ABO

Ausbildung

Hochwertige Forstwirtausbildung in Sachsen
Foto: Mirko Hahn

Die Forstliche Ausbildungsstätte Morgenröthe-Rautenkranz verabschiedet 43 Forstwirtlehrlinge in das forstliche Berufsleben.
 
Experiment geglückt: Erste Lange Nacht der Waldwissenschaften in Eberswalde

Unter dem Motto „Waldforschung ist unsere Sache“ fand die erste Lange Nacht der Waldwissenschaften auf dem Waldcampus in Eberswalde statt.
 
Forstwirt-Ausbildung im Forstamt Neuhaus: Fürs Grobe und Filigrane

Eine seltene Laune der Natur nutzten Forstwirte aus dem Niedersächsischen Forstamt Neuhaus für ein hölzernes Kunstobjekt. Sie schufen aus einem korkenzieherartig verdrehten Buchenstamm eine Figur nach Form einer Tänzerin.
 
Neu: Masterstudiengang „Urbanes Baum- und Waldmanagement“

Deutschlands erster Masterstudiengang für zukünftige Führungskräfte der städtischen Forstwirtschaft und des Baummanagements startet zu diesem Wintersemester 2017/2018 an der Göttinger Fakultät Ressourcenmanagement der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK).
 

Roland Krämer, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Saarland, hat am 14. Juni die drei neuen Auszubildenden für den Beruf des Forstwirts beim SaarForst Landesbetrieb begrüßt.
 

Der beste Auszubildende im Jahr 2017 kommt aus dem Landesbetrieb Forst Brandenburg und heißt Daniel Sack. Der Bundesausscheid im Berufswettbewerb der Deutschen Landjugend fand vom 12. bis 16. Juni in ...
 
Sachsen: Schallmauer von 100.000 Schülern bei den Waldjugendspielen durchbrochen

Am 14. Juni konnte Sachsenforst im Forstbezirk Marienberg den 100.000sten Schüler begrüßen, der an den Waldjugendspielen in Sachsen teilgenommen hat.
 
Neuer Schulwald für Grundschule Graupa

Am 8. Juni haben Sachsens Umweltstaatssekretär Herbert Wolff und Kultusstaatssekretär Dr. Frank Pfeil gemeinsam mit Vertretern von Sachsenforst, der Stadtverwaltung Pirna und der Grundschule in Graupa (Stadt Pirna, Landkreis Sächsische ...
 
Natur- und Artenschutz bei

Das zweite Wissenschaftliche Symposium am 23. bis 24. März 2017 im Steigerwaldzentrum bei Handthal überraschte mit neuen Ergebnissen zur Entwicklung der Artenvielfalt in Wäldern. Der bisherige Unterschied zwischen einem bewirtschafteten ...
 
Nationalparkverwaltungen organisieren Jugendaustausch

Abwechselnd Felswandern, Waldwildnis, Fichtenkulisse – eigentlich fühlen sich die 29 Siebtklässler aus Sebnitz (Sachsen), die derzeit den Nationalpark Bayerischer Wald besuchen, fast wie zuhause. Die Schüler vom Goethe-Gymnasium nehmen mit ...
 
Neues Waldpädagogikzentrum „OberHOLZhaus“ bei Leipzig eröffnet

Sachsens Staatssekretär Herbert Wolff hat am 31. Mai 2017 das neue waldpädagogische Zentrum „OberHOLZhaus“ auf dem Gelände des botanischen Gartens in Großpösna (Landkreis Leipzig) eröffnet.
 
Sachsen: Ernennungsurkunden für Förster übergeben

Sachsens Umweltstaatssekretär Herbert Wolff hat am 31. Mai 2017 acht Forstreferendarinnen und -referendaren zum erfolgreichen Bestehen der Großen Forstlichen Staatsprüfung gratuliert.
 

Der Bund Deutscher Forstleute Baden-Württemberg begrüßt die Investition des Landes in die Ausstattung der Forstbehörden.
 

Der Waldpädagogik-Anhänger „Waldbox“ enthält Materialien in der Regel für eine Klasse mit bis zu 35 Schülerinnen und Schülern von Kita bis zur Oberstufe . In jedem Landkreis steht eine Waldbox ...
 

Hessens Umweltministerin Hinz unterzeichnete eine Rahmenvereinbarung für die vier Jugendwaldheime im Land.
 
Interreg-Projekt zur Qualifikation in Waldarbeit und Landschaftspflege

Bis heute gehört die Holzernte zu den äußerst gefährlichen Arbeiten. Moderne Technik hat die Arbeit im grünen Sektor revolutioniert, aber nach wie vor ist besondere Vorsicht, große Erfahrung und hohe ...
 
Thüringen: 25 Jahre Waldjugendspiele im Freistaat

Erstmals 1992 gestartet, lernen wieder Tausende Viertklässler in 34 Events vieles über Wald und Forstwirtschaft. Waldjugendspiele sind und bleiben größtes waldpädagogisches Event in Thüringen.
 

Der neue Zertifikatsstudiengang „Holzbau – Integrale Planung und Konstruktion“ an der Hochschule Augsburg läuft berufsbegleitend über zwei Semester. Er vermittelt umfassende technische Kenntnisse für die Planung und Abwicklung von Holzbauprojekten. ...
 
Unterricht im sächsischen Wald

Am Waldschulheim Wahlsmühle bei Schmiedeberg (Landkreis Sächsische Schweiz - Osterzgebirge) hat Staatsminister Thomas Schmidt am 3. Mai die 19. Waldjugendspiele in Sachsen eröffnet.
 

Zum 35. Mal finden die Waldjugendspiele in Rheinland-Pfalz statt. Einen Schultag im Wald verbringen: Seit dem 27. April und bis zum 22. Juni werden wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler für ...
 

Am 26. April startet in Mecklenburg-Vorpommern die Waldolympiade 2017 mit den Forstämtern Schlemmin und Güstrow.
 
Die Gewinnerklasse 3 b der evangelischen Grundschule Waldstraße aus Duisburg. Foto: SDW

Am 28. März 2017 fand die Abschlussveranstaltung der Waldjugendspiele im Landtag von Nordrhein-Westfalen statt. Seit Jahren wird das Umweltbildungsangebot von Wald und Holz NRW und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) ...
 

Das erfolgreiche waldpädagogische Projekt SOKO Wald geht wieder auf bundesweite Tour.
 
Die Weichen sind gestellt und im neuen Arbeitskreis ?Waldpädagogik? der SDW Niedersachsen sprudeln schon die Ideen. Foto: SDW Niedersachsen

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) Landesverband Niedersachsen bietet den zertifizierten Waldpädagoginnen und Waldpädagogen nun ein eigenes Forum.
 
Holzbau für angehende Forstwissenschaftler

Die Clusterinitiative proHolz Schwarzwald veranstaltete eine Holzbau-Exkursion für Studierende der Universität Freiburg.