Die Auszubildenden werden während der praktischen Phase der Ausbildung im Ausbildungsrevier in Eppelborn und Umgebung ausgebildet. Die überbetriebliche Ausbildung findet in in Hachenburg am „Forstlichen Bildungszentrum Rheinland-Pfalz“ statt. Darauf verständigten sich das Saarland und Rheinland-Pfalz.   Die rheinland-pfälzische Umwelt- und Forstministerin Ulrike Höfken und der  saarländische Umweltminister  Reinhold Jost unterzeichneten dazu... weiterlesen

Teaser Bild

Seit Terri 1972 die erste kettengetriebene Zugmaschine vorgestellt hat, war eben diese Art des Antriebes das Kennzeichen der Maschinen. Auf der Elmia Wood zeigt das Unternehmen mit dem Terri 34c nun erstmalig eine Radmaschine. weiterlesen

Zur FSC-Zertifizierung hat die Fachgruppe schon im Februar kommuniziert, es drohe ein Rückgang bei den FSC-zertifizierten Waldbesitzern, Forstunternehmern und Sägewerken. Die Papier- und Plattenindustrie, sowie einzelne Sägewerke und Pelletsproduzenten brauchen aber einen Nachhaltigkeitsnachweis – sie verstehen jedoch, dass viele zertifizierte Zulieferer keinen genügenden Gegenwert für die weiter steigenden Kontroll-Auflagen mehr... weiterlesen

Teaser Bild

Forstunternehmer-Präsident Christian Gränicher stellte seine erste Versammlung ganz ins Zeichen der Arbeitssicherheit: Die Forstarbeit ist bezüglich Invalidität 3-mal gefährlicher als der Durchschnitt der SUVA-Branchen (SUVA – Schweizerische Kranken- und Unfallversicherungsanstalt), bezüglich Todesfälle gar 20-mal. Die Arbeitssicherheit hat deshalb vom ersten Tag der Ausbildung an einen sehr hohen Stellenwert.... weiterlesen

Teaser Bild

Am 26. Mai ging in Hannover die LIGNA zu Ende. „Die neuen Konzepte der LIGNA und der KWF-Sonderschau scheinen bei den Besuchern gut anzukommen. Fast 40 Prozent der Besucher gaben bei der Befragung der Deutschen Messe an, mit forstlichem Interesse nach Hannover gekommen zu sein“, resümiert die Geschäftsführende Direktorin des... weiterlesen

31.05.2017 | |

BdHG in Hundisburg

Teaser Bild

Die „Tagung Ressource Holz“ in Hundisburg stand in diesem Jahr unter dem Titel „Betriebliche Wege zum Wirtschaftserfolg 2030“. Die Bundesvereinigung für das Holztransportgewerbe (BdHG) war an diesem Tag durch ihren Geschäftsführer RA Marco Burkhardt vertreten. Sein Thema: „Neue Strategien – Holztransporte: preiswert, zuverlässig, wettbewerbsfähig.“ Im Flyer zur Tagung noch... weiterlesen

Teaser Bild

Die Pflanzenschutzdienste der Länder haben den Umgang mit dem Holzschutznetz Storanet neu geregelt. Das mit Insektizid getränkte Kunststoffgeflecht darf nur noch unter sachkundiger Aufsicht über die Holzpolter ausgelegt werden. Beim Entfernen ist jedoch keine Aufsicht notwendig, die beauftragte Person muss jedoch vorher durch eine sachkundige Person eingewiesen worden sein.... weiterlesen

Teaser Bild

Der Frankenwald besticht durch eine starke Verbundenheit mit der Bevölkerung. Dies resultiert aus der vielfältigen Nutzung dieses Waldes für den ländlichen Raum vor Ort. Er ist Rohstoffquelle, sorgt für günstiges Brennmaterial, sauberes Trinkwasser, ist touristisch gut erschlossen und weist eine einzigartige Vielfalt auf. Ein Nationalpark Frankenwald würde diesen Mehrfachnutzen ad... weiterlesen

Teaser Bild

In der Leitung des Niedersächsischen Forstamtes Unterlüß hat im Mai eine neue Försterin ihren Dienst angetreten. Lena Maack (31) verantwortet als Betriebsdezernentin und stellvertretende Forstamtsleiterin die Waldverjüngung, Waldpflege, Holznutzung und den Holzverkauf des Forstamtes.   Sie löst ihren Vorgänger Arne Riedel ab, der die Leitung des Forstamtes Harsefeld im Elbe-Weser-Dreieck übernommen... weiterlesen

03.05.2017 | Forstpolitik |

Neuer Vorstand

Teaser Bild

Am 5. April 2017 wählte die Mitgliederversammlung des Deutschen Forstunternehmer-Verbandes (DFUV) einen neuen geschäftsführenden Vorstand: Dr. Michael Sachse, Vera Butterweck-Kruse und Norbert Harrer. Herber Körner, der ebenfalls zur Wahl angetreten war, ist nun Ehrenmitglied. Sylvia Settekorn verzichtete schon im Vorfeld auf eine erneute Kandidatur. weiterlesen

02.05.2017 | Forsttechnik |

Secure Geheimtipp

Teaser Bild

Das Firma Meindl im oberbayerischen Tyrlaching gilt im Forstmaschinenmarkt seit 20 Jahren als echter Geheimtipp. Der Kunde kann in fast allen Details mitreden, auch komplette Neuentwicklungen sind kein Problem. Mit dem Firmenchef haben wir einen seiner Kunden besucht und Harvester sowie Forwarder im Einsatz begleitet. weiterlesen

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) tritt seit Jahren dafür ein, dass Privatwaldbesitzer die unfallträchtige Holzernte an Forstunternehmer abtreten. Genau das empfiehlt sie jetzt auch in einem dreiminütigen Film mit dem Titel „Käferholz ist Maschinenholz“, der auf YouTube zu sehen ist. Das spart nicht nur Zeit. Die Ernte... weiterlesen

Teaser Bild

Es gibt gute Nachrichten für alle Waldbesitzer und Forstunternehmer, die sich mit der Wertastung beschäftigen. Das Hochentastungsgerät der Firma advaligno aus Friedrichshafen könnte für ihre Aufgaben den Mechanisierungsschub bringen, den einst die Motorsäge oder die Harvester in der Holzernte gebracht haben. weiterlesen

Teaser Bild

Auf der Mitgliederversammlung der AfL Niedersachsen im März stellte Klaus Jänich die Pläne der Niedersächsischen Landesforsten (NLF) zur Laubstarkholzernte vor. Wie der Leiter der Abteilung Produktion und Markt erklärte, beträgt die Erntemenge bei Buchenstammholz ab der Stärkeklasse 4 (> 40 cm Mittendurchmesser) durchschnittlich zwischen 80 000 und 90 000 Fm... weiterlesen

Teaser Bild

Zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sind der Einladung gefolgt, aber auch viele Kolleginnen und Kollegen aus den Forstbezirken, Schutzgebieten sowie der Geschäftsleitung von Sachsenforst.   Staatsminister Thomas Schmidt betonte in seinem Grußwort die Innovationsfähigkeit von Sachsenforst aber auch die Innovationsnotwendigkeit eines modernen und multifunktional aufgestellten Forstbetriebes. Er freut sich,... weiterlesen

Teaser Bild

Wie die Holzmarkt Ostschweiz AG informiert über das Geschehen am internationalen und nationalen Holzmarkt. Darin heißt es unter anderem:   Die US-Nadelschnittholzpreise befinden sich auf einem Höhenflug. Aktuell werden 442 US-Dollar/1000 bft. bezahlt. Für europäische Exporteure dämpft der Wechselkurs den Höhenflug. Mit 263 €/m³ liegt das Preisniveau um fast 45 €/m³ höher... weiterlesen

Teaser Bild

Der Bayerische Forstunternehmerverband im Verband der Agrargewerblichen Wirtschaft (VdAW) ist nicht mehr Mitglied des Deutschen Forstunternehmerverbandes (DFUV). Wie der Vorsitzende Fritz Flechsel mitteilte, wollen die knapp 150 Mitglieder die Beiträge an den DFUV nun für die Aus- und Fortbildung verwenden. Seiner Ansicht nach hat der DFUV seit seiner Umstrukturierung im... weiterlesen

Am 21. März ist der Internationale Tag des Waldes. Eine fachgerechte und nachhaltige Waldbewirtschaftung schützt diesen besonderen Lebensraum und hilft somit dem Klimawandel entgegenzuwirken. Auch neue Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer sind gefordert, den eigenen Wald sachgemäß zu pflegen und gesund zu halten, um aktiven Klimaschutz zu leisten.   Als führender Holz verarbeitender... weiterlesen



landlive.de - Die große Web-Community. Für alle, die Natur nicht nur lieben, sondern leben.
SUCHE    Erweiterte Suche
Heftarchiv: AFZ-DerWald, Forstarchiv
RSS-Feed Quickfinder   
ANMELDUNG
forstpraxis-TV

WEITERE FORST-VIDEOS

BILDERSERIEN
Wetter
Deutschland Österreich" Schweiz Wetter Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 0° 0° 0°
NEWS & WETTER WIDGETS - KOSTENFREI
FORST COMMUNITYS
ABO / LESEPROBE
Abo
Forst-Branchenbuch

Sonderheft - Historische Motorsägen. www.landecht.de
CD Forstmaschinen: 700 Maschinen und Geräte. www.landecht.de