Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Finnlands Forstindustrie mit positiven Aussichten

Das Wachstum der Weltwirtschaft sowie eine leichte konjunkturelle Erholung in Europa tragen dazu bei, dass sich die Aussichten für die finnische Forstindustrie verbessern. So geht das finnische Wirtschaftsforschungsinstitut PTT davon aus, dass zwar die Einnahmen aus dem Export in diesem und im nächsten Jahr insgesamt steigen werden, die Entwicklung einzelner Sektoren in der Forstindustrie allerdings partiell eine unterschiedliche Richtung einschlagen. So dürften die Produktion und auch das Exportvolumen von Papier sinken, die Exporte von Schnittholz, Zellstoff und Pappe werden dagegen steigen.
Für das Jahr 2014 wird erwartet, dass die Ausfuhren von Schnittholz um 3 bis 4 % zulegen und sich dieser Anstieg auch im nächsten Jahr fortsetzt. Demgegenüber verlangsamt die anhaltend schwache Nachfrage aus der heimischen Bauwirtschaft den Produktionszuwachs bei Schnittholz, der dennoch in diesem und im nächsten Jahr voraussichtlich bei 2 bis 5 % liegen wird. Trotz eines schwierigen Marktumfeldes könnten die Schnittholzpreise in diesem Jahr und auch in 2015 weiter anziehen.
Obwohl sich das wirtschaftliche Umfeld insgesamt verbessert, wird die Produktion von Papier in Finnland aller Voraussicht nach im Jahr 2014 um 3 bis 5 % und im nächsten Jahr um 4 bis 6 % sinken. Dies wird vor allem durch einen rückläufigen Bedarf infolge der zunehmenden Kommunikation über elektronische Medien begründet.
Demgegenüber wird die finnische Kartonindustrie ihre Produktion und die Exporte infolge eines positiven Ausblicks ausweiten können.
Überkapazitäten in der europäischen Papierproduktion tragen dazu bei, dass der Durchschnittspreis für exportiertes Papier in diesem Jahr voraussichtlich sinken wird. PTT erwartet, dass die Exportpreise im nächsten Jahr wieder steigen werden, was sich allerdings nicht ohne eine Rückführung der Papiererzeugung und damit verbunden der Schließung weiterer Produktionsstandorte verwirklichen lässt.
Die Nachfrage nach Zellstoff ist seit mehreren Jahren unverändert hoch. Die Exportmöglichkeiten sind daher gut, die Ausfuhren werden in diesem und im nächsten Jahr weiter zunehmen.
Holzmarktinfo/Quelle PTT

Auch interessant

von