06.03.2017 | Forsttechnik |

Grip direkt

Teaser Bild

Nach der Insolvenz der EVG-Sulzberg ist das Spike-Set für Forstschuhe jetzt wieder direkt über die Firma Immler Grip zu beziehen. Das Set, bestehend aus 24 Einschraubspikes, einem Spezialschlüssel zum Einschrauben in einer praktischen Kunststoff-Box, kostet 49,95 € inkl. MwSt. plus Versand (www.immler-grip.de). weiterlesen

02.03.2017 | Forsttechnik |

Secure Hubschrauber

Teaser Bild

Vor etwas mehr als zwei Jahren haben wir zum ersten Mal mechanische Fällkeile getestet (F&T 12/2014). Damals trat die Firma Grube nur mit einem Prototyp an, der noch nicht voll belastbar war. Erst zur KWF-Tagung 2016 wurde das Serienprodukt mit dem vielversprechenden Namen „Titan 80“ vorgestellt. Wir haben nachgeschaut, ob der Hersteller seine Hausaufgaben gemacht hat. weiterlesen

01.03.2017 | Forsttechnik |

Secure Letzte Risiken

Teaser Bild

Forstmaschinen unterliegen hohen Sicherheitsstandards, trotzdem sind Schäden nicht ausgeschlossen. So geschehen im vergangenen Jahr, als bei zwei Unfällen die Frontscheiben eines Forwarders und eines Harvesters zu Bruch gingen. Das hat die Anforderungen an die Sicherheitsverglasung ins Zentrum des Interesses gerückt. weiterlesen

Teaser Bild

Außerdem wird drei Mal täglich die Funktionsweise von Schnittschutz auf der Eventfläche demonstriert.   Das Thema „Jagdschutz- oder Keilerschutzhosen“ ist hochaktuell. Einige schwere Unfälle in der Vergangenheit haben dazu geführt, dass das KWF und die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) gemeinsam einen Prüfgrundsatz erstellt haben. Nun wird erstmals eine EG-Baumusterprüfung für... weiterlesen

Teaser Bild

Bei einem schweren Unfall sollen die Rettungskräfte spätestens nach 15 Minuten eintreffen. Ein wesentlicher Punkt für eine funktionierende Rettungskette im Wald ist die schnelle und präzise Übermittlung des Notrufs. Ganz besonders wichtig ist das bei der Alleinarbeit. Die Regelungen dazu wurden Anfang des Jahres in den UVV Forsten neu gefasst und konkretisiert. weiterlesen

19.12.2016 | Forsttechnik |

Antikippsystem

Teaser Bild

Bei der Seilarbeit mit der Funkfernsteuerung muss der Rücker nicht nur auf die Last achten, die er gerade an den Forstweg zieht. Er muss auch den Schlepper im Blick behalten. Denn sollte sich der Stamm beim Beiziehen verklemmen, reißt die Seilwinde womöglich den Schlepper um. Das mag nur selten passieren,... weiterlesen

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) veröffentlicht in Kürze eine Stockfibel. Mit Hilfe dieser zwölfseitigen Broschüre können Waldbesitzer, Forstunternehmer und Auftraggeber anhand der Baumstöcke auch nach der motormanuellen Holzernte überprüfen, ob die Waldarbeiter fachgerecht und sicher gearbeitet haben. War diese Aufgabe bisher fachlich versierten und erfahrenen Personen vorbehalten,... weiterlesen

Teaser Bild

Wann und wo wie viel Schnee vom Himmel fällt, interessiert nicht nur Ski- oder Autofahrer. Die räumliche und zeitliche Verteilung von Schnee hat neben dem Einfluss auf Tourismus und Verkehr auch Auswirkungen auf den Wasserkreislauf, die Tier- und Pflanzenwelt sowie das Naturgefahrenrisiko. Forscherinnen und Forscher aus Österreich und der Schweiz haben nun eine kostengünstige und effektive Methode zur Schneehöhenmessung entwickelt. weiterlesen

Teaser Bild

Ein führerloser Radlader überrollt einen Arbeiter, ein Raupenbagger überschlägt sich bei Arbeiten am Hang und klemmt den Fahrer ein, beim Langholzrücken wird ein Arbeiter vom zurückschnellenden Stamm erschlagen. Nur drei Beispiele von Arbeitsunfällen im Bereich der Sozial Versicherung Landwirtschaft Forst und Gartenbau (SVLFG), die sich 2014 ereignet haben. Drei, die vermeidbar gewesen wären. weiterlesen

Teaser Bild

Forst & Technik hat sich auf der KWF-Tagung in Roding die unterschiedlichen Leistungsmerkmale und Einsatzgebiete von acht Forstraupen angeschaut. weiterlesen

Teaser Bild

Aus der Praxis: Im Oktober 2015 bekam Andreas Eder von der Schweizer Helikopter-Firma HeliSwiss International AG den Auftrag von der Deutschen Bahn AG, entlang der S-Bahn-Strecke Icking-Wolfratshausen 200 Bäume an einem extrem schwer zugänglichen Steilhang zu fällen. Es handelte sich dabei zudem um eine Strecke, die nur einmal im Jahr für eine Woche gesperrt werden kann. weiterlesen

In der Vergangenheit ist die Motorsägenausbildung nach unterschiedlichen Vorgaben durchgeführt worden. So konnte es bei der Beurteilung der Fachkunde für gefährliche Baumarbeiten zu Unklarheiten kommen.   Nun hat die DGUV in Abstimmung mit der SVLFG ihre Information „Ausbildung für Arbeiten mit der Motorsäge und Durchführung von Baumarbeiten“ (DGUV-I 214-059) überarbeitet. Erfolgreich... weiterlesen

Der dritte nasse und sehr milde Winter in Folge führt zur Verlagerung der Holzernte in die letzten Wochen vor dem Frühjahrsbeginn. Trotz der weiterhin schwierigen Witterungsverhältnisse findet die Holzernte in den Wäldern statt, die aufgrund ihrer günstigen Lage und Bodenbeschaffenheit ein bestandschonendes Arbeiten erlauben.   So auch in Teilen des Waldes... weiterlesen

Teaser Bild

Seit 1992 hat sich die Unfallhäufigkeit nahezu halbiert. Dennoch besteht für die Beschäftigten in der Forstwirtschaft im Vergleich zu anderen Branchen ein erhöhtes Gefährdungspotenzial. Die Gesamtanzahl der meldepflichtigen und nicht meldepflichtigen Arbeits- und Wegeunfälle im Landesbetrieb Forst Brandenburg ist mit 77 Unfällen gegenüber dem Vorjahr (101 Unfälle) zurückgegangen. Von den... weiterlesen

Teaser Bild

Am 30. Oktober und am 13. November verunglückten im saarländischen Landeswald innerhalb von zwei Wochen zwei Angestellte von Forstunternehmen tödlich. Sie hatten beide bei der motormanuellen Holzernte den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand von zwei Baumlängen nicht eingehalten. Schon im Juni hatte sich ein schweres Unglück bei einem Forstunternehmen ereignet. Bei zwei dieser... weiterlesen

Teaser Bild

Die forstlichen Bildungszentren bieten zusammen mit den Waldbesitzerverbänden und Berufsgenossenschaften seit vielen Jahren ein breites, fachlich gut fundiertes Angebot an Qualifizierungsmöglichkeiten. Doch welche Inhalte sind bei den Waldbesitzern besonders nachgefragt? Eine Umfrage des KWF gibt Aufschlüsse. weiterlesen

Teaser Bild

Die Münchner Baumkletterschule bietet jetzt auch Kurse zum Zapfenpflücken und zum Steigeiseneinsatz an. Die Kurse vermitteln die Techniken für die Saatguternte im Nadelbaum auf dem heutigen Stand der Technik und mit zuverlässiger Sicherung. weiterlesen

Teaser Bild

Günther Nossack, langjähriger Forstchef des Bezirkes Magdeburg – ab 1975 bis zu seiner Invalidisierung – ist am 3. Juni 2015 mit 86 Jahren verstorben.   Nossack wurde am 8. November 1928 in Neulübbenau im Unterspreewald in einfachen Verhältnissen geboren. Nach dem Besuch der Forstschule Joachimsthal wurde er 1951 Revierförster in Bayerswald... weiterlesen



landlive.de - Die große Web-Community. Für alle, die Natur nicht nur lieben, sondern leben.
SUCHE    Erweiterte Suche
Heftarchiv: AFZ-DerWald, Forstarchiv
RSS-Feed Quickfinder   
ANMELDUNG
Online-Umfrage zur Holznutzung

Ist das Überlassen der Entscheidung über den ausscheidenden Bestand in Fichtenreinbeständen an den Harvesterfahrer eine wirtschaftlich und waldbaulich sinnvolle Alternative zum Forstpersonal? Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der HAWK Göttingen werden hierzu zwei Online-Umfragen durchgeführt. Zum einen werden Forstbetriebe, zum anderen Harvesterunternehmen befragt.

Umfragelink zur Online-Umfrage an die Forstbetriebe:
https://www.umfrageonline.com/s/f5bbaae

Umfragelink zur Online-Umfrage an Harvesterunternehmen:
https://www.umfrageonline.com/s/f81d23f

forstpraxis-TV

WEITERE FORST-VIDEOS

BILDERSERIEN
Wetter
Deutschland Österreich" Schweiz Wetter Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 8° 11° 12°
NEWS & WETTER WIDGETS - KOSTENFREI
FORST COMMUNITYS
ABO / LESEPROBE
Abo
Forst-Branchenbuch

Sonderheft - Historische Motorsägen. www.landecht.de
CD Forstmaschinen: 700 Maschinen und Geräte. www.landecht.de