ABO

Forstpolitik

Der Landesverband Baden-Württemberg des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) reagiert auf die Präsentation des Waldzustandsberichtes 2017 durch Minister Peter Hauk am 18. Oktober und hebt hervor: Zu viel Stickstoff im Wald ist ...
 

Die positiven Ergebnisse des Waldzustandsberichtes 2017 freuen die Waldbesitzenden im Land. „Für sie ist dies eine Bestätigung ihrer stetigen Pflege der Wälder“, betont Forstkammer-Geschäftsführer Jerg Hilt. Dennoch werden die Entwicklungen ...
 

Der sich abzeichnende Klimawandel muss die Waldbehandlung in den nächsten Jahren bestimmen. Der Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg (LNV) begrüßt daher, dass Minister Peter Hauk in seiner Pressemeldung zum Waldzustandsbericht 2017 auf die ...
 

Sachsens Umweltminister Thomas Schmidt hat sich bei der EU erfolgreich für Änderungen beim Umgang mit Wölfen eingesetzt. Bei einem Gespräch mit Humberto Delgado Rosa, dem für Naturschutz zuständigen Abteilungsleiter der ...
 

Nordrhein-Westfalens Umweltschutzministerin Christina Schulze Föcking will die Quote im Holzbau langfristig erhöhen.
 
Foto: J. Fischer

Am Nachmittag des 16. Oktober unterzeichneten der baden-württembergische Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL und Regierungsrat Ernst Landolt vom Kanton Schaffhausen eine Vereinbarung zur Weiterführung und Verstärkung ...
 

Der Bund setzt in Zukunft auf nachhaltigeres Holz. Die Ministerien für Wirtschaft, Verkehr, Umwelt und Landwirtschaft gaben hierzu einen „gemeinsamen Leitfaden“ bekannt, der die Beschaffung von Holzprodukten regelt.
 

„Der Wald in Mecklenburg-Vorpommern ist Lebensraum, Wirtschaftsraum und Kulturraum“, sagte der Minister für Landwirtschaft und Umwelt Dr. Till Backhaus am 9. Oktober anlässlich der Bundestagung gemeinsamer Forstausschuss „Deutscher Kommunalwald“ im ...
 
Foto: Deutscher Städte- und Gemeindebund

Vertreter waldbesitzender Kommunen aus ganz Deutschland fordern anlässlich der Bundestagung des Gemeinsamen Forstausschusses „Deutscher Kommunalwald“ am 9. und 10. Oktober in Rostock-Warnemünde mehr finanzielle Wertschätzung für die vielfältigen gesellschaftlichen Leistungen, ...
 
Foto: FSC Deutschland

Mit dem 6.10.2017 haben vier Bundesministerien Klarheit geschaffen, wie sichergestellt werden soll, dass Holz aus „legaler und nachhaltiger Waldwirtschaft“ bei öffentlichen Aufträgen des Bundes und der Bundesverwaltungen zum Einsatz kommt. ...
 
Foto: Bayerischer Bauernverband

Am 2.10.2017 haben mehr als 250 Bauern aus Südtirol, Österreich und aus ganz Bayern vor dem Münchner Prinzregententheater demonstriert und gefordert, dass die Umweltminister sich endlich für den Schutz der ...
 
Foto: Bodo Witzke

Drei große ehemalige militärische Übungsplätze in Rheinland-Pfalz werden als Nationales Naturerbe erhalten. 235 ha auf der Schmidtenhöhe bei Koblenz, 153 ha bei Westerburg sowie 138 ha bei Saarburg werden künftig ...
 

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat eine Novelle des Landesnaturschutzgesetzes beschlossen (28.9.2017). Für ein modernes und effizientes Naturschutzrecht sollen auch die Vorteile der Digitalisierung genutzt werden. So wird künftig vermehrt auf elektronische ...
 

„Pünktlich vor der Wahl in Niedersachsen entdeckt Bundesumweltministerin Barbara Hendricks die Dimension des Konflikts, den die zunehmende Ausbreitung der Wölfe in Deutschland für die Weidetierhaltung mit sich bringt. Ein Schelm, ...
 
Foto: Landesforsten RP/Markus Hoffmann

„Eine naturnahe Forstwirtschaft ist im waldreichen Bundesland Rheinland-Pfalz ein Garant für Wertschöpfung, Biodiversität sowie Klimaschutzleistungen des Waldes“, sagte Umweltministerin Ulrike Höfken am 28. September auf dem internationalen Kongress der europäischen ...
 
Quelle: www.waldverband.at

„Wenn Politiker glauben, dass der derzeitige Ökostromanteil ohne Holzeinsatz zu halten oder gar auszubauen wäre, dann wurden sie Opfer von Einflüsterern, die nur ihre eigenen Aktienkurse im Auge haben …
 

Der WWF Deutschland spricht sich für ein regelmäßiges Biodiversitätsmonitoring im deutschen Wald aus. Das sei nötig, um die Entwicklung der Artenvielfalt in den Wäldern zu beobachten und die richtigen Schritte ...
 
Foto: Salzger

Jungbäume vor Wildverbiss schützen, Bergwiesen von Sträuchern befreien und Wanderwege sanieren – das haben sich elf Freiwillige beim Bergwaldprojekt des Österreichischen Alpenvereins (ÖAV) im Naturpark Weißbach vorgenommen. Vom 10. bis ...
 

Hessens Umweltministerin Priska Hinz und Michael Gerst, Leiter von HessenForst, haben am 15. September das erste Hessische Staatswaldforum eröffnet.
 

Investitionen in eine nachhaltige Waldbewirtschaftung und eine regionale Wertschöpfung werden weiterhin als die besten Langfriststrategien gesehen, um die Kohlenstoffsenkenpotenziale sowie die Sicherung der Klimavorteile von Wäldern zu gewährleisten. Klimaschutzleistungen durch ...
 
Foto: S. Loboda

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat am 13.9.2017 in Berlin die Bundesplattform „Wald – Sport, Erholung, Gesundheit“ ins Leben gerufen. Die Plattform will die Rahmenbedingungen für Sport und ...
 
Quelle: www.forum-natur-brandenburg.de

Die Mitgliedsverbände des Forums Natur Brandenburg begrüßen es außerordentlich, dass sich der Agrarausschuss des brandenburgischen Landtages in seiner Anhörung mit den Fragen eines „aktiven Wolfsmanagements“ beschäftigt (13.9.2017). Der dabei durch ...
 
Foto: Monika Loboda

Am 13. September setzt Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Till Backhaus im Rahmen des internationalen Kongresses „Gesundheitspotenzial Wald“ im Ostseebad Heringsdorf auf Usedom seine Unterschrift unter die erste Kur- und ...
 
Quelle: www.waldeigentuemer.de

Unter dem Vorwand des Klimaschutzes soll im Europäischen Parlament am 13. September eine neue Verordnung beschlossen werden, die den Wäldern in Deutschland erheblich schaden wird. „Wir Waldbauern und Förster haben ...
 
Foto: D. Schindhelm

Die Forstunternehmer im VdAW Baden-Württemberg beraten sich seit geraumer Zeit mit dem Landesbetrieb ForstBW zur Thematik Auftragsvergabe im Landeswald. Die Fachreferentin Amelie Bufler zieht im folgenden Artikel eine vorläufige Bilanz ...