ABO
FSC Vollversammlung: Bekenntnis zur Zertifizierung für bessere Waldbewirtschaftung

FSC überarbeitet seine Basisregelungen

Erstmals seit Gründung des Forest Stewardship Council (FSC) im Jahre 1993 wurden die Basisregelungen des FSC (Prinzipien & Kriterien) nach einem mehrjährigem Diskussionsprozess komplett überarbeitet. Diese sind Grundlage für alle nationalen FSC-Waldstandards weltweit. Die Herausforderung bei der Überarbeitung der weltweit gültigen Regeln bestand darin, dass man nicht nur die Gemengelage an Interessen in einem Land abzubilden und zu moderieren hatte, sondern sich Akteure mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund weltweit in den Prozess eingeschaltet haben.
In den neuen Prinzipien und Kriterien wurden zahlreiche aktuelle Themen adressiert und aufgegriffen. Auch die Einbindung lokaler Interessensgruppen durch den Forstbetrieb wird zukünftig an Bedeutung gewinnen. Damit wird noch mehr als bisher sichergestellt, dass lokale Ansprüche an das Waldmanagement vom Forstbetrieb umgesetzt werden. Auch bei der Identifizierung von besonders schützenswerten Wäldern und entsprechenden Bewirtschaftungskonzepten zum Erhalt dieser Wälder werden örtliche Interessensgruppen aktiver eingebunden. Weltweit werden Beschäftigte in FSC-zertifizierten Wäldern tariflich entlohnt. Neu ist die Aufnahme von Klimaschutzaspekten. So können sich Waldbesitzer nun die Speicherung von Kohlenstoff oder andere Ökosystemdienstleistungen als FSC-zertifizierbares Waldprodukt auszeichnen lassen.
Um den nationalen FSC-Arbeitsgruppen die Anpassung ihrer Standards an die neuen Prinzipien und Kriterien zu erleichtern, werden derzeit sog. „International Generic Indicators“ entwickelt. Diese stellen die rote Linie dar, die bei der Entwicklung von Indikatoren, die nationale Rahmenbedingungen abdecken sollen, nicht unterschritten werden darf. Ein erster Entwurf dieser Indikatoren soll im Februar 2013 vorliegen. Der Deutsche FSC-Standard wird bis Mitte 2015 an die neuen Prinzipien und Kriterien angepasst werden. Dieser Prozess wird mit dem kommenden Revisionsprozess verschnitten und umfassend im Frühjahr 2013 dargestellt.

Weitere Informationen zu den überarbeiteten Prinzipien und Kriterien

 

FSC

Auch interessant

von