ABO

Forstpolitik

Bayerischer Waldbesitzerband
Foto: Messe München GmbH

Am kommenden Mittwoch (18. Juli) öffnet die 13. Interforst, die internationale Leitmesse für Forstwirtschaft und Forsttechnik, in München ihre Türen. Auch dieses Mal sind die AGDW – Die Waldeigentümer und ...
 
Foto: PEFC Deutschland

Ist die gegenseitige Anerkennung der Waldzertifizierungs-Systeme FSC und PEFC sinnvoll, praktikabel und wünschenswert? Diese Frage diskutierten 150 Wald-, Holz- und Nachhaltigkeits-Experten im zweiten Forum Zertifizierung von PEFC Deutschland in Heidelberg ...
 

Der Waldbauernverband NRW kritisiert die von einigen Naturschutzverbänden durchgeführte Petition für einen Nationalpark in der Senne.
 
Foto: S. Loboda

Der Waldbesitzerverband Brandenburg e.V. bezieht Stellung zur aktuellen Strukturanpassung in der forstlichen Verwaltung Brandenburgs
 
Waldzertifizierung nach PEFC
Foto: PEFC Deutschland

Die 20. Mitgliederversammlung von PEFC Deutschland e.V. fand am 5.7.2018 und damit am Folgetag des zweiten „Forum Zertifizierung“ von PEFC in Heidelberg statt.
 
Foto: S. Loboda

Der Bund Deutscher Forstleute Brandenburg-Berlin kommentiert den aktuellen Entwurf des Landeshaushaltes 2019/2020
 
Quelle: www.waldeigentuemer.de

Für den 10. Juli hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner die Landwirtschaftsminister der Bundesländer nach Brüssel eingeladen. Dort haben sie die Gelegenheit, mit den beiden EU-Kommissaren Phil Hogan und Günther Oettinger über ...
 
Foto: S. Loboda

Der Waldbesitzerverband fordert vom Land Brandenburg eine Erweiterung der forstlichen Förderung zur Stärkung der Forstbetriebsgemeinschaften.
 
V. l.: Ulrich Fischer und Gerhard Kienzler von der Windkraft Schonach GmbH, Gutachs Revierförster Frank Werstein, Yoon Pyunghwa, stellvertretende Direktorin beim Korean Forest Service
Foto: A. Kaspar

Im Rahmen einer einwöchigen Bildungsreise besuchte im Juni eine Delegation aus Korea, geleitet von Yoon Pyunghwa, der stellvertretenden Direktorin des Korean Forest Service, Deutschland.
 
Foto: AG Wald Baden-Württemberg

Auf dem 7. Baden-Württembergischen Waldgipfel in Stuttgart lud die AG Wald Baden-Württemberg am 28. Juni Forst- und Waldleute ein, den Wald neu zu entdecken. Gekommen waren nicht nur Profis der ...
 
Quelle: www.waldklimafonds.de

Wald- und Forstwirtschaft entlasten die Atmosphäre jährlich um über 120 Mio. t Kohlendioxid allein in Deutschland. Diese gute Klimabilanz soll der Waldklimafonds weiter ausbauen. Seit dem Start des Waldklimafonds vor ...
 
Die Kooperationsvereinbarung FOREST 4.0 zielt auf die Entwicklung digitaler Infrastrukturen entlang der Wertschöpfungskette vom Wald zum Werk.
Foto: Manuel Pape

Am 26.6.2018 unterzeichneten am Rande der 68. Jahrestagung des Deutschen Forstwirtschaftsrates in Berlin Vertreter der deutschen „Plattform Forst & Holz“ und der österreichischen „Plattform Forst Holz Papier“ eine gemeinsame Absichtserklärung ...
 

Die Staatsministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz, Ulrike Höfken, unterzeichnete am 29. Juni während der Sommertour zur „Aktion Grün“ die Charta für den Wald in der Großregion. Die ...
 
Latschbacher-Einzelstammverfolgung-GLM
Foto: Latschbacher

Das GLM-System der Firma Latschbacher ist eine Einzelstammverfolgung für Werthölzer und bietet eine nachvollziehbare Dokumentation vom Wald bis zum Werk.
 
68. Jahrestagung des DFWR im Haus der Land- und Ernährungswirtschaft in Berlin.
Foto: S. Loboda

Die AGDW – der Dachverband von 2 Millionen privaten und körperschaftlichen Waldbesitzern in Deutschland – begrüßt die Berliner Erklärung des Deutschen Forstwirtschaftsrates. Darin werden u.a. die Kleinprivatwaldeigentümer in den Fokus gerückt. ...
 

Über 70 Prozent der Waldfläche in Baden-Württemberg werden zur Erholung genutzt.
 
Fragen der Strukturentwicklung standen auf der Tagesordnung der BLK in Würzburg.
Foto: AGDW

Am 20. und 21. Juni kam die Betriebsleiterkonferenz (BLK) zu ihrer jährlichen Tagung in Würzburg zusammen. Neuer Sprecher der BLK ist Hubertus Röder von Diersburg.
 
Foto: Manuel Pape

Vom 24. bis zum 26. Juni fand die 68. Jahrestagung und Mitgliederversammlung des Deutschen Forstwirtschaftsrates (DFWR) unter dem Motto „Perspektiven für den Privatwald – Ansprache, Beratung, Betreuung, Bewirtschaftung“ in Berlin ...
 
Beeindruckt waren die Tagungsteilnehmer, dass Weißtannen auch im fortgeschrittenen Alter noch kräftig zulegen, wie der gefällte Baum offenbarte.
Foto: NLF/Rainer Städing

Resümee zur Weißtannen-Tagung im Forstamt Nienburg der Niedersächsischen Landesforsten: Die Baumart kann zukünftig eine größere Rolle im klimastabilen Wald spielen.
 
Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat einen neuen Förderaufruf im Rahmen des Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe veröffentlicht.
Foto: : FNR/Hajkovat

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat einen Förderaufruf im Rahmen des Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe veröffentlicht.
 
Generalversammlung des europäischen Waldbesitzerverbandes CEPF im Juni 2018 in Wien.
Foto: AGDW – Die Waldeigentümer

Die Generalversammlung des europäischen Waldbesitzerverbandes (CEPF) bestätigte den Vorsitzenden Hubert de Schorlemer für weitere zwei Jahre in seinem Amt.
 
AGDW-Vizepräsidenten Norbert Leben vertrat das Anliegen der Waldeigentümer beim Verbändegespräch mit Julia Klöckner.
Foto: BMEL

Klöckner stellte den ersten Waldbeauftragten der Bundesrepublik, Cajus Caesar, vor. Außerdem präsentierte sie das Kommunikationszentrum Wald und Holz.
 
Bundesministerin Klöckner bei der Vorstellung des Waldbeauftragten Cajus Caesar
Quelle: BMEL/Thomas Imo/photothek.net

Cajus Caesar wurde von Ministerin Julia Klöckner zum neuen Waldbeauftragten des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft ernannt und vorgestellt.
 
Foto: BMEL

15 Millionen aktive Instagram-Nutzer in Deutschland sind aufgerufen, bis zum 15. August 2018 das Thema „Wald bewegt“ in Szene zu setzen.
 
Foto: CDU Rheinland-Pfalz

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat am 19. Juni ihre 100 Tage Bilanz vorgelegt. Auch zum Thema Wald hat sie sich geäußert.