ABO

ForstBranche

Preis für Michael Staab
Foto: privat

Für seine Arbeiten zum Thema „Einfluss von Baumdiversität auf trophische Interaktionen“ erhält der Ökologe Dr. Michael Staab von der Universität Freiburg den Horst-Wiehe-Preis der „Gesellschaft für Ökologie“.
 

Dr. Angela de Avila von der Professur für Waldbau der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg erhält den mit 6.000 € dotierten Thurn und Taxis Förderpreis für die Forstwissenschaft 2017.
 

Ein Föhnsturm hat in der Nacht auf den 12. Dezember schwere Schäden an der Infrastruktur in Kärnten verursacht. Die Schäden im Forst sind aber nicht großflächig, informiert der Forstverein unter ...
 

Die Mobile Waldbauernschule Saarland, ein Gemeinschaftsprojekt von Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, Saarländischer Waldbesitzerverband, Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau bietet Privatwaldbesitzern und anderen Mitgliedern der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten ...
 
Brennholz am Wegesrand zur Abfuhr bereit: Heimisches Brennholz wird nachhaltig gewonnen, ist Dank kurzer Transportwege klimaneutral verwendbar, ist in der Regel waldzertifiziert und nicht zuletzt kostengünstig beim Förster, Waldbesitzer oder Brennholzhändler zu beschaffen.
Foto: Dr. Horst Sproßmann

Jeder vierte Haushalt heizt inzwischen mit Holz. Bei Beschaffung, Lagerung und Verwendung sollten einige Tipps beherzigt werden
 

Am 9. Dezember fand im Forstamt Bad Doberan nun schon zum dritten Mal ein Weihnachtsmarkt der besonderen Art statt. Neben Basteln von Weihnachtsschmuck aus Naturmaterialien und Geschicklichkeitsspielen, wurden lebensgroße Tiere ...
 
Foto: A. Friedrich

Freiberuflich tätige Maschinenfahrer werden von den Trägern der Sozialversicherung gerne als scheinselbstständig eingestuft. Wie der Berufsverband der Forstunternehmer in Bayern (FiB) mitteilt, kann dies auch bei selbstständigen Beifällern passieren, die ...
 

Am 9. November 2017 verstarb Dr. Georg Heinrich Melchior im Alter von 92 Jahren. Georg Heinrich Melchior absolvierte seine Schulzeit in Laubach und Grünberg in Hessen. 1943 folgte seine Einberufung ...
 
Die Waldfläche aller Gemeinden, Gemeindeverbände und öffentlich-rechtlichen Körperschaften in NRW beträgt 196.000 ha. Das sind 21 % der Landeswaldfläche. Der Kommunalwald ist damit um ein Drittel größer als der Staatswald NRW.
Quelle: www.wbv-nrw.de

Über Möglichkeiten und Perspektiven für kartellrechtskonforme Lösungen der Holzvermarktung und Betreuung des Körperschaftswaldes in Nordrhein-Westfalen
 
Quelle: Bericht des Bundesrates in Erfüllung des Postulates 13.3924 Jans vom 27.9.2013

Der Bericht zeigt, mit welchen Maßnahmen mehr Holz genutzt werden kann.
 
Maximilian Fottner
Foto: PEFC Deutschland

Maximilian Fottner (26) folgt in der PEFC-Geschäftsstelle in Stuttgart als Büroleiter und Ansprechpartner für die PEFC-Wald- und Chain-of-Custody-Zertifizierung auf Daniel Fritz, der diese Position rund 10 Jahre innehatte.
 

Für den Holzbaupreis Baden-Württemberg 2018 können bis zum 16. März 2018 Bauwerke angemeldet werden, bei denen vor allem Holz in technisch einwandfreier Konstruktion als Baustoff verwendet wurde.
 
Olympiasieger Markus Wasmeier
Foto: StMELF, Baumgart

Bayerns Forstminister Helmut Brunner hat am 6. Dezember in München Weltmeister und Olympiasieger Markus Wasmeier als ersten Waldbotschafter der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) vorgestellt.
 
Abfischsaison erfolgreich beendet
Foto: NLF, S. Grußdorf

Mit einer Besonderheit ging die herbstliche Abfischsaison in der Teichwirtschaft Ahlhorn zu Ende. In einem der über 20 abgelassenen Teiche wurden die Fische von zehn niedersächsischen Forstanwärtern eingeholt.
 
Foto: H. Höllerl

So nennen die Schweden den temporären Schärfbock für die Kettensäge, den jeder im Wald selbst erstellen kann. Die Methode wird dort bei Motorsägenlehrgängen unterrichtet und auch im Internet finden sich ...
 

Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger hat eine positive Bilanz zum Bibermanagement gezogen (29.11.2017): „Das Sieben-Punkte-Programm zum Bibermanagement, das wir vor zwei Jahren entwickelt und eingeführt haben, hat sich bewährt ...
 
Niedersächsische Landesforsten
Foto: Niedersächsische Landesforsten

Niedersächsische Landesforsten pflanzen junge Eichen
 
Forst BW Weihnachtsbäumen
Foto: MLR Baden-Württemberg

Mit Blick auf die heimische Forstwirtschaft und den Klimaschutz ist ein Weihnachtsbaum aus der Region der Importware überlegen
 

Im Projekt „Natursport.Umwelt.Bewusst“ des Deutschen Wanderverbands (DWV) sind nach dem ersten Beiratstreffen am 30.11.2017 in Kassel die Weichen gestellt.
 
Foto: PEFC Deutschland

Die Stadt Heidelberg darf sich im Jahr 2018 „Waldhauptstadt“ nennen. Die Organisation PEFC verleiht der Stadt diesen Titel für ihr vorbildliches Engagement bei der Bewirtschaftung des Stadtwaldes.
 
Foto: DBU

Alexander Bonde wird zum 1. Februar 2018 neuer Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) in Osnabrück.
 
Mit dieser lebensgroßen Bronzeskulptur eines Pferderückers begrüßt das Forstmuseum Lusto seine Besucher
Foto: O. Gabriel

Zusammen mit Farm Tours und unserem Reiseleiter Carsten Brüggemann bieten wir  2018 wieder eine Forstreise an. Vom 27. August bis 3. September 2018 fahren wir  nach Finnland. Dort besichtigen wir ...
 
Foto: Daniela Tröger

Als Antwort auf den Wildfleischskandal bei ausländischer Tiefkühlware großer Discounter empfiehlt ThüringenForst den Kauf heimischen Wildbrets
 
Foto: Photothek/Michael Gottschalk

Der Präsident der AGDW – Die Waldeigentümer, Philipp zu Guttenberg, hat am 30. November Bundeskanzlerin Angela Merkel einen Weihnachtsbaum übergeben.
 
Der Gesamtvorstand des Deutschen Forstunternehmer-Verbandes bei seiner Sitzung am 17. November 2017 in Neheim (NRW)
Foto: O. Gabriel

Der Deutsche Forstunternehmer-Verband (DFUV) träumt seit vielen Jahren davon, die Verbandsarbeit mit einem Geschäftsführer zu verstärken. Bisher hat dafür immer das Geld gefehlt. Die solide Haushaltsführung der letzten Jahre eröffnet ...