ABO
FD Dr. Mario Marsch wechselte zum LFULG Sachsen

FD Dr. Mario Marsch wechselte zum LFULG Sachsen

Der bisherige Leiter des Forstbezirkes Dresden, Forstdirektor Dr. Mario Marsch, wechselte zum 1. Januar 2012 an das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie. Er hat dort die Leitung der Abteilung „Grundsatzangelegenheiten, Umwelt, Landwirtschaft, Ländliche Entwicklung“ übernommen.
Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie ist in insgesamt 10 Abteilungen sowie das Lehr- und Versuchsgut Köllitsch sowie die Fachschulen für Gartenbau und Agrartechnik untergliedert. Die Aufgaben im Überblick:
  • Umweltüberwachung, -dokumentation und -berichterstattung
  • Umsetzung und Vollzug des agrar- und ernährungswirtschaftlichen Fachrechts, des Umweltrechts und des Strahlenschutzrechts
  • Politikunterstützung und Politikfolgeabschätzung – Beratung des Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft in Fragen der Agrar- und Ernährungswirtschaft, des Umweltschutzes sowie der Geologie
  • Förderung von Agrar- und Umweltmaßnahmen
  • Erhaltung und Entwicklung der Kulturlandschaft und des ländlichen Raumes
  • Geowissenschaftliche und bodenkundliche Landesaufnahme
  • Angewandte Forschung auf den Gebieten Agrarwirtschaft, Gartenbau, Umweltschutz und Geologie
  • Erhaltung und Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der Agrar- und Ernährungswirtschaft
  • Berufliche Aus– und Weiterbildung in den Bereichen Agrarwirtschaft und Gartenbau
    Qualitätskontrollen
  • Laboranalysen
.
Sachsenforst

Auch interessant

von