Teaser Bild

Fast jeder zweite Unfall ging mit Bein-Fuß-Verletzungen einher, jeder fünfte Unfall betraf Kopf und Augen. Trotz dieser Statistik mit geringen Vorkommnissen besteht für die Beschäftigten in der Forstwirtschaft im Vergleich zu anderen Branchen ein erhöhtes Gefährdungspotenzial. Der Einsatz von Forstmaschinen in der Holzernte bleibt ein wichtiger Aspekt der Unfallvorbeugung. Forstexperten... weiterlesen

Teaser Bild

Mit den beiden Forwardern 574 E und 594 E bringt EcoLog eine neue Tragschlepper-Generation auf den Markt. Eine wesentliche Veränderung gegenüber den D-Modellen sind die neuen Penta-D8-Motoren von Volvo. Beim EcoLog 574 E, dem wohl hierzulande am häufigsten gefragten Modell mit 14 t Nutzlast, hat der Sechszylinder mit einem Hubraum... weiterlesen

06.03.2017 | Forsttechnik |

On Track

Teaser Bild

Ein europäisches Forschungsprojekt mit dem Namen „On Track“ entwickelt zurzeit Forwarder mit Gummilaufwerken und einem Sensorsystem, um die Auswirkungen der Holzrückung auf den Boden zu erfassen. Basis des Versuchsfahrzeuges ist ein Ponsse Buffalo, der mit Laufwerken von Prinoth ausgestattet wurde. weiterlesen

01.03.2017 | Forsttechnik |

Secure Letzte Risiken

Teaser Bild

Forstmaschinen unterliegen hohen Sicherheitsstandards, trotzdem sind Schäden nicht ausgeschlossen. So geschehen im vergangenen Jahr, als bei zwei Unfällen die Frontscheiben eines Forwarders und eines Harvesters zu Bruch gingen. Das hat die Anforderungen an die Sicherheitsverglasung ins Zentrum des Interesses gerückt. weiterlesen

Teaser Bild

Der Investmentfonds Accent Equity wird Mehrheitseigner des Forstmaschinenherstellers EcoLog Sweden AB in Söderhamn. Der Antrag wurde Anfang Januar von der schwedischen Kartellbehörde genehmigt. Der bisher alleinige Eigentümer Stig Linderholm erklärte, dass er mit diesem Schritt die Expansion seiner Firma unterstützen möchte. Der 66-Jährige hatte EcoLog 2004 gegründet, nachdem er die... weiterlesen

Teaser Bild

Vor dem Hintergrund des Klimawandels hat Sachsenfort eine Generationsaufgabe zu bewältigen – den Umbau des sächsischen Staatswaldes mit standortgerechten Baumarten hin zu stabilen Mischwäldern. Um dieses Ziel zu bewältigen, pflanzen Forstwirte gemeinsam mit forstlichen Dienstleistern jährlich bis zu 6 Mio. Bäume, unter anderem Tannen, Eichen und Buchen.   Informationen zur Ausbildung... weiterlesen

Teaser Bild

In der Nacht vom 18. auf den 19. Januar 2007 fegte der Orkan Kyrill mit Spitzengeschwindigkeiten von über 170 km/h über Thüringen und hinterließ in den Wäldern Verwüstungen und Zerstörungen bisher unbekannten Ausmaßes. Insgesamt 3,5 Mio. Fm Holz fielen dem Orkan zum Opfer, 11.000 ha kahle oder verlichtete Wälder mussten... weiterlesen

Teaser Bild

Nicht nur Wintersportler und Touristiker, auch Thüringens Förster und Waldbesitzer sind über den aktuellen Kälteeinbruch mehr als erfreut. Da das Winterhalbjahr Haupterntezeit für die Forstbetriebe im Freistaat ist, kann fehlender Frost ein unangenehmes Handicap darstellen. Speziell sensible, feinkörnige Böden, wie etwa Kalk- oder Feinlehmböden, zeigen dann eine geringe Tragfähigkeit für... weiterlesen

Teaser Bild

Das Forstrevier Dischingen liegt unweit vom Nördlinger Ries. Die Tonlehme aus dem Auswurfmaterial des Meteoriteneinschlags sind extrem problematische Böden. In den Rückegassen kämpft der Forstbetrieb auch mit den Sünden der Vergangenheit. Hier ist Bodenschonung mehr als eine Floskel. weiterlesen

Teaser Bild

Für die Reduzierung des Bodendrucks schwerer Maschinen gibt es in der Landwirtschaft seit Langem ein probates Mittel: die Zwillingsbereifung. Im Forst liefen bis dato nur wenige Einzelstücke mit so einer Ausstattung. Doch das könnte sich bald ändern. weiterlesen

Teaser Bild

Pendelarmfahrwerke kennt man in Forstmaschinen nur bei den EcoLog-Harvestern. Das schwedische Forschungsinstitut Skogsforsk testet jedoch seit drei Jahren einen Forwarder, der ebenfalls mit einem solchen Fahrwerk ausgestattet ist. Das Fahrzeug XT28 greift ein Konzept der Firma Skogsjan auf, die Mitte der 1990er Jahre mit dem 12-t-Forwarder 2000 Soft die gleiche... weiterlesen

19.12.2016 | Forsttechnik |

Nach-G-legt

Teaser Bild

John Deere setzt die Markteinführung der G-Serie im Jahr 2017 mit den mittelgroßen Rückezügen 1110 G, 1210 G und 1510 G fort. Alle Modelle arbeiten mit dem neuen 6,8-l-Motor John Deere 6068 PowerTech Plus (145 kW, 156 kW, 164 kW). Mit der Aufrüstung für die neuesten Emissionsbestimmungen hat das starke... weiterlesen

Teaser Bild

Mit ihrem obligatorischen Konzept der Feinerschließung der Waldbestände (Rückegassenabstand 40 m von Gassenmitte zu Gassenmitte) ist die afn zukunftsweisend und vorbildlich, weit über die Grenzen Luxemburgs hinaus.   Heinrich Cotta (1763 bis 1844), passionierter Forstmann und begnadeter Hochschullehrer, betrachtete den Wald in seiner Komplexität und verwies insbesondere auf Funktion des... weiterlesen

Teaser Bild

Traditionell übergibt der Waldbesitzerverband Niedersachsen in der Adventszeit an Ministerpräsident Stephan Weil und die Staatskanzlei einen Weihnachtsbaum. Der diesjährige Weihnachtsbaum, eine knapp 5 m hohe Nordmann-Tanne kommt aus dem Landkreis Harburg, vom Betrieb Bernd Oelkers Wenzendorf. Er wurde vor der Übergabe am 1. Dezember durch die Mitarbeiter der Staatskanzlei geschmückt.... weiterlesen

Teaser Bild

Im Rahmen ihrer jüngsten Mitgliederversammlung am 1. November in Wiesbaden hatten die hessischen Forstunternehmer die Gelegenheit, den Hessischen Landtag zu besichtigen und ein wenig auf ihre aktuell problematische Situation aufmerksam zu machen. weiterlesen

Teaser Bild

John Deere bietet die intelligente Kransteuerung IBC seit diesem Sommer in der neuen Version IBC 2.0 an. Neue Forwarder sind ab sofort mit IBC 2.0 erhältlich; bei alten Maschinen ist ein Software-Update möglich. War IBC bisher nur für die Kran-Modelle CF5, CF7 und CF7S verfügbar, wird nun auch der... weiterlesen

Teaser Bild

Waldarbeiter der Nationalparkverwaltung und der Firma Nagel aus Schmölln-Putzkau fällen vor allem gebietsfremde Baumarten wie Lärche und Roteiche sowie nicht standortsgerechte Fichte.   Ziel der Arbeiten ist es, den hier vor allem die unterhalb der Altbäume schon recht zahlreich vorkommenden heimischen Laubbaumarten wie Rotbuche, Stieleiche und Winterlinde ebenso wie der Weißtanne... weiterlesen

Teaser Bild

Bei der IAA Nutzfahrzeuge wurden überall Ideen und Prototypen für die elektrische und vollvernetzte Zukunft gezeigt. Bis diese Visionen auch für den Transport auf Waldwegen spruchreif werden, wird es noch dauern. Mit offenen Augen konnte man aber auch handfeste Neuerungen für unsere Branche finden. weiterlesen



landlive.de - Die große Web-Community. Für alle, die Natur nicht nur lieben, sondern leben.
SUCHE    Erweiterte Suche
Heftarchiv: AFZ-DerWald, Forstarchiv
RSS-Feed Quickfinder   
ANMELDUNG
Online-Umfrage zur Holznutzung

Ist das Überlassen der Entscheidung über den ausscheidenden Bestand in Fichtenreinbeständen an den Harvesterfahrer eine wirtschaftlich und waldbaulich sinnvolle Alternative zum Forstpersonal? Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der HAWK Göttingen werden hierzu zwei Online-Umfragen durchgeführt. Zum einen werden Forstbetriebe, zum anderen Harvesterunternehmen befragt.

Umfragelink zur Online-Umfrage an die Forstbetriebe:
https://www.umfrageonline.com/s/f5bbaae

Umfragelink zur Online-Umfrage an Harvesterunternehmen:
https://www.umfrageonline.com/s/f81d23f

forstpraxis-TV

WEITERE FORST-VIDEOS

BILDERSERIEN
Wetter
Deutschland Österreich" Schweiz Wetter Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 6° 11° 10°
NEWS & WETTER WIDGETS - KOSTENFREI
FORST COMMUNITYS
ABO / LESEPROBE
Abo
Forst-Branchenbuch

Sonderheft - Historische Motorsägen. www.landecht.de
CD Forstmaschinen: 700 Maschinen und Geräte. www.landecht.de