ABO

Forstpolitik

Foto: Dr. Horst Sproßmann

Thüringens Forstministerin Birgit Keller sieht Waldbesitzer und Förster für die Wiederbewaldung der Schadflächen strategisch gut gewappnet.
 

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert angesichts absterbender und geschwächter Waldbestände in ganz Deutschland wirksame Maßnahmen gegen die Klimakrise und zum Schutz der Wälder. Dazu gehöre eine ...
 
Die Anpassung der Waldbestände an den Klimawandel sei eine langfristige Aufgabe, die sich über Jahrzehnte hinziehen werde.
Foto: S. Loboda

Die Mitgliedsverbände im Familienbetriebe Land und Forst e.V. fordern von der Bundesregierung, bei Beschlüssen zum Klimaschutz die CO₂-Speicherleistung des Waldes zu honorieren.
 
Die EU-Kommission gibt weiter an, dass Investitionen in den Forstsektor mehr als den doppelten Betrag in anderen Wirtschaftszweigen generieren.
Foto: ThüringenForst

Die Brüsseler Behörde will die nachhaltige Forstwirtschaft verstärken und als weltweites Instrument nutzen.
 

Wie die Hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Priska Hinz erklärt, wurde ein 12-Punkte-Plan aufgestellt, um den Wald klimafest umzubauen. Seit 12. September ist die Extremwetterrichtlinie in Kraft.
 
Foto: Aktionsbündnis Wald Sachsen-Anhalt

Auf Einladung des Aktionsbündnisses Wald Sachsen-Anhalt traf sich Ministerin Claudia Dalbert mit Vertretern der im Aktionsbündnis organisierten Verbände. Das Bündnis sucht Wege zur Überwindung der größten Katastrophe seit 200 Jahren ...
 
Wild wachsende Orchideen im Osterzgebirge: In den zurückliegenden Jahrzehnten hat sich die Bereitstellung von Naturschutzleistungen zunehmend weg von einem Natur- und hin zu einem Umverteilungsparadies entwickelt.
Foto: P. Deegen

Ein erheblicher Teil forstlicher Güter und Leistungen wird nicht auf Märkten, sondern mittels Politik angeboten und nachgefragt. Dazu gehören Biodiversität, Klimaschutz und weitere Ökosystemleistungen.
 
Quelle: www.foka.de

Der Notfallplan Wald von Minister Peter Hauk bilde eine gute Grundlage für den Schutz unserer Wälder, resümierte Roland Burger, Präsident der Forstkammer Baden-Württemberg dessen Vorstellung beim Waldgipfel in Stuttgart (2.9.2019).
 

Zum Baden-Württemberger Waldgipfel am 2. September in Stuttgart waren Vertreterinnen und Vertreter der Verbände aus den Bereichen Wald, Erholung, Umwelt- und Naturschutz, der Bauernverbände, der Kirchen, den kommunalen Landesverbänden, der ...
 
Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner, CDU, und Andreas Bolte, Leiter des Thünen Instituts für Waldökosysteme
Foto: imago images/photothek

Bundeswaldministerin Julia Klöckner hat sich am 29. August in Berlin mit Vertretern aus Forst- und Holzwirtschaft sowie Jagd und Naturschutz getroffen.
 

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) fordert eine grundlegende Neuausrichtung der Waldpolitik in Deutschland. Mit Blick auf den Klimawandel sei eine nachhaltige Strategie nötig, um den Waldumbau in Deutschland so voranzubringen, dass ...
 
Foto: WBV Sachsen-Anhalt/J. v. Beyme

Grüne eröffnen demagogische Hetzjagd gegen 53.000 Waldbesitzer. So der Waldbesitzerverband für Sachsen-Anhalt in einer Reaktion auf die Pressemitteilung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Landesverband Sachsen-Anhalt vom 23.8.2019 zur Debatte um einen ...
 

Die Hessische Landesregierung hat ein Sofortprogramm zum Erhalt und Schutz der hessischen Wälder aufgestellt. Der 12-Punkte-Plan fördert die Aufforstung der Wälder und sichert eine umfassende Unterstützung für die Beseitigung von ...
 

Bundeswaldministerin Julia Klöckner lädt am 29. August zum Austausch mit Verbänden über die Waldschäden und Hilfsmaßnahmen ein.
 

Der Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Thomas Schmidt lud am 16. August Waldexperten und Interessenvertreter zur „Sachsenwaldkonferenz“ nach Chemnitz ein. Dort berieten sich 35 Fachleute darüber, welche Maßnahmen in Sachsen ...
 
Der Waldbauernverband Brandenburg erwartet angesichts der Katastrophe, dass in naher Zukunft zusätzliche Hilfsgelder für die Waldeigentümer fließen.
Foto: Waldbauernverband Brandenburg

Der Wald hat im Klimawandel wirklich Stress bekommen. Durch eine unglückliche Abfolge von witterungsbedingten Schadereignissen – erst zu viel Regen mit aufgeweichten Böden 2017, dann Stürme 2017 und 2018, und ...
 
Die Waldbesitzer treten mit den Leistungen des Waldes für Klima, Naturschutz, Diversität und Erholung seit Jahrzenten in Vorleistung für die Gesellschaft.
Quelle: www.waldbesitzerverband-sh.de

Der Schleswig-Holsteinische Waldbesitzerverband begrüßt den CDU-Vorschlag eines Waldgipfels und der kurzfristigen Aufstockung des Waldanteils auf 12 % der Landesfläche. Für die notwendige Neuwaldbildung muss angesichts knapper Flächen insbesondere das Land ...
 

Anläßlich der Waldbegehung des baden-württembergischen Ministerpräsidenten, Winfried Kretschmann, forderte der Präsident der Forstkammer Baden-Württemberg, Roland Burger, schnelle Hilfe für die vielen betroffenen Waldbesitzer und für den Schutz der Wälder.
 

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk, informierten sich im Südschwarzwald über dramatische Klimafolgen für den Wald und den Waldumbau.
 
Der Hessische Waldbesitzerverband, erstmalig am 18. Juli 1919 erwähnt, vertritt die berufsständischen und wirtschaftlichen Interessen der über 60.000 nichtstaatlichen Waldbesitzer in Hessen.
Quelle: www.hesswald.de

Der Hessische Waldbesitzerverband gibt einen Lagebericht zum Zustand der Wälder in Hessen und der Situation der hessischen Privat- und Kommunalforstbetriebe.
 

„Mit Erstaunen habe ich die Forderung der CDU nach vier Millionen Bäumen für Rheinland-Pfalz zur Kenntnis genommen“, sagte die Staatsministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz, Ulrike Höfken, am ...
 

Der Klimawandel schädigt Niedersachsens Wälder und Moore in einem dramatischen Tempo, wie sich jetzt überall zeigt. Nach der bereits erreichten Erderwärmung von 1,6 °C in Niedersachsen sterben bereits großflächig die ...
 
Quelle: www.forum-natur-brandenburg.de

In der 32. Kalenderwoche wurde die Verordnung zum brandenburgischen Wassergesetz in die parlamentarische Unterrichtung gegeben. Die im Forum Natur Brandenburg e.V. zusammengeschlossenen Verbände kommen zu der Einschätzung, dass diese Verordnung ...
 
Foto: BDF

Der Bund Deutscher Forstleute (BDF), Landesverband Thüringen, begrüßt die Bekanntgabe von „Grünes Herz Thüringen. Aktionsplan Wald 2030 ff.“ durch die Staatskanzlei. Doch gibt es auch kritische Anmerkungen.
 

In einem Spitzengespräch haben sich am 13.8.2019 Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow, Finanzministerin Heike Taubert, Umweltministerin Anja Siegesmund, Forstministerin Birgit Keller sowie Innenminister Georg Maier gemeinsam mit dem Vorstand von ThüringenForst, ...