ABO

Förderung von Holzheizwerken in Bayern

Der Freistaat Bayern fördert Investitionen in neue, umweltfreundliche Biomasseheizwerke zur Wärmeerzeugung durch effiziente Verfeuerung von fester Biomasse sowie Investitionen in Energie-Effizienzmaßnahmen.

Ziel ist es, den Anteil der festen Biomasse im Wärmeenergiemarkt weiter zu erhöhen und somit einen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz sowie zu einer stabilen und sicheren Wärmeenergieversorgung zu leisten.
Förderfähig sind Neuinvestitionen zur Errichtung von automatisch beschickten Biomasseheizwerken sowie zur Durchführung von Energieeffizienzmaßnahmen in Verbindung mit der Errichtung von Biomasseheizwerken. Anträge können natürliche und juristische Personen sowie Personengesellschaften stellen, welche die Investition tätigen.
Vor der Antragstellung grundsätzlich eine Projektbesprechung am Technologie- und Förderzentrum (TFZ) erforderlich ist und dass mit dem Vorhaben nicht vor der Bewilligung begonnen werden darf. Die notwendigen Antragsunterlagen können beim TFZ angefordert werden. Weitere Informationen unter: www.tfz.bayern.de
C.A.R.M.E.N.

Auch interessant

von