Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Forstbezirk Plauen unter neuer Leitung

Forstbezirk Plauen unter neuer Leitung

Bert Schmieder ist der neue Leiter des Forstbezirkes Plauen und tritt zum 1. August 2014 seinen Dienst am Standort des Forstbezirkes in der Europaratstraße 11 in Plauen an.
Der 45-jährige Diplomingenieur für Forstwirtschaft war nach seinem Forststudium in Tharandt in verschiedenen Führungspositionen der Landesforstverwaltung und des Staatsbetriebes Sachsenforst tätig. Zuletzt leitete der in Pirna geborene Schmieder das Referat „Privat- und Körperschaftswald, Forstpolitik“ in der Geschäftsleitung von Sachsenforst.
Der bisherige Forstbezirksleiter in Plauen, Forstdirektor Lothar Schneider, ist mit Wirkung zum 31. Juli 2014 in den Ruhestand verabschiedet worden.
Der Forstbezirk Plauen ist einer von zwölf Forstbezirken und drei Schutzgebietsverwaltungen des Staatsbetriebes Sachsenforst. Er umfasst den südwestlichen Teil des Landkreises Zwickau und den nördlichen Teil des Vogtlandkreises. Die Waldfläche im Forstbezirksterritorium beträgt 41.100 ha (Waldanteil: 25 %). Die Fichte mit etwa 61 % ist die dominierende Baumart, gefolgt von der Kiefer mit 15 %. Eiche und Buche sind in Summe mit 8 % vertreten.
Neben der Staatswaldbewirtschaftung werden im Forstbezirk Plauen auch private, kommunale und kirchliche Waldbesitzer durch Sachsenforst beraten und betreut. 65 % der Waldflächen sind Privatwald, 12 % Kommunal- und Kirchenwald und 3 % Bundeswald. Der Anteil des Staatswaldes beläuft sich auf 20 %. Der Walderlebnisgarten Eich dient dem Forstbezirk Plauen als waldpädagogische Bildungsstätte.
 

Zur Internetseite des Forstbezirkes Plauen

 
Sachsenforst

Auch interessant

von