ABO

Forstpolitik

Forum Weißtanne mit erweitertem Fokus

Stilgerecht im aus Weißtanne erbauten Freiburger WaldHaus hat sich der Verein „Forum Weißtanne e. V.“, ein Zusammenschluss von Waldbesitzern, Holz- und Forstfachleuten zur Förderung der Tannenholzverwendung, in zwei Workshops zu ...
 
111 Jahre Deutscher Forstverein

Der DFV, die älteste Interessenvertretung für Wald und Forstwirtschaft in Deutschland, wird am 22. August 111 Jahre alt. Damals beschloss man in der Schweriner Tonhalle die Verschmelzung der Versammlung deutscher ...
 
PEFC-Zertifikat für Niedersächsische Landesforsten bestätigt
NLF

Die Niedersächsischen Landesforsten (NLF) erhalten die Urkunde für die dritte PEFC- Zertifizierungsperiode bis 2015. Mit der Bestätigung der PEFC-Zertifizierung (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes) wird den Landesforsten ...
 
„Harz Mountain Foresters“ bei den Oxfam Trailwalker 2010
NLF

Wer beim Oxfam Trailwalker mitmacht, ist kein Extremsportler oder Einzelkämpfer. Die Teilnehmer kommen aus Südniedersachsen, aus Deutschland und sogar von Übersee. Begonnen 1981 in Hongkong, gibt es den Oxfam Trailwalker ...
 
100 Jahre Forstverwaltung Grafenwöhr
BFB Grafenwöhr

Vor 100 Jahren wurde durch das Königlich Bayerische Armeekorps der militärische Übungsbetrieb auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr aufgenommen. Dies war gleichzeitig die Geburtsstunde des damaligen Militärforstamtes Grafenwöhr, das mit Dekret seiner ...
 
RAL Wald- und Landschaftspflege auf die Forstpflanzenanzucht erweitert
RAL

Umweltgerecht und zugleich technisch anspruchsvoll arbeiten Dienstleister mit dem RAL Gütezeichen Wald- und Landschaftspflege. Auftraggeber können davon ausgehen, dass diese derzeit mehr als 1000 Betriebe sich zur Einhaltung besonders hoher ...
 

Die Thüringer Landesforstverwaltung soll vom Regiebetrieb in eine Anstalt öffentlichen Rechts umgewandelt werden. Das beschloss das Thüringer Kabinett am 17. August. „Die Strukturänderung ist notwendig, um auch in Zukunft die ...
 
Jetzt bewerben: Waldpädagogikpreis 2011
SDW

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) vergibt seit 2009 einmal jährlich den Deutschen Waldpädagogikpreis. Einsendeschluss für den Deutschen Waldpädagogikpreis 2011 ist der 30. November 2010. Waldpädagogische Aktionen richten sich meist an ...
 
Bayern immer waldreicher
StMELF Bayern

Die Waldfläche in Bayern ist im vergangenen Jahr um insgesamt 268 ha gewachsen. Wie Minister Helmut Brunner in München bei der Vorstellung der Waldflächenbilanz mitteilte, standen im Jahr 2009 Rodungen ...
 
FSC stellt seine neuen Richtlinien vor

Wald ist nicht einfach nur eine Ansammlung von Bäumen, sondern viel mehr: Er ist Kohlenstoffspeicher, Sauerstoffproduzent, Wasserfilter, Nahrungslieferant und Heimat für viele Insekten-, Vogel- und Tierarten. Aber auch für den ...
 
Positionspapier „Wald im Wandel" in Thüringen unterzeichnet
TMLFUN

Am 12. August wurde in der Thüringer Staatskanzlei das gemeinsam von Vertretern aus Forst- und Landwirtschaft, Holzindustrie, Naturschutz, Tourismus Politik und öffentlicher Verwaltung erarbeitete Positionspapier „Wald im Wandel – eine ...
 
Bergwaldprojekt im Thüringer FA Sonneberg
Thüringer FA Sonneberg

Der Thüringer Minister für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz Jürgen Reinholz besuchte am 5. August Aufforstungsflächen des Bergwaldprojektes im Bereich des Thüringer Forstamts Sonneberg. Dort hatten im April dieses Jahres ...
 

Bis 30. September 2010 können Architekten, Bauingenieure und Bauherren seit 2006 fertiggestellte Bauwerke für den „Holzbaupreis Bayern 2010“ anmelden. Der Wettbewerb zielt in erster Linie auf vorbildlich konstruierte, umweltfreundliche und ...
 
Grünbrückenprojekt in Brandenburg gestartet

Mit einem ersten Spatenstich haben am 6. August Brandenburgs Umweltministerin Anita Tack und Infrastrukturminister Jörg Vogelsänger an der Autobahn A 13 den Bau für die erste von drei Grünbrücken an ...
 
Erfolgsbeispiel INNOHOLZ

Das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWI) hat seit seinem Start im Juli 2008 einen Verbreitungsgrad erreicht wie kein anderes Förderprogramm in den letzten 30 ...
 

Seit einiger Zeit wird der Waldwegebau zunehmend erschwert und die Neuanlage oder auch der Ausbau von Wegen mit erheblichen, oftmals willkürlich festgelegten Auflagen versehen. Dabei wird der Waldwegebau immer wieder ...
 
Pilzsammler-Tourismus in Oberösterreichs Wäldern

Nach zahlreichen gesetzlichen Einschränkungen für Pilzsucher in Kärnten und der Steiermark weichen immer mehr – vor allem italienische – Pilzsammler-Touristen nach Oberösterreich aus. Während in Italien das Sammeln von Pilzen ...
 
Forstunternehmer fordern Anteil an Rundholzpreissteigerungen

Der Deutsche Forstunternehmerverband e.V. (DFUV) fordert nach den aktuellen Preissteigerungen im Rundholzbereich eine angemessene Vergütung der forstlichen Dienstleistungen.
 

Auf Bestreben des Bundesverbandes Säge- und Holzindustrie Deutschland e.V. (BSHD) hat das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) die überarbeitete Gleisanschlussförderrichtlinie aus dem Jahr 2009 nachgebessert. In der neuen ...
 

Abteilungsdirektor Hubertus Windthorst wurde in den Ruhestand verabschiedet und Martin Strittmatter als neuer Leiter der Abteilung Forstdirektion am Regierungspräsidium Tübingen und Geschäftsführer des Landesbetriebes Forst Baden-Württemberg (ForstBW) berufen. Windthorst leitete ...
 
AGDW zur Übergabe der Waldstrategie 2020 in Sachsen-Anhalt

Die Waldbesitzer in Deutschland verfolgen das Anliegen der Europäischen Union mit dem zur öffentlichen Konsultation vorgelegten Grünbuch „Waldschutz und Waldinformation in der EU zur Vorbereitung der Wälder auf den Klimawandel“ ...
 

Rund zwanzig Vertreter Forstwirtschaftlicher Zusammenschlüsse aus dem ganzen Bundesgebiet trafen sich am 22. und 23. Juli 2010 in Rendsburg, um sich über Chancen und Herausforderungen der überbetrieblichen Zusammenarbeit von privaten ...
 
INTERFORST 2010 erfolgreich beendet

Die INTERFORST 2010 hat nach fünf Messetagen ihre Pforten geschlossen. 50.000 Besucher aus 80 Ländern (2006: 59 Länder) kamen auf das Münchner Messegelände. 410 Aussteller (2006: 404) belegten auf der ...
 
BDF fordert einen forstlichen Mindestlohn von 10 €/Stunde

Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) begrüßt den Schwerpunkt „Arbeitsschutz“ auf der Messe Interforst in München. Die Waldarbeit gehört zu den gefährlichsten Tätigkeiten. Darüber hinaus werden hohe qualitative Anforderungen im Umgang ...
 
KWF-Mitgliederversammlung auf der Interforst

Am 15. Juli fand auf der Interforst in München die 24. Mitgliederversammlung des Kuratoriums für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) statt. Auf der Tagesordnung standen neben dem Bericht über die ...