Somit dürfen die Mitglieder bei der Preisbildung von Holz beraten werden. Sieben Forstbetriebsgemeinschaften mit 1.479 Mitgliedern und ein privater Forstbetrieb werden künftig gemeinsam rund 13.500 ha Wald bewirtschaften.   Die Forstwirtschaftliche Vereinigung Prignitz ist bereits der dritte forstwirtschaftliche Zusammenschluss seiner Art im Land Brandenburg. Neben dem Hauptzweck, der gemeinsamen Holzvermarktung und... weiterlesen

Teaser Bild

Neuer Chef des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürstenfeldbruck wird Ministerialrat Günter Biermayer. Das hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner entschieden.   Der 60-jährige Günter Biermayer tritt am 1. Juni die Nachfolge des Leitenden Forstdirektors Hans-Jürgen Gulder an, der Ende April aus dem aktiven Dienst ausgeschieden ist.     Biermayer übernimmt zugleich die Leitung... weiterlesen

Teaser Bild

Am 24. April 2017 wurde Dr. Monika Konnert, Leiterin des Bayerischen Amtes für Saat- und Pflanzenzucht (ASP) durch Bayerns Forstminister Helmut Brunner feierlich in den Ruhestand verabschiedet. weiterlesen

Der Klimawandel stellt die mehr als 700.000 Waldbesitzer Bayerns vor die entscheidende Frage: Welche Wälder werden in Zukunft den ökologischen und ökonomischen Herausforderungen am besten gerecht?   Dass das auf passenden Standorten auch Mischwälder aus Buchen und Douglasien sein können, zeigen jetzt zwei Forschungsprojekte der Technischen Universität München (TUM). Forstminister Helmut... weiterlesen

Teaser Bild

Nach neun Jahren im Spessart verabschiedet sich der Leiter des Forstbetriebs Rothenbuch, Jann Oetting, und wird neuer Leiter des Gebirgsforstbetriebs Sonthofen im Allgäu. Ab 1. März tritt Florian Vogel seine Nachfolge in Rothenbuch an.   Mit dem Wechsel von Rothenbuch nach Sonthofen kehrt Jann Oetting nach Südbayern zurück, wo er seine... weiterlesen

Teaser Bild

Seit Jahren leiden Brandenburgerinnen und Brandenburger unter dem lokal sich massenhaft vermehrenden Eichenprozessionsspinner. Aus forstlicher Sicht sind zudem die ökologischen und wirtschaftlichen Schäden an Eichen von Belang. Um die seit Jahren in Brandenburg auftretenden Schadinsekten in seinen Hauptverbreitungsgebieten außerhalb von Siedlungsbereichen zu bekämpfen, hat sich der Landesbetrieb Forst Brandenburg inzwischen... weiterlesen

Teaser Bild

Forstwirtschaft und Naturschutz werden häufig als Gegensätze wahrgenommen. Viele Waldbesitzer und Förster verbinden jedoch beides und betreiben eine naturnahe Forstwirtschaft, dabei geht es durchaus um Wirtschaften im Wald. Vor allem vonseiten des Naturschutzes wird neben einer naturnahen Waldbewirtschaftung auch der Totalschutz eines Teils der Waldfläche ohne jede Nutzung als Ziel formuliert. Eine naturnahe Forstwirtschaft umfasst in bemessenem Umfang auch solche Flächen, sie stellt jedoch die naturnahe Bewirtschaftung auf ganzer Fläche in den Vordergrund. weiterlesen

Teaser Bild

Mit der Staatsmedaille in Gold hat Bayerns Forstminister Helmut Brunner den scheidenden Sprecher des Clusters Forst und Holz, Prof. Dr. Dr. Gerd Wegener aus Gräfelfing (Lkr. München), ausgezeichnet. Brunner würdigte damit die Verdienste des 71-Jährigen um die Forst- und Holzwirtschaft im Freistaat.   „Mit viel Sachverstand, Weitblick und großem persönlichen Engagement... weiterlesen

Teaser Bild

Unter dem Thema „Möglichkeiten für nachhaltige Waldbewirtschaftung in intensiv genutzten Wälder: Erfahrungen in Deutschland“ organisierte der Deutsche Forstverein zusammen mit dem Staatsbetrieb Sachsenforst das einwöchige forstliche Exkursionsprogramm.   Mit seinem 39 % Waldflächenanteil ist Belarus eines der waldreichsten Länder Europas. In den letzten 60 Jahren wurde die Waldfläche bereits verdoppelt und... weiterlesen

Teaser Bild

Landwirtschaftsminister Helmut Brunner hat ein Forschungsvorhaben gestartet, das die Bejagung von Rehen, Hirschen und Gämsen in den bayerischen Bergwäldern optimieren soll. Wie Brunner in München mitteilte, soll das auf drei Jahre angelegte Projekt dazu beitragen, den Bergwald mit seinen vielfältigen Schutzfunktionen zugleich auch dauerhaft als Lebensraum für das Wild zu... weiterlesen

Teaser Bild

Unter dem Motto „Unser Wald – Klimaschützer und Multitalent“ trafen sich Vertreter der deutschen Forst-und Holzwirtschaft, von Politik, Gesellschaft und Verbänden, um die aktuellen Herausforderungen im Umgang mit Wald zu diskutieren. Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) legt den Fokus auf eine umfassende Strategie, die sowohl den Klimaschutz und den Klimawandel,... weiterlesen

Teaser Bild

Der offizielle Wechsel findet am 15. Oktober statt, doch bereits am 30. September wurde vorzeitig der Führungsstab übergeben: Sabine Bichlmaier wird die Leitung des Forstbetriebs Kelheim übernehmen. Ihr Vorgänger Franz Paulus kehrt an das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zurück. weiterlesen

In einigen brandenburgischen Landkreisen wird die höchste Waldbrandgefahrenstufe 5 (sehr hohe Gefahr) erwartet. Bereits 179 Einsätze hatten die Feuerwehren in diesem Jahr schon zum Löschen von Waldbränden.   Die Waldbrandgefahrenstufen werden deutlich ansteigen. In den Landkreisen Dahme-Spreewald, Elbe-Elster und Oberspreewald-Lausitz ist bereits die Gefahrenstufe 4 festgesetzt. In allen anderen Kreisen gilt... weiterlesen

Am 22. Juli ist in den Landkreisen Havelland und Dahme-Spreewald die höchste Gefahrenstufe 5 ausgerufen worden. In acht weiteren Landkreisen ist mit der Stufe 4 eine hohe Gefahr vorhanden. Lediglich im Süden und Osten gilt die Stufe 3 (mittlere Gefahr).   Der Landesbetrieb Forst Brandenburg geht aber davon aus, dass sich... weiterlesen

Teaser Bild

Für den laufenden Betrieb der Landesjagdschulen in Bayern hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner jetzt 284.000 € aus der Jagdabgabe bereitgestellt. Den entsprechenden Förderbescheid überreichte der Minister am 15. Februar dem Präsidenten des Bayerischen Jagdverbands, Prof. Jürgen Vocke, bei einem Treffen in München.   „Die Landesjagdschulen leisten einen unverzichtbaren Beitrag für eine fundierte... weiterlesen

Brandenburgs Forstministerium und der Landesbetrieb Forst Brandenburg laden Waldbesitzer, Forstbetriebsgemeinschaften und sonstige Interessierte zu Informationsveranstaltungen über Inhalte, Verfahren und Neuregelungen forstwirtschaftlicher Förderrichtlinien ein.   Die Richtlinie für die Förderung forstwirtschaftlicher Vorhaben (EU-MLUL-Forst-RL) gilt bereits seit 14. Oktober 2015, die Richtlinie für die Förderung forstwirtschaftlicher Zusammenschlüsse (MLUL Forst-RL FWZ) wurde am... weiterlesen

Teaser Bild

Als Erfolg wertet das Brandenburger Forstministerium das große Branchentreffen Forst und Holz am 25. November in Potsdam. Versammelt hatten sich die wichtigsten Akteure der heimischen Forst- und Holzbranche. Sie diskutierten über die Zukunft dieses Wirtschaftszweigs, der für Brandenburgs ländliche Regionen einer der wichtigsten Arbeitgeber ist.   Trotz guter Nachfrage wird Holz... weiterlesen

Lange Zeit galt sie als ausgestorben, aber so langsam wird sie in weiten Teilen Bayerns wieder heimisch: die Europäische Wildkatzen (Felis s. silvestris). Dieses erfreuliche Ergebnis hat ein bayernweites Monitoring-Projekt bestätigt, das Forstminister Helmut Brunner und der Vorsitzende des Bund Naturschutz in Bayern (BN), Prof. Dr. Hubert Weiger, in Freising... weiterlesen



landlive.de - Die große Web-Community. Für alle, die Natur nicht nur lieben, sondern leben.
SUCHE    Erweiterte Suche
Heftarchiv: AFZ-DerWald, Forstarchiv
RSS-Feed Quickfinder   
ANMELDUNG
forstpraxis-TV

WEITERE FORST-VIDEOS

BILDERSERIEN
Wetter
Deutschland Österreich" Schweiz Wetter Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 0° 0° 0°
NEWS & WETTER WIDGETS - KOSTENFREI
FORST COMMUNITYS
ABO / LESEPROBE
Abo
Forst-Branchenbuch

Sonderheft - Historische Motorsägen. www.landecht.de
CD Forstmaschinen: 700 Maschinen und Geräte. www.landecht.de