ForstBranche

Der Fällbach fährt

von Heinrich Höllerl

Der angekündigte Fällkran aus dem Hause Albach absolviert derzeit seine ersten Praxiseinsätze. Die Gebrüder Bachmaier hatten sich im vergangenen Jahr mit dem Schweizer Erfinder Hans Baumgartner auf eine Übernahme und Weiterentwicklung seiner Konstruktion des „Tree Trimmers“ verständigt. An der Hardware, dem Fahrgestell und dem Kranaufbau nebst dem eigenentwickelten Fällkopf mit Säge, hat sich eigentlich gar nicht so viel geändert. Die Herausforderung besteht vielmehr darin, die langsame Hydraulik eines Schwerlastkrans auf die flotten und synchronen Bewegungsabläufe bei der Fällarbeit anzupassen.

Nach dem Ausscheiden von Richard Alzinger aus der gemeinsamen Firma Albach Maschinenbau zum Jahreswechsel, der dem Projekt skeptisch gegenüberstand, kann der Fällbach-Fällkran doch wieder unter dem Markennamen Albach vertrieben werden. Noch im Frühjahr soll die erste Maschine zum Kunden gehen.

Fällbach Albach TreeTrimmer
Foto: Albach
H. Höllerl