ABO
FAE SSH

FAE SSH: Erstarkte Forstfräse

Um dem Leistungszuwachs der Trägerfahrzeuge Schritt zu halten, hat FAE seine große Forstfräse SSH/HP überarbeitet. Sie ist nun für einen Betrieb mit bis zu 500 PS ausgelegt, anstatt vorher 400 PS. Dafür wurde unter anderem der Rotor vergrößert und die Anzahl der Zähne erhöht. Ein vergrößerter Abstand zwischen dem Gitter und der hinteren Klappe sorgt für den entsprechenden Materialabfluss. Die hintere Andruckwalze ist jetzt breiter, sodass auch die Randwülste weitgehend wieder mit eingeebnet werden.

FAE/Red.

Auch interessant

von