ABO
Forstkammer Baden-Württemberg wählt neuen Vorstand

Forstkammer Baden-Württemberg wählt neuen Vorstand

Neuwahlen von Ausschuss und Vorstand bei der Mitgliederversammlung der Forstkammer Baden-Württemberg am 13. März in Besigheim: Peter Wälde aus Gutach stellt sich nach 16 Jahren engagierter Arbeit in der Vorstandschaft nicht mehr zur Wahl und Martin Tritschler aus Titisee-Neustadt rückt als neuer Vizepräsident für den Bauern- und Kleinprivatwald nach.Präsident Roland Burger und Max Erbgraf zu Königsegg-Aulendorf werden in ihrem Amt ebenso bestätigt wie die stellvertretenden Vorstandsmitglieder Dr. Rupert Kubon, Karl-Eugen Erbgraf zu Neipperg und Manfred Mauser. Damit bleibt der Vorstand in seiner bewährten Besetzung weitestgehend bestehen.Im Ausschuss gibt es mehr Veränderungen. Neben Peter Wälde scheiden auch Erwin Seib, Gotthilf Fischer und Johannes Bosch als Vertreter des Kleinprivatwaldes aus dem Ausschuss aus. Hierdurch rücken die bisherigen Stellvertreter Helmuth Waizmann und Herbert Fehrenbach als ordentliche Mitglieder auf und vier weitere Mitglieder werden neu in den Ausschuss gewählt: Bernhard Feifel (FBG Hornberg, Ostalbkreis), Jochen Bier (Waldbesitzerverein Nordschwarzwald, Landkreis Freudenstadt), Roland Schilling (FBG Kleiner Odenwald, Rhein-Neckar-Kreis) und Rolf Werthwein (FBG Murr-Lauter, Rems-Murr-Kreis) werden den Ausschuss fortan mit ihrem Engagement unterstützen. Auf kommunaler Seite geben Patrizia Filz, Bürgermeisterin der Gemeinde Schöntal, und Bürgermeisterin Isolde Schäfer, Stühlingen, ihr Ehrenamt ab. Bürgermeister Albin Ragg aus Deilingen (Landkreis Tuttlingen) und Bürgermeister Andreas Köhler aus Krautheim (Hohenlohekreis) werden hierfür neu in den Ausschuss gewählt.In Würdigung ihrer Verdienste und ihres langjährigen Einsatzes für die Forstkammer Baden-Württemberg beschließt die Mitgliederversammlung einstimmig, Peter Wälde und Erwin Seib die Ehrenmitgliedschaft anzuerkennen. Seib blickt auf 33 aktive Jahre als Mitglied im Ausschuss zurück.

FOKA

Auch interessant

von