ABO
Im Sauener Wald wird die Urkunde für den August-Bier-Preis 2019 überreicht (v. l.): Adrian Schüler (Praktikant), Monique Müller (leitende Revierförsterin), Annina Thannheiser (Ehefrau mit Sohn Ragnar und Tochter Henrietta), Preisträger Fabian Thannheiser und Prof. Dr. Conrad August Baldamus (Vorstandsvorsitzender).

Fabian Thannheiser erhält August-Bier-Preis 2019

Fabian Thannheiser wurde mit dem August-Bier-Preis 2019 ausgezeichnet. Der Student der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) führte eine waldwachstumskundliche Untersuchung der Scheinzypressen (Chamaecyparis lawsoniana) im Sauener Wald durch. Begleitet wurde die Arbeit durch Prof. Dr. Martin Guericke (Fachgebiet Waldwachstumskunde) und Prof. Dr. Jens Schröder (Fachgebiet Waldbaugrundlagen) von der HNEE.

Thannheiser untersuchte im Rahmen seiner Bachelorarbeit „Wachstumskundliche Untersuchungen von Scheinzypressen im Sauener Wald“ fünf Scheinzypressenbestände und verglich verschiedene Wachstumsparameter mit den Baumarten Douglasie, Kiefer und Weißtanne. Dabei wurde festgestellt, dass das Höhenwachstum dieser Nadelbaumart eher zurückbleibend ist, jedoch ist der Dickenzuwachs ebenbürtig zu den verglichenen Baumarten. Daraus ließ sich schlussfolgern, dass sich die Scheinzypresse als Misch- und Nebenbaumart verwenden lässt, mit dem Ziel, eine weitere wertholzproduzierende Baumart auf der Fläche zu etablieren. Vor allem auf armen Standorten wie sie in Brandenburg zu finden sind zeichnet sich diese Baumart durch eine gute Leistung aus.

August-Bier-Preis

Die Stiftung August Bier verleiht jährlich einen Preis für eine herausragende Studienarbeit, die mit dem Gedankengut von August Bier übereinstimmt oder dieses weiterentwickelt. Dieser Preis wird in Abstimmung mit dem Stiftungsbeirat, welcher aus verschiedenen wissenschaftlichen Spaten besteht, ausgewählt. Bewerben können sich alle wissenschaftlichen Abschlussarbeiten verschiedener Hoch- und Fachhochschulen. Besonderes Augenmerk bei der Bewertung liegt auf dem fachwissenschaftlichen Niveau und dem nachhaltigen Nutzen der Arbeit für Umwelt und Gesellschaft, wobei hier besonders auf den Innovationsgrad, die Anwendungsnähe sowie auf eine gut verständliche und überzeugende Präsentation geachtet wird.

Seitens der Stiftung werden für wissenschaftliche Arbeiten mehrere Themen für Medizin, Ökologie und Forstwirtschaft angeboten. Hierzu können sich Interessierte auf der Internetseite www.stiftung-august-bier.de erkundigen.

Stiftung August Bier

Auch interessant

von