ABO
Förderung forstwirtschaftlicher Maßnahmen in Brandenburg

Förderung forstwirtschaftlicher Maßnahmen in Brandenburg

Für das letzte Bewilligungsjahr in der Förderperiode 20072013 ist der Startschuss gefallen. Der 15. Februar gilt für das Jahr 2013 als neue erste Eingangsfrist für Anträge nach der MIL-Forstrichtlinie („Richtlinie des Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg zur Gewährung von Zuwendungen für die Förderung forstwirtschaftlicher Maßnahmen“.
Im letzten Jahr der derzeit gültigen Förderperiode bestehen sehr gute Chancen für die Bezuschussung von Forstprojekten. Mit Mittelzuweisungen, die bis Mitte Februar erwartet werden, können fristgemäß und vollständig vorliegende Anträge, die an die Bewilligungsstelle Forst in Fürstenberg/Havel zu richten sind, zeitnah bewilligt werden.
 
Der erste Entscheidungstermin, 15. Februar, dient dazu, geplante Frühjahrspflanzungen noch in der Winterruhe zu bewilligen. Dadurch bekommen die Zuwendungsempfänger die nötige Sicherheit für ihre Projekte. Das Verfahren und die Richtlinie wurden im Vergleich zu 2012 nicht geändert. Interessierte Waldbesitzer sollten dieses Jahr nutzen, da mit Änderungen bezüglich der nächsten Förderperiode 2014 2020 zu rechnen ist.
 
Das Land gewährt Zuwendungen für nachfolgende Maßnahmebereiche:
  • Umstellung auf naturnahe Waldwirtschaft (Maßnahmebereich I)
  • Forstwirtschaftlicher Zusammenschlüsse (Maßnahmebereich II)
  • Waldbrandvorbeugung (Maßnahmebereich IV)

Infos und Anträge im download

LFB

Auch interessant

von