Newsletter
ABO

ForstBranche

„Wald im Wandel-Risiken und Lösungsansätze“ war das Thema des 15. Eberswalder Winterkolloquiums am 20. Februar 2020, welches 300 Forstleute, Wissenschaftler und Waldbesitzer aus fünf Bundesländern auf den Waldcampus führte.
Foto: Kaplick/LFE

„Wald im Wandel-Risiken und Lösungsansätze“ war das Thema des 15. Eberswalder Winterkolloquiums am 20. Februar 2020, welches 300 Forstleute, Wissenschaftler und Waldbesitzer aus fünf Bundesländern auf den Waldcampus führte.
 
Gespräche mit Waldbesuchenden gehören für Forstleute zum Berufsalltag.
Foto: Landesforsten RLP

Bürger und Bürgerinnen, die die Bewirtschaftungsweise infrage stellen oder aus Sorge um den Wald Unverständnis und Kritik äußern – damit beschäftigt sich die Seminarreihe „Wie man in den Wald hineinruft...“.
 
PEFC ist die größte Institution zur Sicherstellung nachhaltiger Waldbewirtschaftung durch ein unabhängiges Zertifizierungssystem.
Foto: PEFC Deutschland

Die revidierten Anforderungen zur PEFC-Produktkettenzertifizierung wurden am 14.2.2020 von PEFC International veröffentlicht. Der Verabschiedung des 34 Seiten umfassenden Standards war in den vergangenen Jahren ein umfangreiches Beteiligungsverfahren vorangegangenen.
 

Zu Berichten über Fällaktionen im Bereich der Weltenburger Enge im Landkreis Kelheim erklärt der Vorstandsvorsitzende der Bayerischen Staatsforsten Martin Neumeyer, dass der Naturschutz in diesem wertvollen Gebiet auf jeden Fall ...
 
Prof. em. Andrejs Dreimanis
Foto: privat

Im Alter von 78 Jahren verstarb am 3. Dezember 2019 nach schwerer Krankheit Prof. em. Andrejs Dreimanis, ehemaliger Inhaber des Lehrstuhls für Waldbau und Jagdkunde an der Forstlichen Fakultät der ...
 
Alle, die beim Thema „Waldbrandgefahr“ auf dem aktuellen Stand sein möchten, können die mobile App „Waldbrandgefahr Sachsen“ von Sachsenforst nutzen.
Foto: Sachsenforst

Ab dem 1. März informieren Sachsenforst und der Deutsche Wetterdienst (DWD) wieder über die örtliche Waldbrandgefahr in Sachsen. Bis zum Oktober wird tagaktuell die Waldbrandgefahrenstufe für 31 sächsische Vorhersageregionen berechnet ...
 
Waldschutzorganisation und Bürgerinnen und Bürgern setzen in sechs Bundesländern ein Zeichen für den Erhalt der Wälder und eine nachhaltige Holznutzung.
Foto: PEFC Deutschland

Zusammen mit der Waldschutzorganisation PEFC und ihren Bürgerinnen und Bürgern vor Ort setzen acht waldreiche Kommunen in sechs Bundesländern ein Zeichen für den Erhalt unserer Wälder und eine kluge und ...
 

Bedingt durch den kurzen Wintereinbruch im Saarland, kam es in den Revieren im nördlichen Saarland vermehrt zu Schneebruch.
 

Die NürnbergMesse hat sich dazu entschieden, die IWA OutdoorClassics 2020 und die Enforce Tac / U.T.SEC 2020 zu verschieben. Grund ist der Coronavirus.
 
Das Projekt „50 Jahre Schutzwaldbewirtschaftung Schmirn-Lawinen” aus Tirol wird als Erfolgsprojekt geehrt.
Foto: L. Reifler

Zum 14. Mal vergab die ARGE Alpenländische Forstvereine den Alpinen Schutzwaldpreis – Helvetia. Dabei konnte das Projekt „50 Jahre Schutzwaldbewirtschaftung Schmirn-Lawinen“ einen Hauptpreis in der Kategorie „Erfolgsprojekte“ gewinnen.
 
Buche trockene Krone
Foto: D.Fritzlar

Laut der jüngsten Schätzung des Bundeslandwirtschaftsministeriums und der Bundesländer wird die Menge an Laubschadholz 2020 nochmals das Niveau von 2019 erreichen. Die Grenze des betroffenen Gebiets wird sich weiter nach ...
 

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat aktuelle Zahlen zu den Waldschäden veröffentlicht, die seit Beginn des Jahres 2018 in Deutschland entstanden sind – durch Stürme, die extreme Dürre, ...
 
Am 28. Februar 2020 verabschiedet der Präsident des Thünen-Instituts, Prof. Dr. Folkhard Isermeyer, Dr. Johannes Welling, in den Ruhestand.
Foto: Thuenen-Institut/Christina Waitkus

Am 28. Februar 2020 verabschiedet der Präsident des Thünen-Instituts, Prof. Dr. Folkhard Isermeyer, den kommissarischen Leiter des Thünen-Instituts für Holzforschung, Dr. Johannes Welling, in den Ruhestand und übergibt die Leitung ...
 
Prof. Dr. Jürgen Bauhus
Foto: privat

Für die nächsten drei Jahre übernimmt Prof. Dr. Jürgen Bauhus von der Professur für Waldbau der Universität Freiburg den Vorsitz über den Wissenschaftlichen Beirat für Waldpolitik des BMEL.
 

Bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin können die in Mecklenburg-Vorpommern entwickelten MoorFutures einen prestigeträchtigen Erfolg verbuchen: Der Veranstalter, die Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH (KBB), wird dienstreisebedingte Emissionen zum ...
 

Das Orkantief Sabine, dass am 8. und 9. Februar über Thüringen zog, hat in Thüringens Wäldern rund 185.000 Fm Schadholz verursacht. Dies ergab die aktuell abgeschlossene Erhebung der Thüringer Landesforstanstalt.
 

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat mit Beschluss vom 20. Februar 2020 (OVG 11 S 8.20) die Eilanträge der Grünen Liga Brandenburg e.V. und des Vereins für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern ...
 
Quelle: www.cluster-forstholzbayern.de

Als Ergebnis zweier vom bayerischen Wirtschafts- und Landwirtschaftsministerium geförderten Projekte hat die Cluster-Initiative Forst Holz Bayern ein Informationsbroschüre mit wichtigen Eckdaten zur Einordnung des Technologiepfades „Holzbasierte Bioökonomie“ veröffentlicht.
 

Das Bundeskabinett hat in seiner heutigen Sitzung (19.2.2020) die Bundeskompensationsverordnung beschlossen.
 
Foto: M. Wetzel

Die Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, Ursula Heinen-Esser, hat das neue Zentrum für Wald und Holzwirtschaft in Arnsberg eröffnet. Das Zentrum ist Teil des Landesbetriebes ...
 

Besonders betroffen sind der mittlere und der südliche Schwarzwald, die Region Schwäbisch Hall / Hohenlohe sowie Oberschwaben.
 

Die bayerischen Waldbesitzer begrüßen die Neufassung der waldbaulichen Förderrichtlinie zum 1. März 2020. Mit den wesentlich verbesserten Förderinstrumenten stärkt die Staatsregierung den Schutz des Waldes und unterstützt die Waldbesitzer beim ...
 

Der Abschuss von Wölfen wird in bestimmten Fällen erleichtert. Der Bundesrat hat den entsprechenden Änderungen im Bundesnaturschutzgesetz am 14. Februar 2020 grünes Licht erteilt. Danach ist der Abschuss bereits zur ...
 

Der Schleswig-Holsteinische Waldbesitzerverband mahnte anlässlich des zweiten Waldgipfels der CDU-Landtagsfraktion am 14. Februar größere Anstrengungen und konkrete Maßnahmen zur Neuwaldbildung an.
 

Stefan Scharfe und Lukas Steingässer, beide Studenten an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE), pflanzen einen Miniwald auf einer Wiese in Brandenburg. Die Idee: Mit diesem schnell wachsenden Mikrohabitat ...