KWF-News Naturschutz, Landschaftspflege

Kontrollierter Biss bei FAE

Bearbeitet von Heinrich Höllerl

Anfang 2020 hatte FAE bei den Forstmulchern die „Bite-Limiter“-Technik eingeführt. Stahlprofile auf dem Rotor begrenzen die Eindringtiefe der Werkzeuge, senken dadurch den Leistungsbedarf und sorgen für gleichbleibende Arbeitsgeschwindigkeit. Der Hersteller erweitert nun das Angebot mit dem BL4/EX/VT auf vier verschiedene Typen. Der BL4/EX/VT eignet sich zum Zerkleinern von Baumstämmen bis zu einem Durchmesser von 30 cm und ist kompatibel mit Baggern von 18 bis 25 t. Bei der Arbeitsbreite gibt es zwei Optionen: 135 und 160 cm. Die Messer bestehen aus geschmiedetem Stahl und können nachgeschliffen werden um die Betriebskosten zu senken. Das Kürzel VT steht für Variable Torque: Die Hydraulik erhöht das Drehmoment bei Bedarf um Rotorstillstände zu reduzieren.

FAE/Red.