ABO

Ausbildung

Die Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg HFR nimmt eine Spitzenposition bei den Hochschulen des Landes Baden-Württemberg ein.
Foto: IHK Reutlingen

Die Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg nimmt eine Spitzenposition bei den Hochschulen des Landes Baden-Württemberg ein. Im Jahr 2017 gab es keine andere Hochschule, an der mehr wissenschaftliche Veröffentlichungen je Professorin ...
 
Forstliche Arbeitgeber haben Bedarf an Forstwirten, um die immer anspruchsvolleren Aufgaben in der Waldbewirtschaftung zu erfüllen.

Alle 43 Auszubildenden in Niedersachsen bestanden ihre Abschlussprüfung im Beruf Forstwirt. Die Absolventen legten in zwei Gruppen vom 25. bis 27. Juni und vom 2. bis 4. Juli vor dem ...
 
Nach dreijähriger Ausbildung beim Staatsbetrieb Sachsenforst starten die neuen Waldexperten mit einem großen Einsatzspektrum nun ins Berufsleben.

Sachsens Landesforstpräsident Prof. Dr. Hubert Braun hat am 6. Juli 2018) in Muldenhammer (Vogtlandkreis) eine sehr erfreuliche Aufgabe. Nachdem 42 Forstwirtlehrlinge, darunter fünf Frauen, ihre dreijährige Ausbildung erfolgreich beendet haben, ...
 

Die ANDREAS STIHL AG & Co. KG erhöht die Anzahl der Ausbildungsplätze von aktuell 75 im Jahr 2018 auf 104 für das Ausbildungsjahr 2019.
 
Die Einstiegsmöglichkeit zu beiden Semestern ist auch ein positives Signal an forstliche Bachelor von Hochschulen für angewandte Wissenschaften.

Die Zulassung zum Studiengang M.Sc. Forstwirtschaft an der Hochschule Rottenburg ist ab sofort sowohl im Sommer als auch im Winter möglich.
 
10 Forstreferendarinnen und Forstreferendare haben Ihren Vorbereitungsdienst bei HessenForst begonnen.

Für 10 Forstreferendarinnen und Forstreferendare begann am 1. Juni. 2018 der Vorbereitungsdienst für die höhere Forstlaufbahn mit der Vereidigung bei der Landesbetriebsleitung in Kassel.
 
„ECKI“: Die Preisträger aus 2016

Der Landesverband Thüringen der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald lobt den Waldpädagogikpreis „ECKI“ zum sechsten Mal aus. Dieser wird im Oktober 2018 in Erfurt verliehen.
 

Zum Wintersemester 2018/2019 startet die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) einen neuen und in dieser Form einmaligen, englischsprachigen Masterstudiengang: Forestry System Transformation (FST) heißt er und erweitert das Studienangebot ...
 
Spielerisch mit anregenden Ideen aus dem neuen Junior Ranger Entdeckerheft die Welt des Nationalparks Eifel entdecken

Das „Junior Ranger Entdeckerheft“ des Nationalparks Eifel ist am 22. Mai 2018 zur diesjährigen Urlaubssaison für Besucher des Parks erschienen.
 
Olympische Waldspiele zeigen an dreizehn im Wald verteilten Stationen, wie die Kinder sich im Wald auskennen – das können die selbst Kinder testen.

Das Waldpädagogikzentrum Lüneburger Heide (WPZ) richtet für die Grundschule am Pietzmoor Waldspiele aus. Alle Schüler der ersten bis vierten Klassen der Grundschule am Pietzmoor aus Schneverdingen nahmen Anfang Mai an ...
 
Unter Anleitung von Hans Gwiasda (Mitte) pflantzten die Schülerinnen und Schüler: Alicia Schliwka, Maximilian Jung, Adrija Melnikaite, Nico Heumann (v.l.), verdeckt im Hintergrund: Falk Riedel.

Am 3. Mai unternahmen 17 Schülerinnen und Schüler einen Ausflug zum Landesverband Lippe. Sie hatten sich gewünscht, einmal einen Baum zu pflanzen.
 
Bei der Podiumsdiskussion: M.A. Karlheinz Geppert, Prof. Dr. Dorothee Kimmich, Prof. Dr. Dr. h.c. Bastian Kaiser, Prof. Dr. Sigrid Hirbodian, S.H. Maximilian Erbgraf zu Königsegg-Aulendorf

In Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen veranstaltete die Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg am 27. April 2018 ein zweitägiges Symposium.
 
Wald und Holz NRW: Forstwirtschaftsmeister Meinolf Stötzel, Auszubildende Lea Röver und Shirin beim pflanzen.

Wald und Holz NRW bot 170 Plätze am Girls‘Day 2018 an, um Mädchen ab der 5. Klasse den ersten Schritt in die forstliche Berufswelt zu ermöglichen.
 

Die Thüringer Landesforstanstalt führt in den nächsten sechs Monaten landesweit insgesamt 36 Waldjugendspiele durch. Unterstützt wird sie dabei vom Thüringer Kultusministerium, dem Thüringer Forstministerium und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), ...
 
Mit jährlich mehr als 17.000 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern aus 950 Klassen sind die Wald-Jugendspiele die größte außerschulische Veranstaltung der Umweltbildung in Rheinland-Pfalz.

Zum 36. Mal gibt es die Wald-Jugendspiele in Rheinland-Pfalz: Mehr als 17.000 Schülerinnen und Schüler werden für einen Tag den Wald aufsuchen.
 

Am 13. April 2018 fand im Besucherzentrum des Landtags in Düsseldorf die Abschlussveranstaltung der Waldjugendspiele statt.
 
Die Gütegemeinschaft Wald- und Landschaftspflege e.V. hat ihre Fördermittel aufgestockt - sie fördert Mitgliedsunternehmen bei der Aus- und Weiterbildung

Immer mehr Mitglieder der Gütegemeinschaft Wald- und Landschaftspflege investieren in Aus- und Weiterbildung.
 
Der Rektor der HFR, Prof. Dr. Bastian Kaiser, unterzeichnet im Beisein einer Delegation der Universität Kagoshima die erweiterte Kooperationsvereinbarung zwischen der HFR und der Universität Kagoshima.

Japan ist für die Hochschule Rottenburg ein unverändert wichtiges Partnerland für den forstwissenschaftlichen und -praktischen Austausch. Mit den Forststudiengängen der Universitäten Kagoshima und Iwate bestehen seit 2013 feste Kooperationsabkommen. Ein ...
 
Projektträger des Waldklimafonds ist die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung.

Das Projekt „Motivationswerkstatt Wald und Klima – Pädagogische Module für den Klimaschutz durch Wald und Holz“ des Waldklimafonds macht Lehrerinnen und Lehrer sowie Erzieherinnen und Erzieher zu echten (Wald-)Klima-experten. Die ...
 
Anfang März wurden 20 Wanderführeranwärter über Wald, Waldnaturschutz und Forstwirtschaft in den Bayerischen Staatsforsten geschult.

Der Spessartbund bildet für alle Wandervereine Bayerns Wanderführer aus. Bayerische Staatsforsten Forstbetrieb Rothenbuch beteiligte sich an der Ausbildung.
 
Niedersächsische-Landesforsten-Forstwirt-Ausbildung

Die Niedersächsischen Landesforsten stellen jedes Jahr über 30 Auszubildende ein, die den Beruf des Forstwirtes erlernen. Die ganze Bandbreite des Arbeitsfeldes wird vermittelt.
 
"Waldpädagogischer Kalender": Die Gewinnerinnen vor ihrem Kalender (v. l.): Argjira Ukaj und Katja Lernbecher. Die Zielgruppe für die Kalender sind Dritt- und Viertklässler.

Am 21. Februar wurden von ForstBW die Siegerinnen eines landesweiten Wettbewerbs gekürt. Ein „Waldpädagogischer Kalender“ war zu gestalten.
 

Für die Landesjagdschulen in Bayern hat Helmut Brunner insgesamt 244 000 Euro für die Ausbildung bereitgestellt. Angesichts der vielfältigen Aufgaben der Jagd für Natur und Gesellschaft sei dies unerlässlich.
 
Am 20. Februar 2018 präsentierte PEFC Deutschland und die SDW auf der didacta in Hannover die gemeinsam entwickelte Bildungseinheit „Mit den Wäldern um die Welt“.

PEFC Deutschland und die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald präsentierten die Bildungseinheit „Mit den Wäldern um die Welt“. Lehrkräfte können nun auf neues Lehrmaterial zugreifen.
 
Scan für das Herbarium: Nach dem Scannen des getrockneten Pflanzenmaterials wird deutlich, dass die Farben durch den Trocknungsprozess nicht verfälscht werden.

Die Anlage eines Herbariums im Rahmen der Ausbildung ist für angehende Förster, Biologen u. ä. oft Pflicht. Aber was ist zu tun, wenn die Zeit einmal knapp wird?