ABO

Forstpolitik

Cluster Forst und Holz in Baden-Württemberg

„Der baden-württembergische Cluster Forst und Holz stellt mit einem Jahresumsatz von 31 Milliarden Euro, 29.000 überwiegend kleineren und mittelgroßen Unternehmen sowie insgesamt rund 200.000 Beschäftigten in unserem strukturell sehr vielseitig ...
 

Angesichts des den 29. Oktober angekündigten Protesttages der Europäischen Holzwerkstoffindustrie, der sich gegen die energetische Verwendung von Holz wendet, mahnt der Deutsche Forstwirtschaftrat (DFWR) eine Versachlichung der Diskussion an und ...
 
Wald-Klima-Konferenz 2010 beginnt in Berlin

Wald und nachhaltige Forstwirtschaft beeinflussen das Klima positiv. Gleichzeitig wird der Wald vom Klimawandel erheblich beeinflusst. „Wir müssen die Wechselwirkungen zwischen Wald und Klima noch besser verstehen lernen und den ...
 
Die Menschen vor Ort nicht vergessen

„Wenn es darum geht unseren Planeten und seine einmalige Natur in all ihrer Vielfalt zu bewahren, müssen wir die Menschen vor Ort einbinden. Sie sind der Schlüssel für die Umsetzung ...
 
Bundesregierung sagt zusätzliche Mittel für den Schutz von Wäldern zu

Die Bundesregierung will von 2009 bis 2012 insgesamt 500 Millionen Euro zusätzlich und ab 2013 jährlich 500 Millionen Euro für den Schutz von Wäldern und anderen Ökosystemen bereitstellen. Das sicherte ...
 
Sieger im Wettbewerb Bioenergiedörfer 2010
BMELV

Die vorbildlichsten Bioenergiedörfer Deutschlands sind Jühnde-Barlissen (Niedersachsen), Effelter (Bayern) und Feldheim (Brandenburg). Dies ist das Ergebnis des bundesweiten Wettbewerbs „Bioenergiedörfer 2010“. Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) prämiert ...
 

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen misst der Entwicklung ländlicher Räume entscheidenden Einfluss auf die Zukunftsfähigkeit der Bundesrepublik bei. Aus diesem Grund stellt die Oppositionsfraktion in einem Antrag (17/3222) die Forderung, ...
 
LFE und HU: Historische Partnerschaft neu besiegelt

Im 200. Jubiläumsjahr der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) kehrt die Eberswalder forstliche Forschung an ihre Wiege zurück. Am 19. Oktober 2010 wurde im Dekanatssaal in der Berliner Invalidenstraße die Wiederaufnahme ...
 
Brandenburger Waldprogramm wird aktualisiert

Im Jahr 2004 wurde das erste Brandenburger Waldprogramm, nach breiter Beteiligung der Waldbesitzer und aller anderen am Wald Interessierten von der Forstabteilung erarbeitet und publiziert. Das Waldprogramm ist die Gestaltungsgrundlage ...
 
NavLog Version 1.0 ab 18. Oktober verfügbar

Die NavLog GmbH hat mit Mitte des Monats Oktober die Ersterfassung der Waldwegedaten abgeschlossen. Die Waldwege sind dann bundeseinheitlich klassifiziert und an das öffentliche Straßennetz angeschlossen. Damit ist der NavLog ...
 
BDF und VHI zur verantwortungsvollen Nutzung des Rohstoffs Holz

Nach einem Treffen des Verbandes der Deutschen Holzwerkstoffindustrie e.V. (VHI) mit dem Bund Deutscher Forstleute (BDF) verabschiedeten beide Spitzenverbände der deutschen Forst- und Holzwirtschaft eine Erklärung zur zukünftigen verantwortungsvollen Nutzung ...
 

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und der Deutsche Forstunternehmerverband (DFUV) haben sich am 11. Oktober auf einen Mindestlohn-Tarifvertrag für die Branche der forstlichen Dienstleister geeinigt. Der Mindestlohn-Tarifvertrag, der am 1. ...
 
Änderungen im Landeswaldgesetz für Mecklenburg-Vorpommern
LU MV

Der Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Till Backhaus, erläuterte am 13. Oktober im Rahmen der Landtagssitzung die vorgesehenen Änderungen des Landeswaldgesetzes. Mit der vorgelegten Gesetzesnovelle ...
 
Forst live hat „Zwilling“ bekommen

Der Wald sowie die damit verbundene Forst- und Holzwirtschaft unterliegen einem beschleunigten Wandel. Strategien und Techniken stehen heute im Mittelpunkt für eine zukunftsfähige Forstwirtschaft. Welche neuen Wege hier bei den ...
 
Bundestagung 2010 der ANW

Am 27. und 28.September 2010 fand in Niedernhausen sowie in den Kommunalwäldern der Gemeinde Schlangenbad und der Stadt Eltville die diesjährige Bundestagung der Arbeitsgemeinschaft Naturgemäße Waldwirtschaft Deutschland (ANW) statt. Sie ...
 
Aktivierung von Kleinprivatwaldbesitzern in Thüringen

Am 30. September unterzeichneten Thüringens Forstminister Jürgen Reinholz und Vertreter der Holzindustrie im ostthüringischen Liebschütz bei Remptendorf (Saale-Orla-Kreis) eine Vereinbarung über die Aktivierung von Kleinprivatwaldbesitzern Thüringens zur nachhaltigen Waldbewirtschaftung. Die Vereinbarung ...
 
Erste KWF-Thementage voller Erfolg

Am 30. September gingen in Dierdorf die ersten Thementage des Kuratoriums für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) zu Ende. Die erste Veranstaltung dieser Art stand ganz im Zeichen des aktuellen ...
 
Mitgliederversammlung der EZG e.V.

Bei  der Mitgliederversammlung am 23.September 2010 in Leipheim konnte die EZG traditionell etliche Gäste und Referenten aus der Forstwirtschaft begrüßen. Die Vorsitzende, Frau Steffi Handel erinnerte dabei an die EZG-Aktivitäten ...
 
24. Bundesforstfrauentagung

Vom 16. bis 19. September trafen sich Forstfrauen zur 24. Bundesforstfrauentagung, die in Berlin und Brandenburg stattfand. Im Mittelpunkt stand die besondere Rolle der Berliner Forsten als reiner Erhohlungswald.
 

Der BDF trauert um 13 polnische Forstleute, die am 26. September bei einem Busunglück auf dem Berliner Ring ums Leben kamen. Die Businsassen waren allesamt Bedienstete eines polnischen Forstamts sowie ...
 

Der SaarForst-Landesbetrieb (SFL) wird, wie bereits im Koalitionsvertrag angekündigt, derzeit reformiert. Er soll organisatorisch auf die neuen Herausforderungen einer naturnahen und nachhaltigen Waldbewirtschaftung eingestellt werden. Insbesondere mit Blick auf Biodiversität, ...
 
Neue Waldbewirtschaftungsregeln des FSC für Kleinprivatwald treten in Kraft

Der Kleinprivatwald spielt in Deutschland eine wichtige Rolle. Fast die Hälfte der Waldfläche Deutschlands ist in privatem Besitz. Über 70 % des Kleinprivatwaldes hat dabei eine Größe von weniger als ...
 
Nur ein einsames Rufen im Wald?

Es reicht nicht, wenn die Forstwirtschaft beziehungsweise der Cluster Forst und Holz wissen, welche Leistungen sie als Wirtschaftsfaktor und für die Gesellschaft erbringen. Es gilt vielmehr, diese Informationen breit in ...
 
Waldbauern fordern Bekenntnis zur Holznutzung

In Anwesenheit von Minister Johannes Remmel sprach sich der Waldbauernverband Nordrhein-Westfalen auf seinem Waldbauerntag für die Anerkennung und Unterstützung der Rolle des Waldes und der Holznutzung bei der Bewältigung kommender ...
 
1. KWF-Thementage „Bodenschutz“ eröffnet

Am 29. September wurden im rheinland-pfälzischen Dierdorf die ersten Thementage des Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) eröffnet. Das aktuelle Thema „Bodenschonung beim Forstmaschineneinsatz“ zog bereits am ersten Tag ...