Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Europäisches Naturschutzrecht bleibt fit für die Zukunft!

Die Europäische Kommission hat in ihrer Sitzung am 7.12.2016 dem europäischen Naturschutzrecht Fitness und Effektivität bescheinigt. Die Kommission hebt hervor, dass die Fauna-Flora-Habitat- und die Vogelschutz-Richtlinie wesentliche Instrumente für die Erhaltung der biologischen Vielfalt darstellen.
Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hatte in Brüssel vor dem Hintergrund des sogenannten „Fitness-Check“ für eine Beibehaltung der Richtlinien gekämpft. Hendricks: „Zwei Jahre harte Arbeit haben sich gelohnt. Die EU-Naturschutzrichtlinien sind das Herzstück des europäischen Naturschutzes. Ihr Erhalt ist eine gute Nachricht für alle Naturschützer in Europa. Damit bleibt das europäische Naturschutzrecht fit für die Zukunft.“
Die Europäische Kommission hat die Erstellung eines Aktionsplans angekündigt, mit dem die Umsetzung der Naturschutzrichtlinien in den kommenden Jahren gezielt verbessert werden soll.
BMUB

Auch interessant

von