Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
FH Erfurt: Masterstudiengang „Management von Forstbetrieben“ startet erfolgreich

FH Erfurt: Masterstudiengang „Management von Forstbetrieben“ startet erfolgreich

An der Fakultät Landschaftsarchitektur, Gartenbau und Forst der Fachhochschule Erfurt hat mit Beginn des Sommersemesters der neue Masterstudiengang „Management von Forstbetrieben“ begonnen.
Zum 1. April 2015 hatten sich 12 Studierende für den Studiengang eingeschrieben. Die Studierenden kommen von der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg, der Technischen Universität Dresden sowie von der Fachhochschule Erfurt.
„Die Studierenden sind hochmotiviert und freuen sich darauf, vertiefende Kenntnisse zur Führung von Forstbetrieben zu erlangen.“, so Prof. Dr. Frank Setzer, Leiter des neuen Studiengangs.
Mit dem Masterstudiengang „Management von Forstbetrieben“ ermöglicht die Fachhochschule forstlich interessierten Studierenden mit dem Bachelor- und Masterabschluss nunmehr eine vollständige akademische Qualifizierung für die Forstwirtschaft. Die Hochschule setzt dabei konsequent auf die Vermittlung anwendungsbereiten Fachwissens durch eine ausgewogene Mischung aus theoretischem Wissen, einem hohen Praxisanteil in den Studienmodulen sowie der Einbindung von erfahrenen Partnern aus der Praxis.
Um dem hohen Bedarf an qualifiziertem Personal in allen Waldeigentumsarten zu entsprechen, ist eine Immatrikulation jeweils im Sommer- und Wintersemester möglich. Weitere Informationen zu Zulassungsvoraussetzungen, zum Ablauf der beiden forstlichen Studiengänge an der Fachhochschule Erfurt sowie Kontaktmöglichkeiten sind im Internet unter www.fh-erfurt.de/forst erhältlich.
Fachhochschule Erfurt

Auch interessant

von