Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Arbeitssicherheit

Praxisvorführung mit Motorsäge
Foto: VdAW

Die Arbeit im Schadholz ist nicht ungefährlich. Aus diesem Grund fand im September am Forstlichen Stützpunkt in Calmbach im Nordschwarzwald ein „Präventionstag“ statt.
 
Nachdem er den Fallkerb angelegt hat, sägt SVLFG-Mitarbeiter und Forstwirtschaftsmeister Dirk Grotelüschen die Fallkerbsohle sauber nach.
Foto: SVLFG

„Weg vom Baum“ lautet der ultimative Ratschlag beim Fällen kranker Bäume. Zu diesem Thema organisierte die SVLFG am 24. September einen Praxistag im schleswig-holsteinischen Fredeburg.
 
Die Slackline ist ein Sportgerät, das Spaß macht
SVLFG

Mit Slacklines trainiert man seinen Gleichgewichtssinn und verbessert seine Fitness. Das ist gut für die Unfallvorsorge. Die SVLFG stellt darum auf ihrer Internetseite Kurzfilme zum Training mit Slacklines bereit.
 
Die SVLFG übernimmt im Rahmen einer Gutschein-Aktion in diesem und im nächsten Jahr die Kosten für insgesamt 5.000 Vorsorgemaßnahmen.
Quelle: SVLFG

Die SVLFG unterstützt Arbeitgeber bei der arbeitsmedizinische Vorsorge zum Schutz vor Hauterkrankungen durch Sonneneinstrahlung mit einer Gutscheinaktion.
 
Seilwindenunterstützte Baumfällung erfolgt erschütterungsfrei und macht die Waldarbeit daher sicherer. Die Entwicklung sicherer Arbeitsverfahren ist aber nur mithilfe einer guten betrieblichen Fehlerkultur möglich.
Foto: SVLFG

Voraussetzung für eine gute betriebliche Fehlerkultur ist, dass alle über unsichere und gefährliche Situationen, die sie bei der Arbeit erlebt haben, offen sprechen können.
 
Eine Vorführung zum Prinzip der Kippsicherung
Foto: SVLFG

Jährlich ereignen sich schwere Unfälle, weil beim Forstseilwindeneinsatz der Schlepper umstürzt. Dies könnte bei funkferngesteuerten Seilwinden verhindert werden, denn mancher Funk-Hersteller bietet als Option eine Kippsicherung an.
 
H. Höllerl

Die Pflege von Stromtrassen ist in jedem Fall ein aufwändiges Geschäft. Einen wesentlicher Kostenfaktor für die Allgemeinheit bedeutet auch das Abschalten des Stroms. Es gibt aber Alternativen. Zum Beispiel wenn ...
 
Zecken mögen es warm und feucht. Gerne warten sie auf Blättern oder Grashalmen auf ihre Opfer.
Foto: Pfizer/www.zecken.de

Diagnostiziert der Arzt Borreliose, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, damit die gesetzlichen Unfallversicherungsträger sie als Berufskrankheit anerkennen kann. Was gilt für Versicherte der SVLFG?
 
Heiko Bölke legt an einer Esche den Fällschnitt an. Dabei muss der Harvester passiv abwarten, das Aggregat steht auf dem Boden
Fotos: J. Eber

Wenn der Harvester bei der motormanuellen Holzernte hilft und den Baum zu Fall bringt, dann erleichtert das die Arbeit sehr. Bislang wird diese Arbeitsweise aber aus Sicherheitsgründen kritisch gesehen.
 
Grube kennzeichnet schon länger die maximale Zugleistung seiner Umlenkrollen, Baumzugseile und Rundschlingen mit Farben: Grün steht für 2,5 t, Gelb für 4,5 t, Rot für 6,0 t und Blau für 8,5 t
Foto: Grube

Die technischen Komponenten beim Rücken mit der Seilwinde müssen aufeinander abgestimmt sein, damit sie beim Arbeiten nicht versagen oder brechen. Alle Bauteile müssen unbedingt der maximalen Zugkraft der Forstseilwinde standhalten.
 
Securefit x5000
Foto: Werk

Schon seit 2017 geisterten Prototypen eines neuen Schutzhelms von 3M-Peltor auf diversen Messen herum. Jetzt ist der 3M SecureFit X5000, wie er offiziell heißt, endlich erhältlich. Zwei Besonderheiten weist der ...
 
Die Sicherheitsfälltechnik bietet viele Vorteile und ist oftmals die Fälltechnik der Wahl.
Foto: SVLFG

Die Waldarbeit ist gefährlich. Trotz neuester Technik kommen vor allem bei der Baumfällung jedes Jahr Menschen ums Leben. Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau zieht eine statistische Bilanz.
 
Spritzkanone
Foto: H. Höllerl

Der Einsatz von Insektiziden ist im Wald schon ziemlich lange die Ultima Ratio – wenn sonst wirklich gar nichts mehr hilft. Schwammspinner-Vermehrungen gehören in Unterfranken seit einiger Zeit zu solchen ...
 
Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forst und Gartenbau (SVLFG) bietet auf Ihrer Homepage Maßnahmen zum sicheren Arbeiten im Schadholz an.
Foto: Archiv AFZ-DerWald

Die meisten Unfälle im Forst passieren bei Fällarbeiten. Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau gibt Tipps, um das Risiko einer Gefährdung so gering wie möglich zu halten.
 
KWF Geräte
Bilder: KWF

Der KWF Fachausschuss „Geräte & Werkzeuge“ hat sechs neue Gebrauchswertzeichen „KWF-Profi“ sowie drei neue Gebrauchswertzeichen „KWF-Standard“ vergeben.
 
Bei der Auswahl von Sonnenschutzmitteln können Beschäftigte als direkte Anwender sehr gut eingebunden werden. Das erhöht die Akzeptanz und konsequente Anwendung.
Foto: SVLFG

Die Sonnenstrahlen sind für den Menschen wichtig. Doch zu viel Sonne auf der Haut kann schaden. Am"Tag des Sonnenschutzes" am 21. Juni wird auf Gefahren der UV-Strahlung aufmerksam gemacht.
 
Vier Zahlen und ggf. ein dahinter folgender Buchstabe unter dem Hammer-Piktogramm geben die Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Belastungen in dieser Reihenfolge an: briebfestigkeit (0-4), Schnittfestigkeit (0-5), Reißfestigkeit (0-4) und Durchstichfestigkeit (0-4). Je höher die Zahl, desto besser.
Foto: SVLFG

Moderne Arbeitshandschuhe sind belastbar, langlebig, robust und bequem. Die SVLFG rät bei der Auswahl zu Handschuhen Schnittschutzstufe 3 oder C. Denn Handschuhe mit Schnittschutz haben sich in der Praxis bewährt.
 
Mindestens zwei bis drei Liter Flüssigkeit braucht der Körper an einem Arbeitstag.
Foto: SVLFG

Die SVLFG infomiert über gesundheitliche Gefahren und über Vorsorgemaßnahmen im Zuge der Arbeit bei hohen Sommertemperaturen. Alleine mit einer vorausschauenden Arbeitsorganisation lässt sich schon einiges an Risiko abfangen.
 
Foto: SVLFG

Die SVLFG verzeichnet für das Jahr 2019 einen leichten Rückgang der Arbeitsunfälle. Es gab allerdings mehr Unfalltote. Besonders der Forst ist betroffen.
 
Stihl Advance X-vent
Foto: h. Höllerl

„Hard hat“(Harter Hut) ist das englische Wort für Schutzhelm. Diese Bezeichnung passt ziemlich gut zu Stihls hochwertigem Forsthelm Advance X-vent, den wir für Forst&Technik mehrere Wochen getestet haben. Es stellte ...
 
Infektionsschutz
Foto: Pfanner

Die Firma Pfanner Schutzbekleidung trägt den Schutzgedanken schon in ihrem Namen. Zugleich ist der Firmengründer Anton Pfanner für seine innovativen Ideen seit langem bekannt. Wie viele andere Textilhersteller macht auch ...
 
Borkenkäfer Polter Spritzen
Foto: P. Nowak

Ab Anfang April kann es sinnvoll sein, Polter aus dem Herbst und Winter mit Insektiziden zu behandeln. Möglich ist das nur mit geeigneten Spritzgeräten, seien es Rücken- oder Anbaugeräte.
 
Hier bemängelt die App das zu geringe Maß der Bruchleiste
Foto: SVLFG

Im Jahr 2016 veröffentlichte die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) die zwölfseitige Broschüre „Stockfibel – Handlungshilfe zur Stockbeurteilung“. In ihr stellte sie fünf Kriterien vor, mit denen Waldarbeiter, ...
 
Husqvarna Bluetooth
Foto: H. Höllerl

Der Forsthelm Technical von Husqvarna erfreut sich in der Praxis großer Beliebtheit, weil er angenehm zu tragen ist, praktisch in der Handhabung und relativ günstig in der Anschaffung. Seit einigen ...
 
Buche trockene Krone
Foto: D.Fritzlar

Laut der jüngsten Schätzung des Bundeslandwirtschaftsministeriums und der Bundesländer wird die Menge an Laubschadholz 2020 nochmals das Niveau von 2019 erreichen. Die Grenze des betroffenen Gebiets wird sich weiter nach ...