Stecker für das Kabel des Kopfhörers findet Platz in der Funktasche FT 001. Dadurch ist gewährleistet, dass unter keinen Umständen die Hörverbindung versehentlich getrennt wird.

Das Schultertragesystem der Firma Fuego Sport wird für 60 € (netto) angeboten, die Funktasche kostet 35 €, zusammen kommt man auf 90 €.

Die Firma Fuego Sport produziert seit 22 Jahren in Deutschland und ist spezialisiert auf hochwertiges Outdoor-Equipment aus langlebigen Textilien.

Fuego/Red.

Auch interessant

von