ABO
Erstes Unternehmen mit dem RAL-Gütezeichen Holztransport ausgezeichnet

Erstes Unternehmen mit dem RAL-Gütezeichen Holztransport ausgezeichnet

Das Transportunternehmen Hans-Wilhelm Mengel aus Burgwald-Bottendorf in Hessen erhielt nach erfolgreicher Prüfung als erstes Holztransportunternehmen das neue RAL-Gütezeichen GZ 224/8.
„Die Prüfung ist äußerst zufriedenstellend verlaufen und wir freuen uns sehr, das erste Gütezeichen Holztransport an Herrn Mengel vergeben zu können. Das hat Signalwirkung für die Branche“, betonte Klaus Wiegand, Geschäftsführender Vorsitzender der RAL Gütegemeinschaft Wald- und Landschaftspflege (GGWL).
Für den Güte- und Prüfbereich Holztransport wurden eigens zwei neue in diesem Bereich qualifizierte Auditoren eingesetzt. Das erste Audit führte Ralf Gierk, fachkundiger Berater im Bereich Logistik- und Fuhrparkmanagement, durch.
Die Prüfung erfolgte im Beisein von Marco Burkhardt, Geschäftsführer der Bundesvereinigung des Holztransport-Gewerbes (BdHG) und Obmann des ebenfalls neu gegründeten Güte- und Prüfausschuss Holztransport, sowie seinem Stellvertreter Ingobert Kessler (Hessen-Forst). Weiterhin anwesend waren Klaus Wiegand und Willi Neuschäfer vom Vorstand der RAL Gütegemeinschaft.
Aktuell finden weitere Prüfungen für das neue Gütezeichen Holztransport statt. Anträge können an die Geschäftsstelle der Gütegemeinschaft Wald- und Landschaftspflege in Jesberg-Hundshausen gestellt werden.
Ein ausführlicher Artikel über das RAL-Gütezeichen Holztransport haben wir in der Forst & Technik 3/2015 veröffentlicht.
 
GGWL

Auch interessant

von