ABO

ForstBranche

Foto: S. Loboda

Die Wald-Wild-Frage oder das Spannungsfeld Forst-Jagd sind nicht neu. Im Zuge des Klimawandels und unter der Maßgabe klimastabile Wälder zu etablieren, erreicht der Konflikt jedoch eine neue Aktualität.
 

In einer gewerblichen Schafhaltung mit insgesamt 135 Tieren sind am 19.11.2019 auf Usedom vier Schafe verletzt und ein Schaf getötet worden.
 

Die Forstkammer Baden-Württemberg als Verband der privaten und körperschaftlichen Waldeigentümer begrüßt, dass es laut Ankündigung des Ministeriums für Ländlichen Raum Baden-Württemberg nun doch noch eine Aufarbeitungshilfe für 2019 geben soll.
 

Die durch Sturm, Schneebruch, Trockenheit und Borkenkäfer geschädigten Waldbesitzer in Baden-Württemberg sollen über die bisher ergriffenen Maßnahmen hinaus für die Aufarbeitung des Schadholzes noch im Jahr 2019 eine finanzielle Unterstützung ...
 
Das 10. Arnsberger Waldforum endete am 15. November mit einer Exkursion in das Arboretum Burgholz von Wald und Holz NRW.
Foto: Wald und Holz NRW

Beim 10. Arnsberger Waldforum am 14./15. November 2019 – veranstaltet vom Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen – betrachteten gut 140 Experten, Denker und kritische Geister an zwei Tagen die Themen Waldbau ...
 

Der Forstbezirk Marienberg veranstaltet am Freitag, dem 29. November 2019, 14.30 Uhr, in der Forstbaumschule Heinzebank eine Informations- und Schulungsveranstaltungen für private Waldbesitzer mit den Themenkreisen Forstpflanzen und deren Verfügbarkeit, ...
 
Foto: S. Loboda

Der Gemeinsame Forstausschuss der Bundesvereinigung der kommunalen Spitzenverbände „Deutscher Kommunalwald“ informiert anlässlich der Bundestagung am 20.11.2019 in Ruhla (Thüringen) unter der Schlagzeile „Ohne starke Wälder kein Klimaschutz – der Kommunalwald ...
 
Abb. 1: Aufarbeitung von Sturm- und Käferholz; hier ist Schnelligkeit gefragt.
Foto: KlRfö Westerhof

Die betriebliche Steuerung nach Kalamitäten setzt die Analyse der Ursachen, der laufenden Prozesse und der getroffenen Entscheidungen voraus. Sie können in einen betriebsspezifischen Leitfaden für Schadereignisse münden.
 

Der von Hessens Umweltministerin Priska Hinz vorgestellte Waldzustandsbericht 2019 dokumentiert, was Waldbesitzer und Forstpraktiker seit Monaten beobachten. So der Hessische Waldbesitzerverband. Die Waldeigentümer fordern auch ein Umdenken in Politik und ...
 
Im Sauener Wald wird die Urkunde für den August-Bier-Preis 2019 überreicht (v. l.): Adrian Schüler (Praktikant), Monique Müller (leitende Revierförsterin), Annina Thannheiser (Ehefrau mit Sohn Ragnar und Tochter Henrietta), Preisträger Fabian Thannheiser und Prof. Dr. Conrad August Baldamus (Vorstandsvorsitzender).
Foto: Stiftung August Bier

Fabian Thannheiser wurde mit dem August-Bier-Preis 2019 ausgezeichnet. Der Student der HNEE führte eine waldwachstumskundliche Untersuchung der Scheinzypressen im Sauener Wald durch.
 
Das Projekt „Biodiversität und Schalenwildmanagement in Wirtschaftswäldern“ der ANW wird mit 2,6 Mio € vom BfN gefördert.
Foto: ANW

Über sechs Jahre wird auf bundesweit 248 Weisergatterpaaren der Einfluss des Schalenwildes auf die krautige und holzige Vegetation erfasst. Am 14.11.2019 hatte die Arbeitsgemeinschaft Naturgemäße Waldwirtschaft, Träger des BioWild-Projektes, zu ...
 
In der „PEFC-Wiege“ Würzburg, wo vor 20 Jahren erstmals das PEFC-Logo der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, trafen sich Repräsentanten aus 51 PEFC-Nationen vom 11. bis 15.11.2019 zur internationalen PEFC-Week.
Foto: PEFC International, Fabian Grimm

In der „PEFC-Wiege“ Würzburg, wo vor 20 Jahren erstmals das PEFC-Logo der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, trafen sich Repräsentanten aus 51 PEFC-Nationen vom 11. bis 15.11.2019 zur internationalen PEFC-Week. Sie berieten ...
 
In den kommenden Monaten werden die Inhalte der App von den Bayerischen Staatsforsten AöR laufend weiterentwickelt und angereichert.
Foto: Bayerische Staatsforsten

Alte Bäume, Ausflugstipps und Wanderrouten: Die Bayerischen Staatsforsten haben am eine neue App vorgestellt, die den Spessart und seine Attraktionen für Einheimische und Touristen besser erschließen soll. Unter www.wald-im-spessart.de finden ...
 

Ende des Jahres wird Staatssekretär Dr. Hermann Onko Aeikens (68) altersbedingt nach über drei Jahren Amtschef planmäßig in den Ruhestand gehen. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat seine Nachfolge geregelt und sich ...
 
Foto: S. Loboda

Jeweils im dreijährigen Turnus zieht die brandenburgische Landesforstverwaltung eine Zwischenbilanz ihrer Tätigkeit. Der „Bericht zur Lage und Entwicklung der Forstwirtschaft in Brandenburg 2016 bis 2018“ (Landeswaldbericht) gibt einen Überblick über ...
 

Der polnische Veterinärdienst informierte am 16. November darüber, dass am 14. November 2019 bei einem tot aufgefundenen Wildschwein in der Woiwodschaft Lebus, im Kreis Wschowski – etwa 80 Kilometer entfernt ...
 
Die Hälfte der Personen, die sich bei der privaten Waldarbeit verletzen, sind Männer ab 60 Jahre.
Foto: Moritz Nachtschatt

Jährlich müssen in Österreich rund 1.500 Personen aufgrund von Unfällen bei der privaten Waldarbeit im Krankenhaus behandelt werden. Beinahe jeder fünfte Unfall passiert im November.
 
Prof. Dr. Rupert Seidl
Foto: TUM

Prof. Dr. Rupert Seidl ist seit dem 1. November Leiter der neu begründeten Professur für Ökosystemdynamik und Waldmanagement in Gebirgslandschaften an der Technischen Universität München in Freising.
 
Foto: BFW

Dr. Franz Mutsch, ehemaliger Leiter der Abteilung Waldboden am Bundesforschungszentrum für Wald (BFW), ist am 29. Oktober verstorben.
 
Quelle: Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV)

Aufgrund eines erneuten Nutzierverlustes im Wolfsgebiet Schermbeck intensiviert die Landesregierung NRW das Wolfsmonitoring in der Region.
 
Auch die Planungen zur Fachexkursion im Rahmen der KWF-Tagung sind weit fortgeschritten.
Foto: KWF

Rund 230 Tage vor Beginn der 18. KWF-Tagung in Schwarzenborn (1. bis 4. Juli 2020, Hessen) deuten die hohe Aussteller- und Flächennachfrage auf großes Interesse an der Veranstaltung und auf ...
 
Rund 60 Studierende strömten am Abend in den Altbau, um endlich einmal umfassend aus erster Hand über die Laufbahnausbildung sowie den daraufhin möglichen Berufseinstieg bei Sachsenforst informiert zu werden.
Foto: JNF

Aufgrund des Wechsels der Landes-/Hochschulvertreterinnen des Jungen Netzwerk Forst in Sachsen gab es seit Januar eine längere Pause des Netzwerkes in Tharandt. Umso erfreulicher war das große Interesse an der ...
 
Foto: SVLFG

Arnd Spahn hat zum 19. Oktober turnusgemäß den Vorsitz im Vorstand der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) übernommen.
 

Der jagd- und forstpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Karlheinz Busen, erklärt zu den Leitlinien des Bundesumweltministeriums zur Wiederbewaldung Deutschlands, das bei der 93. Umweltministerkonferenz thematisiert wird: „Die Politik des Bundesumweltministeriums ist ...
 
Die Geschäftsstelle des Aktionsbündnisses Forum Natur finden Sie im Haus der Land- und Ernährungswirtschaft in der Mitte Berlins.
Quelle: www.forum-natur.de

Anlässlich der Umweltministerkonferenz am 14. und 15. November in Hamburg haben die im Aktionsbündnis Forum Natur zusammengeschlossenen Nutzerverbände, Bauernverbände aus Hamburg und mehreren Bundesländern, mehrere Landesschafzuchtverbände und Weidetierhalterverbände sowie Bauern ...