Holzverkauf und Holzpreise

Fichtenpreis in Tirol steigt weiter kräftig

Bearbeitet von Marc Kubatta-Große

Der Preis für Fichtensägerundholz in Tirol ist im März gegenüber dem Vormonat um über 6 % gestiegen. Das Preisniveau des Hauptsortiments bezieht sich fast ausschließlich auf Holzmeldungen aus Nordtirol, da dort Verkaufsmenge um ein Vielfaches höher ist als in Osttirol. Dort liegt der Preis für das Leitsortiment wie gewohnt knapp 10 €/Fm über dem in Nordtirol und hat inzwischen die 90 €-Marke deutlich überschritten. Für Nordtirol wird der Leitpreis im März mit 84,49 €/Fm angegeben

Rundholzpreise Tirol gesamt März 2021

  • Fichte Blochholz B/C 2a-3b: 84,87 €/m³ (+6,1 %) Auswertungsbasis 28.853 m³
  • Tanne Blochholz B/C 2a-3b: 73,84 €/m³ Auswertungsbasis 1.887 m³
  • Fichte Blochholz Cx: 59,91 €/m³ (+1,4 %) Auswertungsbasis 11.045 m³
  • Fichte Schwachbloch B/C: 56,13 €/m³ (- 3,1 %) Auswertungsbasis 4.077 m³
  • Fichte Brennholz: 28,34 €/m³ (+6,4 %) Auswertungsbasis 2.200 m³

Osttirol

  • Fichte Blochholz B/C 2a-3b: 94,25 €/m³ (+6,6 %) Auswertungsbasis1.125 m³

3 Monats-Rückblick (01.01. – 31.03.2021)

Nordtirol

  • Lärche Blochholz B/C Mischpreis: 120,25 €/m³ Auswertungsbasis 432 m³
  • Zirbe Blochholz B/C Mischpreis: 226,67 €/m³ Auswertungsbasis 15 m³
  • Kiefer Blochholz B/C Mischpreis 60,69 €/m³ Auswertuungsbasis 320 m³

Osttirol

  • Lärche Blochholz B/C Mischpreis: 111,30 €/m³ Auswertungsbasis 135 m³
  • Tanne Blochholz B/C Mischpreis: 80,00 €/m³ Auswertungsbasis 300 m³

Rundholzpreisindex Tirol (RUPI)

  • Monatsindex März 2021 129,987 %: Der Monatsindex ist im März bei einem Durchschnittspreis von 84,87 €/m³ stark gestiegen (6,101 %).
  • Quartalsindex (I/21) 127,154 %: Der Tiroler Rundholzpreisindex ist im ersten Quartal des Jahres mit 17,876 % gegenüber dem IV. Quartal 2020 stark gestiegen.

Brennholzpreisindex Tirol (BHI)

  • Für das I. Quartal 2021 beträgt der Brennholzpreisindex 165,640 %. Damit ist der BHI gegenüber dem IV. Quartal 2020 stark gestiegen (22,103 %).
Quelle: Land Tirol, Abt. Forstorganisation