ABO

Arbeitssicherheit

Befähigungsnachweis für Hubarbeitsbühnen: Baumbeurteilung vor Arbeitsbeginn
Foto: AST

Die Landesbetriebe Mobilität Rheinland-Pfalz (LBM) haben im Oktober in einer Trainingswoche 24 Straßenwärter für die Nutzung von Motorkettensägen in Hubarbeitsbühnen qualifiziert.
 
Kox Kollektion
Foto: H. Höllerl

Der Forstversender Kox ist mit Schutzbekleidung groß geworden. Nach wie vor hat die Marke auch einen ziemlich großen Stammkundenkreis. Allerdings war es jetzt doch langsam an der Zeit, das etwas ...
 
Komfortaufstiege zum Nachrüsten für ältere Schlepper erleichtern nicht nur Senioren das Auf- und Absteigen.
Foto: SVLFG

Die SVLFG stellt im Rahmen der Rottalschau vom 29. August bis 3. September in Karpfham am Stand Nr. 2807 u. a. neue Komfortaufstiege für Schlepper vor.
 
Sicherheitsfälltechnik mit Sicherheitsband unterschnitten
Foto: SVLFG

Um Unfälle bei der Fällung kranker Bäume zu vermeiden, dürfen nur erschütterungsfreie Arbeitsverfahren eingesetzt werden, z.B. die Sicherheitsfälltechnik in Kombination mit Seilwinde.
 
Die Arbeit der Forstwirte in der Holzernte ist körperlich anstrengend und muss zwingend in Arbeitsschutzbekleidung ausgeführt werden – im Hochsommer kein Zuckerschlecken.
Foto: H. Sproßmann

Im Wald wird im Augenblick ganzjährig im Holzeinschlag gearbeitet. Auch bei extremer Hitze. Was tun, um die aktuelle Hitzewelle erträglicher zu machen?
 
Kühlfunktionskleidung ergänzt andere Maßnahmen zum Hitze- beziehungsweise Sonnenschutz wie zum Beispiel das Beschatten von Arbeitsplätzen im Außenbereich sinnvoll und effektiv.
Foto: pervormance international GmbH

Große Hitze belastet viele Menschen, die draußen arbeiten müssen. Kühlfunktionskleidung kann dabei helfen, trotzdem gesund zu bleiben.
 
JSP Forsthelm
Foto: JSP

Die Firma JSP stellt in England schon seit 1964 Schutzhelme her und ist auf der Insel klarer Marktführer. Das deutsche Exportoffice wurde aber erst 2018 begründet. Zur Messe Bauma in ...
 
Notrufhandy
Foto: CATphones

  Seine Qualitäten konnte das große Outdoor-Smartphone CAT S41 ja schon bei uns im Test unter Beweis stellen (s. F&T 5/2018). Die Firma Brodos bringt jetzt eine Sonderserie als Notrufhandy ...
 
Zecken mögen es warm und feucht. Gerne warten sie auf Blättern oder Grashalmen auf ihre Opfer.
Foto: Pfizer/www.zecken.de

Für Waldarbeiter und Forstwirte, aber auch für Gartenliebhaber spielt das Vorkommen von Zecken im Forst und im Garten eine erhebliche Rolle.
 
Husqvarna Outdoor
Foto: Werk

Husqvarna bringt eigene Outdoor-Kollektion auf den Markt. Die Kleidungsstücke der Xplorer-Serie sind durchwegs atmungsaktiv, bieten einen hohen Tragekomfort und eine gute Passform. Dazu gehören auch verschiedene Taschen, ein Rucksack und ...
 
Um das Aufreißen der Buchenstämme zu verhindern, forderte ein Holzkäufer solche Einschnitte an den Stirnflächen der Erdstammstücke in der Stirnfläche
Foto: SVLFG

Im vergangenen Jahr verletzte sich der Beschäftigte eines Forstunternehmers mit der Motorsäge im Gesicht. Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau führt diesen Arbeitsunfall auf eine unzulässige Anforderung des Auftraggebers ...
 
Am 30. Januar fand ein Workshop mit fünf beteiligten unterfränkischen Forstbetrieben unter Leitung des Teams Technische Produktion der Betriebszentrale aus Regensburg am Forstbetrieb Hammelburg statt.
Foto: Regina Bausch

Am 30. Januar fand am bayerischen Staatsforstbetrieb Hammelburg ein Workshop zum Thema (funk-)ferngesteuerte Fällkeile statt.
 
KuNo-Forstfunk
Foto: O. Eyb

Ursprünglich wurde das Kommunikations- und Notrufgerät, kurz KuNo, einmal im Auftrag des Landesforstbetriebs Baden-Württemberg ForstBW entwickelt. Zur Interforst 2018 hatte die Firma Bareither+Raisch die zweite Generation des KuNo vorgestellt und ...
 
Das neue Sicherheitsfunk-Gerät der BaySF
Foto: M. Lehmeier/BaySF

Um Unfälle zu vermeiden und im Ernstfall schnellste Hilfe vor Ort zu haben, setzen die Bayerischen Staatsforsten (BaySF) auf neueste Mobilfunktechnik.
 
Kettenschussnorm
Foto: KRD

Das Problem ist bekannt: Scharfkantige Harvester-Kettenglieder können im Falle eines Kettenrisses wie eine Pistolenkugel durch die Luft peitschen und die Scheiben der Fahrerkabine durchschlagen.
 
Das Risiko von herunterfallenden Ästen oder Baumkronen ist hoch.
Foto: BaySF

Die BaySF raten wegen der heftigen Schneefälle dringend vom Betreten der Wälder und Waldränder ab. Die Forstarbeiten wurden wegen der großen Gefahr eingestellt.
 
Die Unfallgefahr wäre geringer, wenn in Harvesterbeständen keine Zufäller nötig wären
Becker&Bredel/dpa

Am 20. November 2018 verunglückte ein Forstwirt bei Mulda tödlich. Der 34-Jährige hinterlässte eine Frau und eine zweijährige Tochter.
 
Foto: J. Hädicke

Wer im Forst arbeitet, braucht eine komplette Schutzausrüstung. Die Arbeitsschuhe darf man dabei nicht vernachlässigen. Unser Kollege Johannes Hädicke hat drei aktuelle Arbeitsstiefel von Haix, La Sportiva und Timbermen zwischen ...
 
Foto: Pfanner

Die neueste Erfindung aus dem Hause Pfanner wird nach einer Schlange benannt: Der Schnittschutzstiefel „Boa“ bekommt diesen Titel aber vor allem wegen des gleichnamigen Verschlusssystems aus Amerika. Hier werden einfach ...
 
Forstreich-Funkkeil-Interforst2018
Foto: H. Höllerl

Die technischen Fällhilfen haben ein gutes Stück mehr Sicherheit in die Waldarbeit gebracht. Neuerdings gehen Bestrebungen dahin, den Arbeiter während des Keilvorgangs möglichst ganz aus dem Fallbereich des Baumes zu ...
 
Unfälle vermeiden: Durchtrennen des Haltebandes bei der Fällung eines Vorhängers
Foto: SVLFG

Beim Fällen von „Vorhängern“ verzeichnet die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) jedes Jahr mehrere schwere Unfälle.
 
Notfallübung der Freiwilligen Feuerwehr Homburg an einer Hochsitzkanzel
Foto: A. Kohn

Am 1. August ermöglichte der Saarforst der Freiwilligen Feuerwehr Homburg eine praktische Übung der Personenrettung aus einer Hochsitzkanzel.
 
Bayerische Staatsforsten: Waldarbeit ist eine gefährliche und schwere Arbeit.
Foto: M. Hertel/BaySF

Insgesamt ereigneten sich im Geschäftsjahr 2018 in den bayerischen Staatswäldern 110 Arbeitsunfälle. Dies ist der geringste Wert seit 2005.
 
Die Hyalomma marginatum (r.) im Vergleich zum Gemeinen Holzbock.
Foto: IMB / Lidia Chitimia-Dobler

Ein Team der Uni Hohenheim und des Instituts für Mikrobiologie der Bundeswehr bestätigte sieben Funde der Gattung Hyalomma. Ein Tier trug den Zecken-Fleckfieber-Erreger in sich.
 
Tango-Extreme-Kletterstiefel
Foto: H. Höllerl

Seit dem Frühjahr trägt der beliebte Forststiefel „Tango Extreme“ von Drayer Fachhandel für Baumpflege und Seiltechnik, neben dem normalen KWF-Prüfzeichen auch das Prädikat „KWF-Profi“. Die Tester protokollierten während 623 Einsatztagen ...