ABO

Forstpolitik

Der jagd- und forstpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Karlheinz Busen, erklärt zu den Leitlinien des Bundesumweltministeriums zur Wiederbewaldung Deutschlands, das bei der 93. Umweltministerkonferenz thematisiert wird: „Die Politik des Bundesumweltministeriums ist ...
 
Die diesjährige Waldzustandserhebung bestätigt, welch großen Druck der Klimawandel mittlerweile auf die Vitalität der Wälder ausübt.
Foto: StMELF

Die Wälder im Freistaat Bayern müssen noch stärker umgebaut werden. Denn sie leiden zunehmend unter den Auswirkungen des Klimawandels. Das hat Forstministerin Michaela Kaniber am 13. November bei ihrem Bericht ...
 

Die Familienbetriebe Land und Forst NRW begrüßen die Ankündigung von NRW-Umweltministerin Heinen-Esser, sich für eine Honorierung der Ökosystemleistungen des Waldes einzusetzen.
 

Zu den in dieser Woche anstehenden Beratungen im Bundestag zum Klimaschutz fordert der stellvertretende Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Udo Hemmerling, die Abgeordneten auf, die Anrechnung von Klimaschutzleistungen der Land- ...
 

Wie das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen anlässlich der Konferenz „Der Wald im Klimastress“ am 11. November in Düsseldorf informiert, setzt sich die Landesregierung für die Einführung ...
 

Der Hessische Waldbesitzerverband fordert den Landesbetrieb HessenForst auf, die Aufarbeitung von Borkenkäferbäumen zum Schutz und zur Erhaltung der noch nicht befallenen Fichtenbestände unvermindert fortzusetzen.
 
Foto: S. Loboda

ThüringenForst hat lt. Geschäftsbericht für 2018 insgesamt 8,2 Mio. € Minus gemacht. 2017 gab es ein Plus von 3,3 Mio. €. Der aktuelle Geschäftsbericht für 2018 macht für den Bund ...
 
Foto: S. Loboda

Vom 5. bis 7. November fand in Wernigerode der 17. Bundeskongress für Führungskräfte Forstwirtschaftlicher Zusammenschlüsse statt. Unter dem Motto „Wald im Klimawandel – Wie geht es weiter?“ stand in diesem ...
 
Wald ist eine bedeutende Kohlenstoffsenke.
Foto: M. Steinfath

Die Familienbetriebe Land und Forst begrüßen die von Bund und Ländern mittlerweile bereitgestellten Hilfsgelder, fordern aber weiterhin eine Prämie für die Kohlenstoffsenke Wald.
 

Zur akuten Gefahrenlage für den Wald erklärt der südbadische Bundestagsabgeordnete und einzige Förster im Deutschen Bundestag, Dr. Christoph Hoffmann: „Nach einem sehr trockenen Jahr 2018 hat der Wald stark unter ...
 
Solche Flächen bleiben bei einer Borkenkäfer-Kalamität zurück, sie müssen nun wieder aufgeforstet werden
Foto: J. Eifert/Imago Images

Ende August trafen sich in Osterode rund 20 Mitglieder der AfL Niedersachsen aus der Region Harz/Elm. Die Forstunternehmer kämpfen seit Monaten mit der dramatischen Borkenkäferkalamität. Unter der Leitung von Richard ...
 

Bayerns Bauern tun etwas für den Insektenschutz. Stefan Köhler, Vorsitzender des Umweltausschusses im Bayerischen Bauernverband, fordert Ursachenforschung und breit angelegten Artenschutz.
 

Für den NABU-Landesvorsitzenden Baden-Württemberg, Johannes Enssle, zeigt der am 28. Oktober veröffentlichte Waldzustandsbericht 2019 für Baden-Württemberg, dass sich das Land – auch auf Bundesebene – noch stärker als bisher für ...
 

Der Waldzustandsbericht 2019 für Baden-Württemberg bestätigt dramatische Waldsituation. Dazu Jerg Hilt, Geschäftsführer der Forstkammer Baden-Württemberg.
 
Im Rahmen des Programms werden die Bayerischen Staatsforsten (BaySF), die den Staatswald in Bayern bewirtschaften, vor allem in Wäldern aktiv, die von Trockenheit, Borkenkäfern und Schädlingen, Sturm und Schnee besonders betroffen sind
Foto: StMELF

Bäume pflanzen fürs Klima: Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Forstministerin Michaela Kaniber starteten am 28. Oktober im Forstenrieder Park bei München das Zukunftsprogramm für Bayerns Wälder.
 
Wichtig ist, dass es sich um eine Kunstinstallation handelt und der arrangierte Wald nur einen von vielen mitteleuropäischen Mischwäldern darstellt.
Foto: Günther Kuneth, LK Kärnten

Mit der Kunstinstallation „For Forest“ im Fußballstadion Klagenfurt sei es gelungen, eine sehr kontroverse Diskussion zum Umgang des Menschen mit dem Wald zu entfachen. Diese Diskussion sei auch notwendig, denn ...
 

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, hat die Schirmherrschaft zum Baum des Jahres 2020 – der Robinie – übernommen. Naturschutz oder Erholung – Wald und Bäume leisten sehr ...
 
HFR und Forstakademie Gifu erneuern Kooperationsabkommen: Neben der Vereinbarung zur weiteren inhaltlichen Zusammenarbeit standen politische Termine MLR an.
Foto: HFR

Im November 2019 jährt sich die Kooperation der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg (HFR) mit der Forstakademie Gifu in Japan zum fünften Mal. Das Abkommen stand zur Verlängerung an. Zu diesem ...
 

Dr. Hermann Onko Aeikens, Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, hat am 24.10.2019 den brasilianischen Botschafter, Roberto Jaguaribe, im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) empfangen.
 
Vertretung der Forstleute in Deutschland
Quelle: BDF

Die Vertretung der Forstleute Deutschlands trifft sich in Franken (Bayern) zur Krisensitzung. Der Bundesvorstand des Bund Deutscher Forstleute (BDF) tagt am 25. und 26.10.2019 in Coburg. Zentrales Thema ist der ...
 
Foto: Angelika Warmuth/StMELF

Für die vorbildliche Bewirtschaftung ihrer Wälder hat Forstministerin Michaela Kaniber 14 private und kommunale Waldbesitzer sowie einen forstwirtschaftlichen Zusammenschluss mit Staatspreisen ausgezeichnet.
 
Foto: HessenForst

Am 8. Oktober hatte HessenForst seine beauftragten Unternehmer darüber informiert, dass die Aufarbeitung von Käferholz für 2019 eingestellt wird. Hierzu gab Michael Gerst, Leiter HessenForst, die folgende Stellungnahme ab.
 
Foto: Österreichische Bundesforste

Die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) und die Biomasse-Branche unterstützen das Klimavolksbegehren. Ohne den Ausstieg aus der fossilen Energie ist der Wald akut gefährdet. Denn die Wälder sind einerseits selbst massiv vom ...
 

Thomas Griese, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz, zeichnete die Siegerinnen und Sieger der Waldjugendspiele und des Kreativwettbewerbs „Wald-Kunst“ aus.
 
Foto: BvFF

Am 13. September fand die Jahresmitgliederversammlung 2019 des Bundesverbandes Freiberuflicher Forstsachverständiger (BvFF) im brandenburgischen Burg (Spreewald) statt. Dazu gibt der Verband folgende Erklärung ab: