ABO

Forstpolitik

Die Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, Friedlinde Gurr-Hirsch, hat bei der Veranstaltung „Brunch auf dem Bauernhof 2017“ des Naturparks Südschwarzwald am 6. August die Arbeit der ...
 

Die Besucher können den Nationalpark Bayerischer Wald ab sofort neu erleben und ihre Touren noch besser am Handy planen. Die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf hat dazu die neue App „Nationalpark ...
 

Ein Dachverband der Waldschutz-Bürgerinitiativen aus dem gesamten Bundesgebiet hat sich Anfang Juli 2017 in Darmstadt (Hessen) gegründet.
 
Bund sieht Entwicklung der biologischen Vielfalt in Deutschlands Wäldern positiv
Quelle: BfN 2017

Die Bedeutung der Waldzertifizierung bei der Erhaltung der biologischen Vielfalt wird im zweiten Rechenschaftsbericht zur Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt erneut hervorgehoben.
 

Der Minister für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg, Jörg Vogelsänger, hat die aktualisierte Richtlinie zur Förderung forstlicher Maßnahmen in Kraft gesetzt. Damit sollen die Antragstellung vereinfacht und ...
 
ThüringenForst zieht positive Bilanz zum Deutschen Wandertag 2017
Foto: Daniela Tröger

Die Thüringer Landesforstanstalt war als Kooperationspartner beim Deutschen Wandertag 2017 tätig. Die Resonanz seitens der Wandergäste, von Politik und Verwaltung ist positiv.
 
Zweiter Rechenschaftsbericht zur Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt
Quelle: BMUB

Der Einsatz für den Naturschutz zeigt Wirkung, muss aber gerade im Bereich der Agrarlandschaft noch deutlich verstärkt werden. Das geht aus dem zweiten Rechenschaftsbericht zur Umsetzung der Nationalen Strategie zur ...
 
Gemeinsam für Umwelt- und Naturschutz
Foto: LV Lippe

Der Landesverband Lippe und die Biologische Station Lippe intensivieren ihre Zusammenarbeit – als größter Waldbesitzer und Besitzer von umfangreichen landwirtschaftlichen Flächen in Lippe zählt der Landesverband Lippe den Natur- und ...
 
Wer wird WaldkanzlerIn?
Quelle: BDF

Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) fordert die Politik auf, Farbe zu bekennen. Für den Wald und die Forstleute. Dem Wald kommt eine hohe Bedeutung für die Gesellschaft zu. Er ist ...
 
NRW: Nachhaltigkeitsbericht 2016 vorgestellt
Foto: Wald und Holz NRW

Jeder nutzt ihren Besitz, aber keiner kennt die 150.000 Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer in NRW. Unter dem Titel „Mein Wald. Unser Wald.“ veröffentlichte Wald und Holz NRW im aktuellen Nachhaltigkeitsbericht Geschichten ...
 
Umgang mit Extremwetterereignissen
Quelle: BMEL

Die neue BMEL- Broschüre „Extremwetterlagen in der Land- und Forstwirtschaft“ informiert über Schritte zur Prävention und Schadensregulierung, um Schäden durch Extremwetterereignisse bestenfalls vermeiden und im Schadensfall schnelle Hilfe anbieten zu ...
 

Anlässlich eines Waldspaziergangs im Forstamt Jossgrund am 20. Juli ließ sich die Hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Priska Hinz, gemeinsam mit interessierten Bürgern unter anderem die Zehnjahres-Planung ...
 
Deutschland braucht einen Marshallplan für den Wald
Foto: BMEL/photothek/Thomas Imo

Bundesforstminister Christian Schmidt und AGDW-Präsident zu Guttenberg trafen sich zu einem Waldspaziergang in Berlin.
 

Die AG Wald Baden-Württemberg sieht das Land in der besonderen Verantwortung den Forststrukturprozess so zu begleiten, dass vor allem die sozialen und ökologischen Funktionen der Waldbewirtschaftung erhalten bleiben.
 
PEFC Deutschland: Rückblick auf das erste „Forum Zertifizierung“
Foto: PEFC Deutschland

Zum erstmals von PEFC Deutschland veranstalteten „Forum Zertifizierung“ versammelten sich über 100 Teilnehmer auf der Wartburg in Eisenach, um über das Thema „Bewertung von Bewirtschaftungsvorgaben – Ansätze und Fallbeispiele“ zu ...
 

Die Naturschutzorganisation World Wide Fund For Nature (WWF) zum Kabinettsbeschluss der Bayerischen Staatsregierung bezüglich eines dritten Nationalparks in Bayern
 

Die Veränderungen der Forstorganisation in Baden-Württemberg werden historisches Ausmaß annehmen
 

Die Eckpunkte der geplanten Verwaltungsreform im Forst schaffen eine Basis, um vor Ort die Forstwirtschaft im Privat- und Kommunalwald auch in Zukunft sinnvoll zu gestalten.
 

Dem Beschluss der Eckpunkte für die zukünftige Forstorganisation in Baden-Württemberg und einem nun folgenden Umsetzungsprojekt soll zum 1. Juli 2019 die neue Forstorganisation ihre Arbeit aufnehmen. Dazu gehört, dass der ...
 

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg (MLUL) haben in Zusammenarbeit mit zwei Forschungspartnern ein bundesweit einmaliges Forschungsprojekt gestartet. Mit dem ...
 
PEFC-Mitgliederversammlung 2017
Foto: PEFC Deutschland

Die 19. Mitgliederversammlung von PEFC Deutschland e.V. am 5. Juli in Eisenach fand im Vorfeld des ersten von PEFC veranstalteten „Forum Zertifizierung“ statt, zu dem über 80 Vertreter aus dem ...
 
Forstverein für Nordrhein-Westfalen: Klimaanpassung erfordert Handeln
Foto: Forstverein für NRW/Jörg Matzick

„Klimaanpassung erfordert Handeln – jetzt!“ Dies ist das knappe Fazit und die klare Botschaft von Jörg Matzick, Vorsitzender des Forstvereins für NRW, von einer Fachtagung des Forstvereins in der „Grünen ...
 

„Die wertvollen Buchenwälder, die es nur in Europa gibt, werden als Erbe der Menschheit für die Nachwelt erhalten. Damit erreichen die bedrohten Laubwaldökosysteme einen Schutzstatus, der ihrer Einmaligkeit entspricht“ sagte ...
 

Das bestehende Welterbe „Buchenurwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder Deutschlands“ wurde vom UNESCO-Komitee in Krakau erweitert. Es wurden weitere 63 Buchenwälder in 10 europäischen Ländern in die Welterbeliste aufgenommen. Die ...
 

Nur Waldschutzgebiet ermöglicht Weltnaturerbebewerbung: BUND Naturschutz in Bayern appelliert an Ministerpräsident Seehofer Steigerwald und Spessart zu schützen