ABO
Forstpräsident i.R. Fritz-Eberhard Griesinger 70 Jahre

Forstpräsident i.R. Fritz-Eberhard Griesinger 70 Jahre

Am 22. Mai vollendete der ehemalige Leiter der Tübinger Forstdirektion, Forstpräsident i.R. Fritz-Eberhard Griesinger, seinen 70. Geburtstag. Der gebürtige Tübinger leitete die Forstdirektion Tübingen von 1996 bis zum Eintritt in den Ruhestand 2006. In seine Amtszeit fielen im Rahmen der Verwaltungsreform die Organisationsveränderungen bei der Landesforstverwaltung aus den Jahren 1998, 2000 und 2005. In diesem Zeitraum musste das Personal deutlich reduziert werden und die Verwaltungsstrukturen dem deutlich verringerten Personalstand angepasst werden. Außerdem wurde die baden-württembergische Forstwirtschaft vom schwersten Sturmschadensereignis ihrer Geschichte getroffen.
Die Bewältigung der durch den Sturm „Lothar“ im Dezember 1999 verursachten Schäden stellte die Landesforstverwaltung vor eine Herausforderung, die Griesinger mit seinen Mitarbeitern mit großem Erfolg meisterte. Dabei kam ihm seine breite berufliche Erfahrung in allen Ebenen der Landesforstverwaltung zugute. Aufgrund seiner hohen fachlichen Kompetenz, seiner ausgeprägten sozialen Kompetenz und seinem unermüdlichen Fleiß genoss er während seiner Amtszeit hohe Anerkennung innerhalb und außerhalb der Forstverwaltung.
Auch im Ruhestand halten seine Aktivitäten weiter an und so wurde er 2005 Vorsitzender des Schwäbischen Heimatbundes. Dieses Ehrenamt wird von ihm mit Engagement, Sachverstand und unermüdlichem Einsatz betrieben.

Auch interessant

von