Mit dabei war auch Umweltminister Dr. Till Backhaus. „Der Vertrag zwischen der Landesforstanstalt und der Stadt Ludwigslust beinhaltet alle forstlichen Arbeiten – Pflanzung, Pflege, Holzeinschlag sowie Rückung des Holzes an die Waldstraße. Den Holzverkauf übernimmt weiterhin die Stadt Ludwigslust. Auch der Stadtförster bleibt für die Stadt tätig, konzentriert sich aber... weiterlesen

Die Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Barbara Hendricks, wird vom 2. bis 8. April auf Einladung der jeweiligen Regierungen Nepal und das Königreich Bhutan besuchen. Ziel der Reise ist insbesondere der Austausch über Waldentwicklung, Naturschutz und Klimaanpassung sowie bilaterale Gespräche mit den Landwirtschafts-, Forst- und Umweltministern der beiden... weiterlesen

06.03.2017 | Forsttechnik |

On Track

Teaser Bild

Ein europäisches Forschungsprojekt mit dem Namen „On Track“ entwickelt zurzeit Forwarder mit Gummilaufwerken und einem Sensorsystem, um die Auswirkungen der Holzrückung auf den Boden zu erfassen. Basis des Versuchsfahrzeuges ist ein Ponsse Buffalo, der mit Laufwerken von Prinoth ausgestattet wurde. weiterlesen

Teaser Bild

Nicht nur Wintersportler und Touristiker, auch Thüringens Förster und Waldbesitzer sind über den aktuellen Kälteeinbruch mehr als erfreut. Da das Winterhalbjahr Haupterntezeit für die Forstbetriebe im Freistaat ist, kann fehlender Frost ein unangenehmes Handicap darstellen. Speziell sensible, feinkörnige Böden, wie etwa Kalk- oder Feinlehmböden, zeigen dann eine geringe Tragfähigkeit für... weiterlesen

Teaser Bild

Das Forstrevier Dischingen liegt unweit vom Nördlinger Ries. Die Tonlehme aus dem Auswurfmaterial des Meteoriteneinschlags sind extrem problematische Böden. In den Rückegassen kämpft der Forstbetrieb auch mit den Sünden der Vergangenheit. Hier ist Bodenschonung mehr als eine Floskel. weiterlesen

Teaser Bild

Für die Reduzierung des Bodendrucks schwerer Maschinen gibt es in der Landwirtschaft seit Langem ein probates Mittel: die Zwillingsbereifung. Im Forst liefen bis dato nur wenige Einzelstücke mit so einer Ausstattung. Doch das könnte sich bald ändern. weiterlesen

Teaser Bild

Waldreiche Bundesländer wie Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben ihre Waldzustandsberichte 2016 veröffentlicht. Zusätzlich zu den Informationen über die aktuelle Gesundheit der Wälder sind teilweise auch neue Erkenntnisse über den Zustand von Waldböden und über die Wirkung der Waldkalkung enthalten.   Durch andauernde Stickstoffeinträge finden weiterhin Säureeinträge statt,... weiterlesen

Teaser Bild

„Das Jahr 2016 war für Sachsens Wälder ein gutes Jahr“, dieses Fazit zog Umweltminister Thomas Schmidt bei der Vorstellung des 26. Waldzustandsberichts (21.12.2016). „Zu Beginn der Vegetationsperiode im Mai 2016 waren die Böden im Gebirge und Tiefland dank ausreichend Regen wieder aufgefüllt. Die hydrologischen Rahmenbedingungen waren damit für das Waldwachstum... weiterlesen

Teaser Bild

Pendelarmfahrwerke kennt man in Forstmaschinen nur bei den EcoLog-Harvestern. Das schwedische Forschungsinstitut Skogsforsk testet jedoch seit drei Jahren einen Forwarder, der ebenfalls mit einem solchen Fahrwerk ausgestattet ist. Das Fahrzeug XT28 greift ein Konzept der Firma Skogsjan auf, die Mitte der 1990er Jahre mit dem 12-t-Forwarder 2000 Soft die gleiche... weiterlesen

Teaser Bild

Die Ergebnisse haben Wissenschaftler des Thünen-Instituts in einem rund 500 Seiten starken Bericht zusammengetragen, der Ende November in Berlin Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt übergeben wurde. Die Bodenzustandserhebung (BZE) ist ein Gemeinschaftswerk von Bund und Ländern. Basis waren 1.900 Untersuchungspunkte in ganz Deutschland. Es zeigte sich, dass sich die Umweltbedingungen seit der... weiterlesen

Teaser Bild

„Wald ist nicht nur eine Sache der Bäume, sondern auch eine Sache der Menschen“, das Leitbild der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) spiegelt auch das Handeln von Cajus Caesar wider.   Staatssekretär a.D. und Präsident der SDW, Dr. Wolfgang von Geldern: „Seit mehr als 35 Jahren ist Cajus Caesar Mitglied bei der... weiterlesen

Teaser Bild

„Für den Schutz und die nachhaltige Nutzung der Böden ist die Bodenzustandserhebung im Wald eine unabdingbare Informationsquelle“, so der Minister, und stimmte hier mit Prof. von Teuffel überein, der ihm die Bodenzustandserhebung (BZE) übergab. Der Direktor der FVA Baden-Württemberg war stellvertretend für die beteiligten Länder nach Berlin gereist und wies... weiterlesen

Teaser Bild

Treffpunkt war das Betriebsgelände des Sägewerks Schlesselmann GmbH in Graue. Forstamtsleiter Henning Schmidtke sowie Geschäftsführer Ralf Schlesselmann begrüßten neben Minister Meyer auch den Präsidenten der NLF, Dr. Klaus Merker sowie den Bundesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Naturgemäße Waldwirtschaft (ANW), Hans von der Goltz.   Im Sägewerk Schlesselmann In einer gut einstündigen Führung durch... weiterlesen

Teaser Bild

Es handelt sich um Waldflächen der Gehöferschaft Losheim am See. Gekalkt wird eine Fläche von rund 600 ha. Betreut wird diese Maßnahme durch den SaarForst Landesbetrieb im Auftrag der Gehöferschaft Losheim. Zweck der Waldkalkungen ist, der z. T. tief reichenden Versauerung der Waldböden entgegenzuwirken.   Die fortschreitende Versauerung der Böden geht... weiterlesen

Eine naturnahe Waldbewirtschaftung lässt sich mit der nachhaltigen ökonomischen Nutzung unserer Wälder sehr gut vereinbaren. Durch professionelle Arbeit tragen die im Wald Arbeitenden entscheidend zur Pflege und Bewirtschaftung der Wälder bei und ernten dabei den wertvollen Rohstoff Holz. Die Bodenschutzkonzeption von ForstBW ist ein Baustein um eine pflegliche Waldarbeit zu... weiterlesen

Teaser Bild

„Die Folgewirkungen des Jahres 2015 und eine sehr starke Mast der Buche belasten den Gesundheitszustand des hessischen Waldes in diesem Jahr spürbar. Der Zustand unserer Wälder ist aber trotz dieser Einflüsse insgesamt als stabil zu bezeichnen“, sagte die Hessische Umweltstaatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser bei der Vorstellung des Waldzustandsberichtes 2016 im... weiterlesen

Teaser Bild

In den Niederlanden gibt es sehr viele feuchte und weiche Standorte. Da liegt es nahe, dass sich dort auch ein Maschinenhändler auf diesen Bereich spezialisiert. Ende September lud Robert Wellink nach Winterswijk ein, um eine Palette solcher Spezialgeräte zu zeigen. weiterlesen

Teaser Bild

Wer die Landschaft Sachsens mit offenen Augen erkundet, kommt an der Fichte nicht vorbei. Ob Elbsandsteingebirge, Erzgebirge oder Zittauer Gebirge, Tharandter, Werdauer oder Wermsdorfer Wald. Das schlanke Nadelgehölz begegnet einem in Sachsen allerorten.  Eine entscheidende Ursache für den Siegeszug der Fichte findet sich tief unter der Erde der sächsischen Mittelgebirge. Um... weiterlesen



landlive.de - Die große Web-Community. Für alle, die Natur nicht nur lieben, sondern leben.
SUCHE    Erweiterte Suche
Heftarchiv: AFZ-DerWald, Forstarchiv
RSS-Feed Quickfinder   
ANMELDUNG
forstpraxis-TV

WEITERE FORST-VIDEOS

BILDERSERIEN
Wetter
Deutschland Österreich" Schweiz Wetter Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 10° 10° 10°
NEWS & WETTER WIDGETS - KOSTENFREI
FORST COMMUNITYS
ABO / LESEPROBE
Abo
Forst-Branchenbuch

Sonderheft - Historische Motorsägen. www.landecht.de
CD Forstmaschinen: 700 Maschinen und Geräte. www.landecht.de